Montag, 19. Mai 2014

S/W Fokus auf den Knödelbaum

Im Winter, wenn es kalt ist und viel Schnee liegt, sieht man sie schon mal öfter, die Knödelbäume. Dann haben Vogelfreunde ganz viele Meisenknödel in die Äste gebunden.
Im Sommer sieht man diese Futterquellen eher selten. Mein Bild entstand wieder auf der Landesgartenschau in Zülpich. Dort stehen zur Zeit zwei Exemplare dieser Knödelbäume.

eine Komplettansicht

zum Vergrößern bitte anklicken
Original


Fokus, heute gleich mehrere Varianten, weil ich mich nicht entscheiden konnte







Habt ihr Lust auf mehr Fokusarbeiten bekommen? Dann schaut unbedingt bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.


Kommentare:

  1. Huhu Arti,

    also den Ausdruck Knödelbaum kenn ich gar nicht aber es klingt lustig :-)))
    Toll schaut es aus wie die Knödel so aus den roten Töpfchen vorspitzen, hab ich so auch noch nicht gesehen. Bei uns hängen die Knödel einfach so langweilig in den Ästen rum aber für den nächsten Winter werde ich diese tolle Idee aufgreifen. Die Vögelchen werden ihre Freude daran haben.

    Das du dich nicht entscheiden konntest ist doch wohl logisch, denn alle deine Bearbeitungen sehen klasse aus. Sogar einen Schmetterling hab ich entdeckt...wie schön.

    Ich wünsche dir eine schöne woche und grüße dich ganz ♥lich

    Jurika

    AntwortenLöschen
  2. Bei "Knödelbaum" habe ich jetzt mehr an Semmelknödel mit Sauce gedacht und hatte schon wilde Fantasien ;-). Aber man muss ja auch an die lieben Vögelchen denken. Nützlich und dekorativ zugleich ist dieses hübsch dekorierte Bäumchen. Bei den Bearbeitungen habe ich so gar keinen Favoriten - sieht jedes für sich sehr gut aus.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. hihi..... jetzt weiß ich auch was ein knödelbaum ist *lach*

    deine bearbeitungen gefallen mir

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Bei dem Wort "Knödelbaum" dachte ich sofort an die besagten Meisenknödel, aber dein Mitbringsel ist natürlich ein echtes Unikat.
    Der Baum sieht toll aus und ist auch noch so schön dekoriert und soll wohl auch die Schmetterlinge anlocken. :-)

    All die Details, auf die es ankommt, hast du einzeln oder gemeinsam in den Fokus genommen.:-) Mir gefallen alle Bearbeitungen sehr gut. Als Favorit würde ich heute für die vorletzte tendieren, Rot ist immer prädestiniert für den Fokus auf S/W. :-)

    Hoffe, du hattest einen schönen Tag auf der Laga, das Wetter spielte ja super mit und bestimmt konntest du wieder ganz herrliche Aufnahmen machen.

    Liebe Grüße und hab eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja toll aus, hab so etwas noch nicht gesehen und finde auch all deine Bearbeitungen fabelhaft.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  6. *lacht*....da hast du auch mich ganz schön in die Irre geführt. Ich habe auch an alles Mögliche gedacht....Knödelbaum, das ist ja herrlich, und den Namen werde ich mir merken^^

    Toll auch der Knödelbaum den du fotografiert hast. Gefällt mir sehr gut mit den roten Mützen^^, und auch die Bearbeitungen des anderen Fotos sind klasse. Hätte ich mich auch nicht wirklich entscheiden können.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Bäumchen und eine gute Idee , die Vögel bekommen Futter und es ist auch noch dekorativ . Deine Bearbeitungen gefallen mir auch alle gut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Den Ausdruck Knödelbaum hab ich bisher auch noch nie gehört, aber der sieht richtig klasse aus mit den roten Töpfchen - klasse Idee und Deine Bearbeitung ist super.

    LG Soni

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...