Sonntag, 19. Mai 2013

Das Pfingstmenü von Familie Kohlmeise

Seit knapp einer Woche fiept und piept es in einem unserer Nistkästen. Ein sicheres Zeichen, dass Herr und Frau Kohlmeise nun eine kleine Familie sind. Dies bedeutet, dass sie den lieben langen Tag ihre hungrige Kinderschar füttern müssen.

Ich zeige euch mal, was zu Pfingsten auf dem Speiseplan stand.


ein paar unscheinbare Appetithäppchen
zum Vergrößern bitte anklicken
eine lange Raupe

eine fette Made


ein Stück vom Regenwurm



ein Insekt

eine Zecke oder evtl. Spinne



und wieder eine Raupe



Ganz schön abwechselungsreich der Speiseplan.


Kommentare:

  1. Wow Arti was für tolle Fotos. Wie schön du das beobachtet hast und mit der Kamera eingefangen hast ist genial. Ich muss schon sagen, dieser Speiseplan ist ganz vorzüglich. Herr und Frau Kohlmeise verwöhnen ihren Nachwuchs sehr, das werden bestimmt ganz tolle Piepmätze werden.

    Danke lieb Arti für die schönen Bilder :-)))

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend für dich

    AntwortenLöschen
  2. Sind das schöne Fotos, liebe Arti. DANKE!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. Da hattest du ja ordentlich zu tun, liebe Arti.
    Das sind so herrliche Aufnahmen, danke für die Vorstellung des Speiseplanes der Familie Kohlmeise.
    Super!

    AntwortenLöschen
  4. Der Speiseplan von Familie Kohlmeise ist oberlecker. Vielleicht sollte ich mal anfragen, ob ich heute mitschmausen darf. *g*

    So schön, wenn die Eltern laufend hin und her fliegen und die Kleinen mit Futter versorgen, man könnte stundenlang zuschauen:. :-)

    Liebe Grüße und euch noch einen schönen Pfingstmontag. :)
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Geniale Fotos liebe Arti, da ziehe ich den Hut!!! Macht bestimmt einen Riesenspaß sie so beobachten zu können. Echt klasse!

    Noch einen schönen Pfingstmontag und liebe Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  6. und hier haben sie noch ..geturtel..t und bauen erst ihr HEIM
    tolle Bilder Arti
    LG zum 2. Pfingsttag vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. Das ist aber man lecker, was die Lütten alles zu futtern bekommen, sehr viele Proteine, das macht viele Muskeln und dann können die kleinen Meisen bald mit dem Fliege loslegen.
    Grandiose Fotos!!!
    Bei mir tummeln sich viele Vögel, aber ob irgendwo ein Nest gebaut wurde, das verschweigen mir die Piepmätze.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  8. wow was für tolle Aufnahmen, bin total begeistert.
    Da juckt es einem schon in den Fingern sich eine "ordentliche" Kamera zu kaufen :-)
    begeisterte Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...