Mittwoch, 28. Dezember 2016

Mein Foto des Jahres

Natürlich kann und will ich mich nicht mit den Fotografen vergleichen, die von der UNICEF jedes Jahr ausgezeichnet werden.

Aber auch als Hobbyfotograf kann man am Ende des Jahres ein wenig auf den Festplatten aufräumen und zum Spaß ein Foto des Jahres auswählen. Meine Wahl fiel auf ein Urlaubsbild, bei dem mich die Unerschrockenheit des kleinen Perlhuhns beeindruckt hat. Aber auch die Gesamtkulisse, schließlich befand ich mich in Position cam-underfoot nur wenige Meter entfernt von einem wilden Nashorn und dies alles mit bestem Licht am frühen Morgen.


zum Vergrößern bitte anklicken



Kommentare:

  1. ein wirklich tolles Bild..

    schön wenn man so etwas erleben darf..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zu deinem außergewöhnlichem Foto. Das war sicher ein eindrucksvolles Erlebnis.
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  3. Das ist auch ein fantastisches Foto. Ich glaube ein Moment den man nie vergisst und zudem auch ein wirklicher Glücksgriff des Momentes. Hat absolut gepasst und sowas von Zufall, sowas bekommt man nie hin wenn man es möchte. Superklasse!!!!!

    Danke dass du uns die Aufnahme mit uns teilst.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. ja - das ist schon ein ganz besonderes Foto! Und vielleicht können wir uns alle ja auch ein bisschen was von dem Mut des kleinen Perlhuhns (und dir) mitnehmen :-) Manchmal muss man sich auch einfach trauen um etwas zu tun - und vielleicht auch eine überraschend neue und schöne Erfahrung zu machen.

    Liebe Arti, ich wünsche dir einen schönen Silvesterabend. Rutsch gut in das neue Jahr :-)
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...