Montag, 23. Oktober 2017

S/W Fokus auf Posen

Posen werden umgangssprachlich auch als Schwimmer bezeichnet und kommen im Angelsport zum Einsatz. Der Angler behält sie immer im Auge, denn sobald die Pose unter Wasser gezogen wird, weiß er, dass ein Fisch am Haken hängt.

Auf meinen Bildern handelt es sich um eine Kunstinstallation von Douglas Coupland.

zum Vergrößern bitte anklicken


Original

Fokusse


Bearbeitung



Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es montags neue Links zu schönen Bearbeitungen.





Samstag, 21. Oktober 2017

Zitat im Bild - über das Leben und Gewohnheiten



Ich wünsche euch allen ein schönes
und erholsames Wochenende!


zum Vergrößern bitte anklicken



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.


Mittwoch, 18. Oktober 2017

Anna - ein besonderer Friedhof

Ich schätze mal, dass man nicht oft die Gelegenheit bekommt einen Friedhof für ausgemusterte Flugzeuge zu betreten.
Als wir dort waren, fand gerade ein Foto-Shooting *Auto mit altem Flugzeug* statt, aber danach hatten wir das Gelände für uns alleine.

zum Vergrößern bitte anklicken










Jetzt freue ich mich wieder auf eure nicht alltäglichen Entdeckungen und bin sehr gespannt, was euch so begegnet ist.


Samstag, 14. Oktober 2017

Zitat im Bild - über Richtungswechsel



Ich wünsche euch allen ein wunderbares Wochenende,
genießt den angekündigten goldenen Oktober.


zum Vergrößern bitte anklicken



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.


Donnerstag, 12. Oktober 2017

Lustige Zipfelmützen im Blue Canyon

Die schönsten Dinge liegen selten neben der Hauptstraße. Dies gilt auch für den Blue Canyon in Arizona. Er befindet sich im Gebiet der Hopi Indianer und ist über die recht gut befahrbare Indian Route 6660 zu erreichen, zumindest bei Trockenheit. 

zum Vergrößern bitte anklicken
Nach einigen Meilen kann man den ersten Blick ins Tal der roten Zipfelmützen werfen. Was für ein Anblick! Schon aus der Ferne bekommt man Lust dort auf Entdeckungstour zu gehen.


Dies ist eine der Stellen, die dafür verantwortlich ist, dass die Gegend auf Satellitenbildern blau aussieht und deshalb wahrscheinlich den Namen *Blaues Tal* bekam.


Nun aber zu den Zipfelmützen







Unten die Steine sehen aus als hätte hier jemand eine weiße Sprühdose benutzt, ist aber Natur pur.





 An einer anderen Stellen herrscht dichtes Gedrängel










Hast du vielleicht eines der inzwischen 73 Naturwunder verpasst? Hier kommst du schnell noch einmal zu den letzten 15 Beiträgen.


Coal Mine Canyon City of Rocks Pumpkin Patch Metamorphose Marienkäfer Banyanbaum Schlammtopf versteinerter Wald Devils Playground South Shale Ridge Tiere der Sandwüste Köcherbaumwald Welwitschia Deadvlei Koloquinte und Zitrulle Muscheln



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...