Donnerstag, 18. Februar 2016

Naturwunder - The Wave

The Wave oder "die Welle" wird offiziell als Coyote Buttes North bezeichnet und befindet sich zwischen Kanab (Utah) und Page (Arizona) in einer Art Schutzgebiet, das man nur mit einer besonderen Zugangsberechtigung betreten darf. Dieses Permit kann man nicht bestellen oder kaufen, sondern nur über eine Lotterie gewinnen. 
Da das Gebiet inzwischen so bekannt ist wie ein bunter Hund, kommen zu begehrten Terminen mehrere Hundert Bewerber, per Internet und vor Ort, auf täglich 20 Erlaubnisscheine. Die Wahrscheinlichkeit eines Permit-Gewinns wird von Jahr zu Jahr kleiner.

Wir hatten 2012 das große Los gezogen und zwei Scheine bekommen.

zum Vergrößern bitte anklicken









Hast du vielleicht eines der letzten Naturwunder verpasst?


Felsbögen Alabama Hills Alabama Hills Blue Hole Yant Flat Valley of Fire Valley of Fire Cathedral Gorge Recapture Pocket Steineier Flussschleifen Wollsackverwitterung Fantasy Canyon Red Rock Canyon Pilzfelsen Termitenhügel




Kommentare:

  1. Kein Wunder, also die Anzahl der Bewerbungen und euch kann ich zu dem Gewinn nur gratulieren! Habt ihr wohl noch genau zur richtigen Zeit mitgemacht und dazu auch noch das große Los gezogen. Freue mich wirklich, einmal natürlich weil wir solch fantastische Eindrücke und Fotos zu sehen bekommen, und dann weil ihr diesen Moment bestimmt nie vergessen werdet.

    Absolut genial und fantastisch. Unfassbar was die Natur da wieder geschaffen hat, echt unbeschreiblich faszinierend. Wieder einmal hin und weg (ich weiß, das hört sich mittlerweile schon fast abgedroschen an, ist aber ehrlich gemeint) habe ich auf Bild 4 sogar einen Frosch entdeckt (unten am Boden), natürlich nicht wirklich aber hat die Form^^

    Ein toller Beitrag für den ich dir danke.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Erlebnis!
    Mega Fotos!

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Diese Felsstruckturen sind einfach schön anzusehen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. diese Farben und Formen Arti..wundervoll
    DANKE für diese Bilder
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  5. einfach auf den Fotos schon gigantisch, wie muss es erst in Natura sein!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Da stockt einem der Atem bei diesen wunderbaren Aufnahmen....Das der Zugang sozusagen limitiert wird finde ich einerseits gut, denn wenn zu viele Touristen dort herumstöbern würde.....ohje, die arme Natur....
    Und Du hattest ja wirklich Glück, toll, dass wir diese faszinierenden Bilder sehen durften.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. boah - das sind wahnsinnig schöne Bilder!
    toll wenn man so eine Natur life sehen kann :-)

    herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Welle ist gigantisch!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Großartig! Und herzlichen Glückwunsch zu dem Gewinn!
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar.... Bei manchen Reisezielen muss man sich dann doch mit Fotos vergnügen..., sie wirken unglaublich. Und es ist einzusehen, dass nicht jedes Kleinod der Natur von Menschenmassen zertrampelt werden kann. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...