Montag, 10. Juli 2017

Dorniger Hauhechel

Letzte Woche war ich an Libellenteichen unterwegs und vor lauter Libellen fotografieren... 

zum Vergrößern bitte Bild anklicken



habe ich zuerst gar nicht richtig auf die Pflanzen geachtet bis mich eine kräftig gestochen hat. Es war der Dornige Hauhechel, ein sehr hübscher Schmetterlingsblütler.



Das Schöne an dieser Pflanze ist, dass man oft in ihrer Umgebung den Hauhechel-Bläuling antrifft


und ich konnte noch einen Gemeinen Grashüpfer entdecken, der sich zwischen den Dornen ein wenig ausruhte.



Man sollte eben die Augen nicht nur auf das richten, was man sich vorgenommen hat, denn es gibt öfter Überraschungen als man denkt oder erwartet.






Kommentare:

  1. Der Ausflug hat sich gelohnt, liebe Arti. Das Bild mit dem Schmetterling ist besonders schön.
    Einen herzlichen Gruß zum Wochenanfang, Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Arti,

    den Hauhechel habe ich auch schon mal abgelichtet.
    Wenn du gucken möchtest.

    https://rundumludwigsburg.blogspot.de/2016/09/schmetterling-du-kleines-ding.html

    Ich habe ja einen Bekannten, der ein Schmetterlingsforum betreibt und mich da mit Informationen versorgt, da bin ich schon sehr dankbar.

    Sehr schöne Fotos und wenn ich den Post von vor einem Jahr und deinen anschaue, dann hatten wir beide die gleiche Idee, wie du schon mal geschrieben hast. Schütze halt. :-))

    Es ist wirklich nicht einfach die Insekten zu fotografieren und dir ist es auch gut gelungen. Super.

    NA, da bin ich auf den Donnerstag gespannt, darauf freue ich mich richtig. :-)
    Hab einen gute Woche und ich sende dir einen lieben Gruß.
    Ich gehe jetzt mit dem Enkel ein wenig spazieren. Freu ohne Foto und nur so.

    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos hast du vom Libellenteich mitgebracht.
    wenn ich diese Makros so anschaue, bin ich traurig, dass es mir nicht mehr gelingt, z.B. lange genug in der Hocke auszuharren, um solche Fotos hinzubekommen, bei mir geht es halt nur noch aus dem Stand heraus..... und dann ist da ja auch meist Dina in der Nähe und die Insekten sind weg, Frau kann halt nicht alles haben - Also erfreue ich mich an deinen tollen Fotos

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Da bist du ja mit reicher Fotobeute von deinem Ausflug zurückgekommen, liebe Vera. Musste mir die Serie gleich mehrfach anschauen, denn solche tollen Aufnahmen bekommt man nicht oft zu sehen. Habe die Libellen bestaunt und mir ehrfurchtsvoll die furchterregenden Dornen der hübschen Pflanze angeschaut. Deine Begegnung mit ihr war sicher recht schmerzhaft. Aber wenn sie solche interessanten Schmetterlinge anlockt, dann ist sie mir doch sympathisch.
    Und deine passenden Abschlussworte hätten sich auch prima als Zitat für Novas Projekt geeignet.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön hast du die Libellen fotografiert!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Autsch...das hat bestimmt ganz schön gepiekst und gekratzt. Kann ich mir sehr gut vorstellen, dabei hat sie so zarte Blüten, da würde man solche Dornen gar nicht vermuten.

    Wieder supertolle Aufnahmen sind dir gelungen, vor allem auch von der Paarung. Dazu dann noch das Glück mit dem Schmetterling und dem Grashüpfer. Stimmt genau was du schreibst. Man sollte wie eine Fliege gucken können^^

    Hab einen schönen Tag und ganz liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Schön, wenn man weiß, wo es genug Libellen gibt und allesamt wunderschön, auch der Schmetterling, den ich wirklich noch nie bei uns gesehen habe.
    Da muss ich schon viel Glück und gutes Wetter haben, um mal eine Libelle fotografieren zu können und das Makro müsste dann auch mit.
    Superschöne Bilder, die mich erfreuen, auch der Heuhechel.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Arti,
    die Pflanze kannte ich noch gar nicht, die Dornen sehen aber schon gefährlich aus.
    Die Insektenbilder sind Dir sehr gut gelungen, ich habe es noch nicht geschafft, mal eine Libelle auf's Bild zu bannen, obwohl wir davon einige am Teich haben.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...