Montag, 24. Juni 2013

S/W Fokus auf die Luftbrücke und den Strichcode


Aktuell zum Besuch von Barack Obama richtet sich heute der Fokus auf die Luftbrücke, die die Aliierten am 26. Juni 1948 starteten, um die Bewohner von Berlin mit Kohle, Lebensmitteln und vielen anderen Dingen zu versorgen. Insgesamt wurden ca. 2,3 Millionen Tonnen Güter mit Flugzeugen nach Berlin geflogen. Bereits 1951 wurde das Mahnmal am Flughafen Tempelhof errichtet. Es ist nach Westen ausgerichtet und die drei "Krallen" stehen für die drei Luftkorridore (Berlin-Hamburg, Berlin-Hannover und Berlin-Frankfurt).
Zum 15. Jahrestag der Luftbrücke besuchte John F. Kennedy Berlin und sprach seine berühmten Worte vor dem Schöneberger Rathaus.

Original (eingescannt)

zum Vergrößern bitte anklicken

Fokus auf "das Licht am Horizont", das den Berlinern zeigte, dass sie Freunde hatten,  die die Stadt nicht aufgeben wollten. 


Bearbeitung 


Am 26. Juni 1974 wurde in Ohio das erste Produkt mit einem Strichcode an der Supermarktkasse erfasst und abgerechnet. Inzwischen sieht man dieses Balkenmuster überall. Durch die verschiedenen Breiten der Balken und die Abstände kann über ein Lesegerät die Information in computerübliche Binärcodes gewandelt werden. Auf diese Art kann die Logistik eines Unternehmens gut optimiert werden.

Originalgrafik, ich hoffe es ist erlaubt, wenn ich mal kein Foto benutze


Fokus auf das Datum

Bearbeitungen




Dann sollten wir am 26. Juni auch noch einmal an Bruno den "Problembären" denken. Er wurde erst wochenlang gejagt und als der Schießbefehl, durch Druck der Tierschützer, aufgehoben wurde, knallten ihn drei Jäger einfach ab. Schade, dass es kein Mit- und Nebeneinander geben konnte, als nach 170 Jahren wieder ein Braunbär deutschen Boden betrat.

Hier ein Verwandter, der den Schutz eines Nationalparks genießt


Habt ihr Lust auf mehr Fokusarbeiten bekommen? Dann schaut unbedingt bei Anna Felicitas vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Bearbeitungen zu bestaunen.









Kommentare:

  1. Großartig! Vorallem die Luftbrücke mit den Farben der Fahne finde ich besonders gelungen.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,
    die Strichcode-Bearbeitung ist Extraklasse, ganz toll!
    Dir einen guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    Thanks for visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  3. fein gebastelt Arti egal wie und was..
    das es immer eine Hintergrund Info gibt finde ich besonderes KLASSE
    LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Themen hast du dir ausgesucht und toll bearbeitet und gebastelt. :-)

    Ich wünsche dir gute Besserung für deinen Arm. :-)

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab eine schöne neue Woche :-)
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bearbeitungen . Das dritte Bild ist klasse . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Erlaubt ist, was gefällt, liebe Arti :) und deine Bearbeitungen und Ideen, gefallen mir allesamt sehr gut!

    Bruno ... Tja!

    ♡ GUTE BESSERUNG ♡

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos und Bearbeitungen liebe Arti, ist dir toll gelungen und mit der Fahne und der Verlockung sind besonders aussagekräftig!!

    Ja, mit dem Bären ist echt traurig. Ich konnte und kann es immer noch nicht verstehen dass er getötet werden musste. Nicht nachzuvollziehen...

    Wünsche dir dann noch gute Besserung für deinen Arma und sende herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Arti
    wieder tolle Bearbeitungen von dir, super!!!
    die Idee mit dem Strichcode gefällt mir besonders.
    Auch ich wünsche dir gute Besserung.
    LG und dir eine schöne Woche
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Arti,
    schön das ich dich nun besucht habe. Es war sehr aufschlußreich. Die Info, wann der Strichcod eingeführt worden ist, habe ich nicht gewußt. Und alles hast du sooooooooooooo schon bearbeitet .....Klasse....

    Ich wünsche dir auch gute Besserung
    Viele liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Vera,
    die Idee mit dem Strichcode finde ich irre. Dieses Motiv ist meines Wissens noch in keinem Blog aufgetaucht. Strichcodes sind Dinge des Alltags, die ich kaum noch wahrnehme, aber man hat tagtäglich damit zu tun.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  11. Sagenhaft tolle Bearbeitungen und deine Informationen wie immer sehr interessant.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Das amerikanisierte Luftbrücken-Denkmal ist ja genial.
    Und was du mit den Strickcodes gemacht hast, ich bin begeistert.
    Die leben ja bei dir!
    Liebe Grüße
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  13. hallo liebe Arti
    mal wieder interessante Informationen hier!!!Und so schöne Fotos und Bearbeitungen von Dir.Jedes mal bewundere ich Dich immer mehr
    Hab ein schönes Wochenende.
    Christa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...