Montag, 7. September 2015

S/W Fokus auf den Glasflügler

Dieses Jahr war ich öfter im Schmetterlingsgarten von Schloss Sayn. Dort sind die exotischen Prachtfalter immer ein Hingucker, aber heute möchte ich mal einen ganz besonderen Schmetterling zeigen, den Glasflügler. Er fällt nicht durch seine Farbenpracht oder Größe auf, sondern weil seine Flügel transparent wie Glas sind.

Original
zum Vergrößern bitte anklicken
Fokus auf den Glasbereich


Farbveränderung von sommerlich zu herbstlich




Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.






Kommentare:

  1. Liebe Vera!
    so zart und unvergleichlich schön ist dieser besondere Glasfalter! Danke, fürs Zeigen. Deine ebenso auqarellartigen Tönungen im Farbfokus passen dabei wunderbar.
    Hab' eine gute Woche. Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Schön gemacht. Nach Schloss Sayn habe ich es mal wieder nicht geschafft. Mal schaun - im nächsten Sommer dann. Die Schmetterling reizen mich sehr.
    Lieben Gruß
    Elke
    ___________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein ganz besonders hübscher Falter und er alleine ist schon ein Besuch wert in diesem Schmetterlingsgarten.
    Da ich ihn noch nie gesehen habe, freue ich mich ganz besonders, dass du ihn uns für den Fokus mitgebracht hast.
    Im Fokus wirkt er noch filigraner und wirkt fast zerbrechlich, aber diese Bearbeitung kommt hier total super rüber.

    Ganz besonders gut gefällt mir auch deine Herbstvariante.:-)
    Irgendwie stellt man sich jetzt schon auf diese Gelb-Brauntöne total ein oder?

    Liebe Grüße, ich sage ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und hab eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vera,
    wunderschöne Aufnahmen und Bearbeitungen. Dieser Falter ist so filigran und bei Dir so excellent gezeigt. In meinem Terminkalender steht dieser Termin in Schloß Sayn als ein unbedingt für's nächste Jahr und danke wieder was tolles erfahren.
    Dir eine wunderschöne Woche und herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Vera,
    das ist ja ein wunderschöner Schmetterling, von dieser Sorte habe ich noch nie etwas gehört. Er macht seinen Namen alle Ehre, er sieht wirklich aus als ob er aus Glas sei.
    Und Du hast ihn so schön bearbeitet, mir gefällt er in beiden Variationen.

    P.S. Ich bin gestern Nachmittag schon wieder Zuhause gewesen und ich wollte unbedingt wissen wie die 280 Fotos geworden sind. Da ich ja noch Strohwitwe bin, habe mich Abends gleich an den Rechner gesetzt.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Ein feiner Schmetterling, den ich noch nicht kannte und mir gefällt das Original und die beiden Bearbeitungen.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  7. ein wunderschöne Falter, der auch in Deiner Bearbeitung ganz hinreißend aussieht.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Dein Foto von dem Glasflügler ist wundervoll. Da passt einfach alles!
    Deine Bearbeitungen finde ich auch super. Die Farben wirken so leicht und zart. Da bleibt das Wesen des Glasflüglers erhalten – ich selber bin nur verblüfft.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Toll liebe Arti, ach, das vermisse ich hier so, also dass das Schmetterlingshaus seine Pforten auf Teneriffa geschlossen hat. Gab da zwar nicht so wundervolle Expemplare wie bei dir schon zu sehen, aber schon alleine soviele Flügler dort schwirren zu sehen war so klasse. Du hast da wieder ein besonders schönes Exemplar fotografiert. Noch nie davon gehört, geschweige ihn gesehen danke ich dir dafür.

    Also Motiv für den Fokus auch genial.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. das 3. Bild gefällt mir sehr Arti..so wirkt er noch zarter
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...