Dienstag, 28. Februar 2017

Schaufelrad

Heute zeige ich einen Mississippi-Dampfer mit einem großen, roten Schaufelrad. Beim Fahren hört man immer das Wasser gegen die Bretter klatschen, aber nach einer gewissen Zeit hat man sich an die Geräusche gewöhnt.

zum Vergrößern bitte anklicken





Schaut doch mal bei Jutta vorbei, denn dort gibt es
am 14.3. noch mehr Beiträge für die Aktion "Ich sehe Rot"


Rost am Straßenrand

Manchmal begegnet man sehr merkwürdigen Dingen am Straßenrand. Zuerst hatte ich gar nicht so genau hingesehen...dann wurde ich neugierig und mein Mann musste mal wieder umdrehen :))

Was ich für eine Vogelscheuche in Cowboy-Outfit gehalten habe, entpuppte sich bei genauem Hinsehen als Briefkasten, à la "Ritter Rost".

zum Vergrößern bitte anklicken


Immer am Ultimo heißt es bei Frau Tonari zeigt her eure "Rost-Parade".
Bei diesem Projekt solltet ihr unbedingt auch
die anderen Rost-Beiträge bewundern.









Montag, 27. Februar 2017

Blick in eine Erste-Hilfe-Station

An den tollen Tagen haben die fleißigen Helfer in den Erste-Hilfe-Stationen alle Hände voll zu tun. Hier ein kurzer Blick auf die wichtigsten Behälter in so einer Station  :))

Original und S/W





Das sieht doch recht trist aus, deshalb habe ich etwas Farbe hineingebracht und ein wenig Konfetti drauf geworfen





Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.






Samstag, 25. Februar 2017

Zitat im Bild - über Traumprinzen



Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende,
mit oder ohne Karneval, je nach Geschmack,
aber mit vielen Schokoladenseiten

zum Vergrößern bitte anklicken


Mein Traumprinz übrigens auch, da fühlt man sich
täglich wie eine Prinzessin.


Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.













Donnerstag, 23. Februar 2017

Naturwunder - "versteinerter Wald"

Dieses Naturwunder nennt sich zwar versteinerter Wald (Petrified Forest) hat aber mit richtig versteinerten Bäumen, wie HIER, rein gar nichts zu tun.

zum Vergrößern bitte anklicken
Die Säulen wurden so benannt, weil man früher dachte, dass dort Bäume von einer Sanddüne begraben wurden. Wasser, das in den Sand sickerte soll dabei eine Kruste aus Sandstein geformt haben. Man nahm an, dass das organische Innere der Stämme später durch Regen herausgelöst wurde und nur noch die Röhren stehen blieben.


Inzwischen hat man aber herausgefunden, dass sich Wasser an einer flachen Stelle aus Sand sammelte und dort nach unten versickerte. Dabei wurden aus vorhandenem Kalkstein entsprechende Mineralien gelöst, die den Sand "zementierten" und dabei diese stammartigen Röhren formten.


Sie unterliegen auch heute noch der Erosion und sind an vielen Stellen bereits ziemlich klein geworden. Sehen kann man die Säulen in der Nähe von Cape Bridgewater/Australien.


Manchmal sieht man auch nur noch einen "Säulenfuß"




Hast du vielleicht eines der letzten Naturwunder verpasst?


Devils Playground South Shale Ridge Tiere der Sandwüste Köcherbaumwald Welwitschia Deadvlei Koloquinte und Zitrulle Muscheln Organ Pipes Wildpferde Meteorit Feenkreise Wrong New Wave Mini-Schmetterlinge ganz besondere Steine






Montag, 20. Februar 2017

S/W Fokus auf eine mailbox

Hier hat sich ein fleißiger Bastler richtig viel Arbeit gemacht um sein Häuschen als Briefkasten zu gestalten.

Original
zum Vergrößern bitte anklicken
Fokus



Am Anfang jeder Bastelarbeit benötigt man einen vernünftigen Plan und der könnte so aussehen





Noch eine sehr traurige Mitteilung: Bärbel von Blog minibares ist gestern
verstorben. Sie war eine starke, freundliche  und immer wahnsinnig tapfer gegen ihre Krankheit kämpfende Frau. 
Im  Bloggerleben wird sie unvergesslich bleiben.





Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.









Samstag, 18. Februar 2017

Zitat im Bild - über die Leichtigkeit des Augenblicks



Ich wünsche euch ein wunderschönes und
erholsames Wochenende mit
viel Leichtigkeit 



zum Vergrößern bitte anklicken


Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.

Donnerstag, 16. Februar 2017

Es herrschte Hochbetrieb...

...an den aufgeblühten Winterlingen. Kaum hatten wir mal zwei Tage herrlichen Sonnenschein schon haben sich die gelben Blüten geöffnet und strecken sich nun der Sonne entgegen. Dies blieb natürlich nicht ganz unbemerkt und so kamen einige Insekten als Besucher vorbei. Dagegen wurden die Schneeglöckchen gar nicht beachtet.

zum Vergrößern bitte anklicken





Samstagmorgen waren die Winterlinge überraschenderweise noch mal unter einer 5 cm dicken Schneedecke begraben und so herrschte an der Futterstelle für unsere Vögel auch wieder Hochbetrieb. Besonders freue ich mich immer über die hübschen Distelfinken. Aber alle anderen Vögel sind natürlich auch willkommen.



















Dienstag, 14. Februar 2017

Glaskunst in Rot

Bei mir gibt es heute, obwohl Valentinstag ist, keine roten Herzen. Dafür möchte ich euch rote Gartenkunst aus Glas zeigen, an die ich mein Herz verloren habe, ... die aber unerschwinglich ist. Der Künstler heißt Dale Chihuly und arbeitet natürlich auch mit anderen Farben.

zum Vergrößern bitte anklicken






Schaut doch mal bei Jutta vorbei, denn dort gibt es
noch mehr Beiträge für die Aktion "Ich sehe Rot"







Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...