Dienstag, 6. März 2012

Graureiher

Der Graureiher saß oben in der alten Kätzchenweide und schaute sich vorsichtig um. Dann zog er sich ein dünnes Ästchen heraus, breitete die Flügel aus und flog schnell auf und davon. Sicher baut er schon fleißig am Nest.

This Grey Heron was sitting in the old willow tree and  looked cautiously about. Then it pulled out a thin twig, spread the wings and flew quickly up and away. Certainly it is busy building its nest.




Kommentare:

  1. Liebe Arti,
    auch diese kleine Bildstory hast Du herrlich eingefangen, vor allem gefällt mir die Focussierung gut, das letzte Foto ist außerordentlich gut gelungen.
    Schönen Tag und lieben Gruß
    moni

    P.S.: Ich versichere, ich bin kein Robot!!! Kannst Du nicht diese unleserliche Codeabfrage für "genehmigte" Kommentare abstellen? Ich wäre Dir sehr dankbar, denn ich möchte Dich gerne weiter besuchen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sorry, und ich dachte immer, das ich gar keine hätte, *grübel* wenn ich Kommentare beantworte, sehe ich nämlich keine. Da werde ich mal nachschauen, wie man das abstellt. Ich mag nämlich diese Codeabfragen auch nicht.

    LG und vielen Dank für die Info und deinen lieben Kommentar

    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Zitat: "Oh, sorry, und ich dachte immer, das ich gar keine hätte, *grübel* wenn ich Kommentare beantworte, sehe ich nämlich keine. Da werde ich mal nachschauen, wie man das abstellt. Ich mag nämlich diese Codeabfragen auch nicht."

    Vera, das dachte ich auch, bis mich dann mal jemand darauf aufmerksam machte. Dieser Captcha-Code ist echt total unleserlich geworden und es nervt ohne Ende, wenn man ein posting senden möchte und zig-mal versucht, die Buchstaben richtig einzugeben.
    Wenn du es nicht findest, wie es geht, sag Bescheid.

    Aber nun zu dem lieben Reiherchen.....ich glaube, auch, dass der am Nest baut, den hast du super vor die Linse bekommen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Christa,

    ich hoffe, es ist abgestellt. Freue mich, wenn du als Storchen- und Reiherexpertin die Fotos für gut befindest. Danke für's Lob.

    LG Arti

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vera
    da hattest du mal wieder im richtigen Augenblick deine Kamera zur Hand.
    Tolle Bilder

    AntwortenLöschen
  6. Guten Abend, liebe Arti :)
    Das sind schöne Reiher-Bilder. Du konntest sie dir schön dicht an die Linse holen. Das dritte Foto gefällt mi am besten, wegen der ausgebreiteten Flügel aus dieser Perspektive und die Details sind so schön zu erkennen.
    。.✿*゚‘゚・✿.。.*.:。✿*゚’゚・✿.*。✿*゚¨゚。・ ✿。.*。✿¨゚*゚。・✿.。
    Danke für deinen Kommentar. Ja, du hast Recht und es ist sogar so, dass wir hier eine starke Einwanderung von Problemgruppen verzeichnen. Obdachlose und Arbeiter, die dann hier obdachlos werden kommen aus ganz Osteuropa, und das seit der Freizügigkeitsregelung vor einen knappen Jahr ganz massiv (betrifft aber auch anderer Grossstädte), Straßenkinder aus ganz Europa sehen Berlin als DIE Stadt, reisen dann aber auch wieder in andere Städte, auch bei Drogensüchtigen ist diese Migrationsbewegung wohl nicht selten...
    。.✿*゚‘゚・✿.。.*.:。✿*゚’゚・✿.*。✿*゚¨゚。・ ✿。.*。✿¨゚*゚。・✿.。
    Eine gN8 wünsche ich dir und lasse
    GLG hier

    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...