Mittwoch, 22. Januar 2014

Poesiealbum - von allen Seiten schön

Am Wochenende ist mir zufällig mein altes Poesiealbum aus der Schulzeit in die Hände gefallen. Es ist immer noch mit der alten Folie eingeschlagen, die meine Mutter damals "vorsichtshalber" drumherum gemacht hat. 
Jedes Mal finde ich es total interessant in den alten Seiten zu blättern und zu lesen, was Schulfreunde und Verwandte mir so an Sprüchen für das Leben hinterlassen haben. 
Dabei  findet man nicht nur Sprüche von Schiller und Goethe, sondern auch eher Sinnfreies, aber alles wurde fein säuberlich, möglichst fehlerfrei (jetzt entdeckt man auch die Stellen, wo der Tintenkiller zum Einsatz kam) und oft mit Hilfe  von Bleistiftlinien ganz liebevoll eingetragen. Ich konnte schöne Handschriften von Kindern und Erwachsenen lesen, aber auch ungelenke mussten entziffert werden. Viele Seiten sind liebevoll bemalt oder mit Glanzbildern verziert. Kurzum, so ein Poesiealbum ist von allen Seiten schön.

Viel schwieriger war es all die Dinge auf einem Bild zu vereinen, deshalb habe ich manche Teile aufgesetzt und andere wie ein Blend eingefügt.



Übrigens, in der Galerie findet ihr noch viele andere Dinge, die von allen Seiten schön sind. Schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Das finde ich wunderschööön!!! Meins ist leider nicht mehr da :-(

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt, ein Poesiealbum ist wirklich etwas ganz Schönes und genauso, wie du es beschrieben hast, ist es. Faszinierend auch die unterschiedlichen Schriften zu sehen, die Art, wie jeder seine Seite gestaltet hat, die typischen kleinen Bildchen oder andere Kunstwerke, die jemand eingefügt hat.
    Ich hatte kürzlich das Poesiealbum meiner Mutter in der Hand und hatte bei einigen Gedichten schon etwas Probleme, die deutsche Schrift zu entziffern.

    Ich habe auch einen neuen Beitrag für dich, du kannst ihn dir hier anschauen, wenn du magst. :-)

    Liebe Grüße und gute Nacht
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Erinnerung . Ich habe mein Album leider nicht mehr .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich eine sehr schöne Erinnerung und schön hast du es umgesetzt.

    Liebe GRüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  5. Arti ich hatte nie so ein Album...a
    ber verewigt habe ich mich schon in solchen Büchlein..mit Lackbild und Zeichnung wurde das Sprüchlein geschmückt :D
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Hach wie toll!

    Meins ist leider bei einem Wasserschaden im Keller meiner Eltern umgekommen... :(

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ach, deine Primeln strahlen einen immer so schön an, wenn man bei dir vorbeischaut, liebe Arti. Herrlich ist das so schön begrüßt zu werden.
    Was für eine gute Idee dein Poesiealbum einzustellen. Ich glaube ich werde nicht die einzige sein, die Lust bekommen hat ihres auch mal wieder hervorzuholen. Ich habe sogar während meiner Berufstätigkeit ein neues angefangen und mit der Bitte herumgereicht, mir auch ein Bild mit einzukleben. Habe gerade geschaut und (welch Zufall!) genau vor 30 Jahren ist der erste Eintrag von einem guten Freund geschrieben worden, am 23. Januar 1984.
    Ich danke dir, dass du mich auf die Idee gebracht hast mal wieder darin zu stöbern. *Artimalliebdrück*

    Hab einen ganz schönen Abend
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss mal suchen, aber ich glaube, meins gibt es leider auch nicht mehr ...

    Schnell ein kleiner Gruß von mir ... mein Blog hat eine neue Heimat:
    http://rheinesherzblut.blogspot.de/

    LG
    Annchen

    AntwortenLöschen
  9. Bin ich doch heute auch wieder mit dabei liebe Arti.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  10. Es gab mal vor ca. 2 oder 3 Jahren eine Aktion Poesie-Album, da haben wir ich glaube, jede Woche eine Seite gezeigt. MissLu-Lucie hatte sie ins Leben gerufen.
    War sehr interessant, so wie es nun komprimiert zeigst.
    Damals wurde noch mit Füller geschrieben, bei mir gab es noch keinen Tinten-Killer.
    Stimmt, ungelenk wirken etliche Einträge. Und Glanzbilder gibt auch ein paar, aber nicht viele.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Arti,
    ein Poesiealbum bringt so viele schöne Erinnerungen! Auch mein Besuch in München erinnert mich stets an meine Kindheit und Jugend dort aufgewachsen zu sein. Und ich habe hier von allen Seiten einen Löwen fotografiert: http://happy-hour-with-picts.blogspot.de/2014/01/immer-wieder-sonntags_26.html

    Liebe Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...