Montag, 20. Januar 2014

S/W Fokus auf den Würfelzucker

Bevor der Würfelzucker so in Form gebracht wurde, wie wir ihn heute kennen, mussten die Leute, die sich Zucker leisten konnten, einen riesigen Zuckerhut, der bis zu 1,5 Meter hoch sein konnte, nach Hause schleppen. 
Wenn die Dame des Hauses ein Kaffeekränzchen gab, war es immer mit einem großen Aufwand verbunden kleine Stückchen aus dem großen Zuckerhut herauszulösen. Ein Österreicher erhielt dann am 23. Januar 1843 ein Patent auf die von ihm erfundene Würfelzuckerpresse und die kleinen Würfel konnten endlich ihren Siegeszug um die ganze Welt antreten.

Heute fange ich mit dem Fokus an







Huch, da habe ich etwas geschummelt :) , denn das Original sieht so aus



Habt ihr Lust auf mehr Fokusarbeiten bekommen? Dann schaut unbedingt bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.





Kommentare:

  1. Von oben nach unten wird es immer ein bisschen bunter heute bei dir. :-)

    Ja, das war wohl früher nicht einfach, das süße Etwas für den Kaffee zu kredenzen, aber es gibt ja zum Glück kluge Köpfe, so dass dies heute eine Klacks ist, die richtige Dosis Zucker im Kaffee oder Tee zu versenken.
    Wobei ich dir sagen muss, ich ziehe trotzdem den losen, rieselnden Zucker vor. :-)

    Auf jeden Fall hast du für diese Woche ein tolles Thema aufgegriffen und Bild für Bild neu die Farben purzeln lassen oder zum Stehen gebracht.
    Alle Bearbeitungen finde ich sehr gelungen und ich glaube, heute ist die vorletzte einfach in meinen Augen die schönste, aber das ist ja alles ganz persönliche Geschmackssache. :-)

    Liebe Grüße und hab eine schöne neue Woche
    Christa

    PS Die Fotografen der Manga-Fans waren einfach nur Hobby-Fotografen. Wie mir ein Manga-Mädchen berichtete, würden die immer zu solchen Events/Treffen kommen, weil auch sie einfach Spaß am Fotografieren haben, also keine richtigen Presse-Fotografen.

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, wie schön. jedes Foto ein Hingucker.
    Mit Zucker habe ich es nicht so.....aber man braucht ihn schon, dann eher Stevia.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Mit den Farben gewürfelt könnte man fast sagen. Spannend, dass das Original dann ganz anders ist als man vermutet hatte.
    Ich erinnere eine Szene aus dem Fernsehen, das es beim Würfelzucker anfangs Probleme gab, weil sich die Würfel in ihrem Papier wieder auflösten. Ich glaube zu erinnern, dass die Lösung ein kleines Luftloch im Papier war. Dann hat es funktioniert. Ich hoffe, das war keine Sendung zum 1. April :-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Das war aber nun eine spannende Sache. Stück für Stück haben sich die Würfel verändert. Mir gefällt das vorletzte auch besonders gut. ... hihi, hihi.... schummeln ist doch sogar erwünscht ...oder?

    Eine schöne Woche wünsche ich dir und schicke einen lieben Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt die die Idee, den Begriff "Würfelzucker" einmal wörtlich zu nehmen, sehr gut. Auch die Farbspielereien sing gut gelungen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  6. Arti, ich finde deinen Beitrag GENIAL
    Auf das Motiv muss frau erst mal kommen und dazu ist es wundervoll bearbeitet - Hut ab

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Bearbeitungen, Arti :D

    Das mit dem Zuckerhut habe ich mal in irgendeiner Doku gesehen. Das war ein ganz schöner Act, bis da ein Stück Zucker vom Hut abgeschlagen werden konnte. Wie einfach wir es doch heute haben.

    LG

    AntwortenLöschen
  8. eine SCHÖNE Schummelei Arti

    hat was ..und das mit dem Zuckerwürfeln kannte ich nicht DANKE

    mit einem LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  9. Ach wie süß! *schmunzel*
    Deine Fotos sind ganz fantastisch, liebe Arti. Hast die geschmacksgewaltigen Kristallkörnchen wunderbar in Szene gesetzt. Deine Bilder könnten direkt als Werbeplakat fungieren.
    Das farbenfrohe vorletzte finde ich am schönsten.

    Wünsche dir eine süße Woche!
    Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Genial gemacht liebe Arti. Das könnte schon ein Werbeplakat für Würfelzucker sein....echt superklasse!!!

    ups...gerade gesehen, da haben Uschi und ich den gleichen Gedanken *hihi*

    LIebe Abendgrüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  11. Ein zuckersüßes Motiv , lach . Eine gute Idee . :) Die Version mit den bunten Würfeln gefällt mir auch gut .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. das sieht so cool aus, liebe Arti!!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...