Sonntag, 3. Mai 2015

Lösung Fotorätsel

Letztes Jahr im Herbst habe ich wieder die roten Früchte der Eibe fotografiert



und mich gefragt, wie sieht eigentlich die zugehörige Blüte aus? Irgendwie war sie mir noch nie großartig aufgefallen. Jetzt im Frühling hatte ich die Eibe unter verstärkter Beobachtung und wirklich auf der Unterseite der Zweige, von oben kaum wahrnehmbar, kann man diese ganz kleinen Blüten entdecken.




Nächsten Monat versuche ich das Rätsel wieder leichter zu machen, aber es ist immer schwer abzuschätzen, ob etwas bekannt ist oder doch eher nicht.



Kommentare:

  1. Och, das finde ich ja sehr interessant. Da kann man doch wieder mal sehen dass man tatsächlich mal ganz genau nachschauen und erforschen sollte. Ein tolles Rätsel liebe Art und danke dir dass ich wieder was lernen durfte.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. doll Arti
    klar kenne ich eine Eibe ...aber die Blüte ??
    ..nun aber DANKE mit einem LG zum Sonntag vom katerchen..

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe dein Rätsel leider verpasst , liebe Vera , hätte es aber nicht erraten . Ich habe auch eine Eibe , muss ich doch gleich mal schauen ob die auch Blüten hat ...................
    Ja , hat sie , aber ganz kleine . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. ...werde diese Rätselaktion mal verfolgen. Habe das gerade erst bewusst wahrgenommen.
    Scheint schwer zu sein! Aber meine Gehirnzellen verlangen förmlich, ja sie schreien nach Futter!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  5. Bohh, da wäre ich nie drauf gekommen, denn so genau habe ich mir die Eibe nie angesehen, mich immer an ihren roten Beeren erfreut, aber im Frühling, wenn sie blüht, dann muß ich die Fenster geschlossen halten, da wehen dicke Wolken Blütenstaub durch unseren Garten, Ist eine riesige und sehr alte Eibe.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Arti, ein tolles - wenn auch sehr
    schweres Rätsel. Ich habe mir bislang
    eine Eibe auch noch nie so genau angeschaut.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Arti....darauf wäre ich nie gekommen, obewohl wir doch tatsächlich eine Eibe im Garten stehen haben. Um diese Jahreszeit habe ich sie jedoch nie genauer angeschaut was ich wohl doch mal tun sollte. :-)

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Das hätte ich nie und nimmer erraten und mir auch eine Eibe so detailliert bisher noch nicht angeschaut.
    Immer wieder toll, dass man auf den verschiedenen Blogs seinen Wissensstand erweitern kann. :-)

    Danke dir für die Infos und die Auflösung. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...