Donnerstag, 16. Juni 2016

Naturwunder - Eulen, Spanner und was sonst noch flattert

Nachdem schon so oft große oder gar riesige Steine im Mittelpunkt standen, möchte ich heute mal ein paar ganz kleine Naturwunder zeigen die ich letzte Woche auf den Kalkmagerwiesen der Eifel entdeckt habe. 

Zum Vergleich: ein Tagpfauenauge hat eine Flügelspannweite von 50-55mm. 

Braune Tageule  (25 mm Flügelspannweite)

zum Vergrößern bitte anklicken

Buschrasen-Grasmotteneulchen (24 mm Flügelspannweite)



Gelbwürfeliger Dickkopffalter  (28 mm Flügelspannweite)



Kleiner Würfel-Dickkopffalter  (20 mm Flügelspannweite)



Fleckleib-Labkrautspanner  (26 mm Flügelspannweite)



Hartheu-Spanner  (35-40 mm Flügelspannweite)



Hufeisenklee-Widderchen  (30 mm Flügelspannweite)



Wenn in ein paar Wochen die verschiedenen Bläulinge unterwegs sind, werde ich das Gebiet sicher noch einmal besuchen.



Kommentare:

  1. Tolle Aufnahmen liebe Arti. Da hast du aber bestimmt viel Zeit verbracht und vor allem auch viel Geduld mitgenommen um sie alle vor die Linse zu bekommen. Scheint ein wahres Paradies für die "Flattermänner" zu sein. Besonders auffällig ist ja das Hufeisenklee-Widderchen.

    Dir einen schönen Tag wünschend sende ich liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Arti,

    wunderschön sehen diese kleinen Schmetterlinge aus. Und du hast sie so wunderbar auf Bilder bannen können. Gratulation!

    Liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ganz tolle Exemplare, liebe Vera!
    Warst du da wieder auf dem Schmetterlingspfad im Urfttal? Das muss ein Paradies mit seiner Magerwiesen für diese Flattermänner sein.
    Bei uns gibt es kaum Magerwiesen, deshalb begegnet man diesen Arten kaum bei uns.

    Ganz lieben Dank, dass du uns die wunderschönen Bilder mitgebracht hast. :-)

    Liebe Grüße und dir einen schönen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christa,
      da hast du einen Volltreffer gelandet, es war der Schmetterlingspfad im Urfttal.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  4. Hallo liebe Vera,
    wunderschöne Aufnahmen... einfach Klasse!!!
    Besonders hübsch ist der letzte Flattermann.
    Hab neulich auch einen Nachtfalter gesehen und konnte ihn auch fotografieren. Er war rotbraun, aber leider hatte er seine Flügel geschlossen und als er wegflog war ich nicht schnell genug :-(

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Schön, Arti
    einige der Falter hatte ich selbst schon irgendwann mal vor der Linse

    Ich freu mich schon auf die Fotos von deinen nächsten Ausflug dort hin

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vera,
    alle Achtung: Was du alles weißt. Ich hatte einige der kleinen Schönheiten weder gesehen noch ihren Namen gekannt. Jetzt bin ich wieder ein Stück schlauer.
    Es sind ganz entzückende Fotos. Herrlich, wie du sie alle vor
    die Linse bekommen hast.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Fantastische Aufnahmen! Bis auf das Widderchen habe ich noch keinen von denen bewußt gesehen. Danke fürs zeigen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera,
    ich bin sprachlos, was du alles mit deiner Kamera eingefangen hast. Ich verfolge manchmal eine halbe Stunde lang einen Schmetterling in meinem Garten bis er endlich mal lange genug sitzen bleibt, ich ihn heranzoomen und abdrücken kann. Und die kleinen Gesellen hier scheinen sich auch extra noch schön in Pose zu stellen damit man ihre interessante Flügelzeichnung bewundern kann. Eine wirklich tolle Serie!

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. SCHÖN Arti DANKE..hier gibt es wenig Schmetterlinge..:(( der letzte Sommer war im Norden nass und kalt,glaube da ist viel kaputt gegangen..leider
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Arti,
    danke für die vielen schönen Flattermännerfotos!!!!! Es macht richtig Freude sie anzusehen, richtig toll gelungene Aufnahmen!!! Kompliment!
    Herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...