Freitag, 28. August 2015

Unverschämtheit

Gerade habe ich eine Benachrichtigung erhalten, dass ein Poster-Shop einen Teil meiner hier im Blog gezeigten Fotos für 5.59 $ das Stück verkauft, natürlich ohne meine Genehmigung und so was von frech, mit meinem Copyright Vermerk.

Dass immer mal Fotos gemopst werden, um daraus für private Zwecke etwas zu gestalten, damit muss man leben, wenn man im Internet postet, aber sich so unverschämt zu bereichern, ist einfach nur dreist.

Bin gerade am überlegen, ob ich noch weiter bloggen soll. Mich würde eure Meinung dazu sehr interessieren.

Wünsche euch allen einen schönen Abend!

Arti


Ich habe den Link zum Poster-Shop entfernt, bitte kontrolliert, falls ihr dort gesucht oder auf diverse Links geklickt habt, euren Rechner auf Schadsoftware!!!


Kommentare:

  1. Das ist ja wohl der Gipfel !
    Dagegen würde ich rechtliche Schritte einleiten, das ist ja Betrug !!!
    Ich habe das in letzter Zeit schon öfter gehört. da sind ganz gemeine Machenschaften am Werk !
    Ich würde es sehr bedauern, wenn du mit dem bloggen aufhören würdest !!!
    Liebe Grüße von Jutta,
    die sehr empört ist

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Arti,
    ich würde auch sagen, zeig die Leute an, so geht das doch nicht. Du hast soviel Herzblut da hinein gelegt und andere machen aus deinen Bildern Geld.? Nein lasse das dir nicht gefallen. Aber wenn du wegen diese Gangster hier aufhören würdest, wäre ich traurig.
    Nur so nebenbei, ich schreibe von Dalmatien aus. Wir kommen hier vor Hitze fast um. Aber in der Adria war es doch erfrischend.

    Viele liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Vera,
    ich bin entsetzt ! Von Bilderklau und sogar Blogklau habe schon gehört, ich finde das ist eine große Schweinerei, so etwas gehört angezeigt!!
    Ich würde mir das nicht gefallen lassen, geh zum Anwalt und lass Dich beraten.
    Aufhören... überleg es Dir doch noch mal. Mach es denen noch schwerer, ich hab ja nicht viel Ahnung, aber man kann doch Wasserzeichen quer über das Fotos machen. Wäre das eine Idee?

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Nun bist Du schon der 2. Fall, von dem ich höre! Und ich finde es furchtbar!
    Ich würde mich zumindest anwaltlich beraten lassen, dass wäre mir das Geld wert!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ne, das finde ich absolut dreist, so etwas sollte man nicht durchgehen lassen.
    wenn sich jemand deiner Bilder bedient, dann sollte er zumindest fragen....da meine ich aber eher die Blogger.
    Kannst du dagegen nicht rechtlich Schritte einleiten?

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Alsi ich würde die auch Anzeigen. Das ist die Sorte Menschen die auf die Barrikaden gehen, wenn von ihnen was verwendet wird und selbst sind die dreist wie es schlimmer nicht geht.

    Liebe Grüße
    Linde

    Ein wahrer Freund ist wie ein Leuchtturm:
    Er ist für uns da,
    in ruhigen wie in stürmischen Zeiten.

    AntwortenLöschen
  7. Das ist echt heftig, Vera, die haben ordentlich bei dir zugelangt und von anderen auch.
    An sie heranzukommen von Deutschland aus, wird nicht einfach sein.
    Zumindest könntest du über das Kontaktformular auf deren Seite mal versuchen, ihnen zu schreiben, was sie sich überhaupt dabei denken, einfach Fotos und Grafiken zu klauen und dann für Geld als poster zu verhökern.
    Da fehlen einem echt die Worte.

    Ich weiß nicht, ob du bei FB einen account hast, aber dort könnte man auch die Trommel rühren und über Teilen, diese Firma so richtig madig machen.

    Ansonsten bleibt dir wohl nur noch die Möglichkeit, dir im Land einen Anwalt zu nehmen.

    Liebe Grüße und trotz allem Ärger ein schönes und erholsames Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Arti wenn ich KLAUE und ..dann muss ich auch mit Stafe rechnen..also rann an diese Leute..denn wenn man immer still ist werden die Diebe immerNOCH etwas dreister.
    LG vom katerchen der dir VIEL ERFOLG in dieser Sache wünscht

    AntwortenLöschen
  9. Mir haben sie auch mal geklaut zu Facebook. Das hatte eine Freundin von mir gesehen. Was nun ist, weiß ich nicht.
    Aber da war ich sauer!
    doch das Bloggen deshalb aufzuhören, daran hatte ich nicht gedacht.
    Lieber Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera, das fände ich zumindest sehr, sehr schade, wenn Du aufhören würdest zu bloggen. Aber ich kann es durchaus nachvollziehen!!! Da ist guter Rat wirklich teuer, was soll frau da raten. Natürlich bleibt immer der Rechtsweg. Aber wer will sich das antun!? Vielleicht fällt mir noch etwas bzw. jemand dazu ein. Früher war ich selbst Mitglied im DMMV (= DeutscherMultiMediaVerband) im Arbeitskreis Recht....

    Je mehr ich darüber nachdenke, umso wütender werde ich selbst...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...