Montag, 31. Oktober 2011

Happy Halloween

Ich wünsche allen Blogbesuchern einen gelungenen Halloweenabend und morgen einen wunderschönen Feiertag.

Enjoy Halloween!

Sonntag, 30. Oktober 2011

Pinienzapfen

Die Pinienzapfen haben mich schon einige Jahre angelacht, aber ich hatte noch nie einen gekauft. Vor rund 5 Wochen haben wir uns auf das Erlebnis eingelassen.
The pine cone had smiled at me for some years already, I had never bought one. About 5 weeks ago we went on this adventure.


Gut 4 Wochen stand er im Esszimmer und es passierte gar nichts. Erst letztes Wochenende öffnete er sich mit lauten Geräuschen, die an das Aufreißen eines Klettbandes erinnern. Die unteren Teile fielen dabei gleichzeitig ab. Je mehr er sich öffnete, umso besser konnte man die Kerne erkennen. Insgesamt fielen 61 Kerne geraus.

Round about 4 weeks it was standing in the dining room and nothing happened. Just last weekend it opened with a loud noise, which sounded like opening a Velcro and the lower part fell apart. The more it opened up the more pine nuts were visible. Altogether, 61 pine nuts came out of the cone.




Da sie ziemlich dreckig waren, habe ich sie erst mal abgewaschen.
Since they were really dirty, first thing I did was cleaning them.



Nun waren wir alle auf die eigentlichen Kerne gespannt, aber dazu mussten wir sie erst vorsichtig knacken.
Dies ist nun unsere leckere Ausbeute, nach einem 5-wöchigen ungeduldigen Warten.
Now, we were all curious about the real nuts, but we had to open them first very kindly.
There it is our yummy yield, after 5 weeks of impatient waiting.


Samstag, 29. Oktober 2011

überall Marienkäfer

Bei sonnigem Herbstwetter haben wir eine wahre Invasion von Marienkäfern. Am liebsten krabbeln sie am warmen Mauerwerk oder auf Autos herum.

In sunny autumn weather we have a real invasion of ladybugs. They love to crawl around on warm walls or cars.


Montag, 24. Oktober 2011

bunte Herbstkirmes

Am Wochenende hatten wir bei herrlichem Sonnenschein unsere Herbstkirmes, den Simon Juda Markt, in Euskirchen. Hier ein paar Impressionen vom bunten Treiben. Zum Vergrößern anklicken.

This weekend, we had bright sunshine just right for our autumn fair. Here are some pictures from the hustle and bustle. Click to enlarge.




Freitag, 21. Oktober 2011

eine Beobachtung

Heute entdeckte eine Kohlmeise die Erdnüsse für Eichelhäher und Elstern. Sie schaute hinein, knabberte etwas von der Nuss ab und flog dann mit Nuss und Schale weg. Unglaublich, dieser kleine Vogel.

Today, a great tit discovered one of the peanuts which we feed to Eurasian jays and magpies. It looked into the nutshell, nibbled off the nut and then it flew away with nut and shell. Unbelievable, this little bird.



Donnerstag, 20. Oktober 2011

Dohle, Vogel des Jahres 2012

Neulich ist mir noch diese Dohle begegnet und jetzt wurde sie zum Vogel des Jahres 2012 gewählt. Obwohl Rabenvögel nicht zu den begnadeten Singvögeln gehören, sagt man der Dohle nach, dass sie sehr gut Geräusche immitieren kann.

Not long ago I saw this jackdaw and last week it was nominated as the bird of the year 2012, in Germany. Jackdaws are said to be good imitators of different sounds,  although corvids are not known as melodic songbirds.

Samstag, 15. Oktober 2011

Waldspaziergang

Da es schon Mitte Oktober ist, wollte ich auf einem Waldspaziergang bunte Blätter und Pilze fotografieren. Aber hier in der Gegend sind die Wälder noch grün wie im Sommer und Pilze gibt es auch noch keine. Ein älterer Herr, den ich im Wald traf, erklärte mir, dass es für Pilze viel zu trocken war und wenn es vor dem ersten kräftigen Frost keinen Regen mehr gibt, wird es dieses Jahr auch nichts mehr mit Pilzen. Dafür habe ich einige andere Pflanzen entdeckt und zum Schluss doch noch einen einzigen Fliegenpilz.
Wie immer, können die Bilder zum Vergrößern angeklickt werden.

Because it's already mid-October I decided to take some photographs of colourful leaves and mushrooms in the forest.    But in our area, the forests are still as green as in the summer and there are no mushrooms yet. It was much too dry during summer. So I took some pictures of other plants but in the end I discovered one lonely toadstool.
Click on the pic to enlarge it.


Hagebutten / rosehips

Wilde Waldrebe / Old Man's Beard

Aronstab / Cuckoo Pint


Fliegenpilz / Toadstool

Freitag, 14. Oktober 2011

ein königlicher Besuch

Der Zaunkönig  ist leicht zu übersehen, da er nur ca. 9 cm groß und ca. 10 g schwer ist. Aber man erkennt ihn immer an seinem kurzen aufgerichteten Schwanz. Er mag verwilderte Gärten :-) und ist meist schnell wieder im Unterholz verschwunden. Sein Besuch dauerte keine 10 Sekunden, war aber lang genug für ein Foto.

The Eurasien Wren is easy to overlook, because it is such a  tiny bird, only 3,5 inches tall and about 0,3 ounces heavy. It is easy to identify by the characteristic upturned tail.  It likes overgrown gardens :-) and usually disappears very quickly in the undergrowth. The visit lasted less than 10 seconds, but was long enough for a photo. Click on the pic to enlarge it.


Samstag, 8. Oktober 2011

blau blüht der Enzian...

In unserem Steingarten müssen ein paar Pflanzen ausgetauscht werden, die den Sommer nicht überstanden haben. Ich werde deshalb mal den Chinesischen Schmuckenzian (Gentiana sino-ornata) pflanzen und schauen ob er die Hitze und den Boden bei uns gut verträgt. Mein Mann meinte übrigens, ihm wäre der Enzian in flüssiger Form lieber... lol

In our rock garden a few plants have to be replaced, because they have not survived the summer. I'm going to plant this Chinese Gentian and then I have to wait if it tolerates the heat and the ground. Incidentally, my husband told me, that he prefers the liquid form of Gentian, which is an Austrian hard liquor... lol


Mittwoch, 5. Oktober 2011

die letzte Blüte

Da sich der Sommer nun wirklich verabschiedet hat, ist dies wohl die allerletzte Seerosenblüte in diesem Jahr.

As the summer really said good-bye, this is definitely the last blossom of the water lilies this year.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...