Montag, 12. Januar 2015

S/W Fokus auf den Samtfußrübling

In unserer Totholzecke hat sich nach den ersten Frösten der Samtfußrübling eingestellt. Dieser Pilz ist sogar essbar und in der japanischen Küche, nach dem Shiitake, der zweitwichtigste Pilz. Dieses Jahr darf er dort noch seine Sporen verbreiten, aber nächsten Winter wird er dann geerntet :)

Original
zum Vergrößern bitte anklicken
Fokus


Mist, ich war zu lange draußen, jetzt ist das Objektiv zugefroren :)




Wenn euch diese Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.



Kommentare:

  1. Der sieht ja super interessant aus, so einen hab ich noch nie gesehen und schön bearbeitet hast Du ihn auch.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  2. Klasse deine Pilze. Ich bekomme gleich appetiet zum essen. Gut das deine Linse zugefroren ist, weil mir das Bild, so auch gefällt (Spaß muß sein -- isse ja nicht).

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr interessant aus, und wenn es dann soweit ist lässt du uns vielleicht mal dran teilhaben wie er geschmeckt hat. Wüsste nämlich nicht diesen Pilz schon mal bewusst gesehen, geschweige geschmeckt zu haben.

    Toll dein Fokus und auch die fröstelnde Kamera *gg* Hoffe du hast sie wieder frohgelaunt ins Warme gebracht ;-)

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Ein hübscher Pilz, den ich noch gar nicht kante und deine Bearbeitungen sind klasse...zu dumm nur, dass Objekt nun eingefroren ist gggg*.
    Bei uns herrscht Frühlingswetter, immer mal im Wechsel mit Sturm und Regen.

    GlG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  5. Leider komme ich erst jetzt vorbei, liebe Vera, aber bin erst vor kurzem nach Hause gekommen, weil ich im Frankenland heute unterwegs war. Also, jetzt erst mal die Blogrunde drehen, denn euren Fokus will ich mir nicht entgehen lassen.:-)

    Da habt ihr ja wirklich Glück, dass sich dieser hübsche und dazu noch schmackhafte Pilz bei euch eingenistet hat und ich muss gestehen, ich habe ihn noch nicht probiert, obwohl schon gesehen.
    Mit Raureif überzogen, sieht er natürlich ganz besonders hübsch aus und ihn in den Fokus zu nehmen, ist einfach ein "Muss". Sieht sehr edel aus, dieses eine kleine rote Pilzblatt im Fokus.:-)

    Ja, ja, was musst du auch so lange draußen herumtigern bei der Kälte, hast du nun davon, dass das Objektiv zugefroren ist....kicher.*g*

    Freue mich, dass du wieder beim Fokus mit dabei warst und wünsche dir eine schöne neue Woche, liebe Grüße
    Christa

    PS Da hat die Heckenbraunelle also bei euch auch zwei Eier hinterlassen und nicht ausgebrütet. Manchmal sind ja auch taube, d.h. nicht befruchtete Eier dabei.

    AntwortenLöschen
  6. Hihi super .Das kommt davon.Hauptsache du warst nicht eingefroren.
    Liebe Grüße Christa...

    AntwortenLöschen
  7. Das eingefrorene Bild sieht klasse aus , liebe Vera . Man konnte fast meinen es ist eine Blüte . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. mal ein ganz anderes Motiv - und sehr schön bearbeitet - dazugelernt habe ich auch ..... hihi, ich schmunzel über das zugefrorenen Objektiv :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Vera,
    ich bin gestern nicht zum kommentieren gekommen. Nach der Arbeit war ich so müde und bin dann nur nochin die Küche habe mir etwas zu essen gemacht und dann ab auf die Couch.
    Das ist ja mal ein interessantes Motiv. Bei Pilzen bin ich immer sehr vorsichtig, was ich nicht kenne esse ich auch nicht. Das Foto mit Deinem zugefrorenen Objektiv gefällt mir super.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Ein Samtfußrübling ... aha ... da habe ich wieder etwas gelernt. Und dann sogar essbar? hätte ich nicht gedacht. Danke für die Info Vera.
    Die Bilder finde ich alle sehr schön - das Original genauso wie die bearbeiteten Bilder.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. die robusten Pilze
    selbst im Eis noch schön
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...