Donnerstag, 19. Mai 2022

Schwertlilien und eine Katze

Inzwischen haben sich bereits einige Blüten der Schwertlilien geöffnet.










Da euch letzte Woche die Bearbeitung des Schneeballs gefallen hat, habe ich auch mal eine Schwertlilie bearbeitet und hoffe, sie gefällt euch ebenfalls.




Dann gab es noch Besuch von einer Katze, die zwar gerne das Wasser am Quellstein gekostet hätte, sich aber nicht traute ...





Mehr aus der Natur könnt ihr 

immer am Donnerstag bei Elke entdecken



Mittwoch, 18. Mai 2022

Holzschilder

Meistens werden wegen der längeren Haltbarkeit Metallschilder angebracht, aber es gibt auch durchaus sehenswerte Schilder aus Holz. Da es sich meist um künstlerisch gestaltete Einzelanfertigungen handelt, sind sie auch entsprechend teuer, aber immer ein Hingucker.








Jetzt freue ich mich wieder auf eure Entdeckungen und lade euch herzlich zu einer Verlinkung ein.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Donnerstag, 12. Mai 2022

Garten

Wir hatten im Garten eine große Magnolie gefällt um dort vor zwei Jahren einen kleinen Vogelbeerbaum zu pflanzen. In diesem Jahr hat er zum ersten Mal geblüht. Jetzt freue ich mich auf die roten Beeren im Herbst.



Der Schneeball steht auch in voller Blüte 



Mit ein wenig Bearbeitung kann man den Schneeball fast für eine Hortensie halten  :))




Auch die ersten Schwertlilien haben ihre Blüten geöffnet. Im Frühjahr durften drei neue Sorten Einzug in meine Sammlung halten, wovon die erste bereits blüht, aber noch sehr verhalten




Mehr aus der Natur könnt ihr 

immer am Donnerstag bei Elke entdecken




Donnerstag, 5. Mai 2022

Wanderlust in Steinwüsten und DND

Bei den  "ü30Blogger & Friends" gibt es zur Zeit eine Aktion über die Wanderlust. Da inzwischen viele neue Blogbesucher hier vorbeikommen, möchte ich euch allen ein paar unserer Wanderungen durch die Steinwüsten in Arizona, Utah, New Mexiko usw. vorstellen.

Die schönsten Stellen mit besonderen Steinformationen und Hoodoos (Pilzfelsen) findet man außerhalb der überlaufenen Nationalparks und erreicht man fast nur über unbefestigte schmale Feldwege und mit GPS-Gerät, weil es weder Schilder oder Markierungen, noch Kioske oder Toiletten gibt. Einsamkeit pur!!! Wir lieben es.

























Für die nächste Wanderung benötigt man einen Erlaubnisschein, den man NUR über eine Lotterie gewinnen kann:



Jede Collage entspricht einer Wanderung und vielleicht könnt ihr jetzt verstehen, wieso wir immer wieder in den Staaten Urlaub machen und dort abseits der Touristen-Spots in den Steinen rumklettern.


Noch mehr Wanderungen gibt es hier



Keine Steinwüste ist ein blühender Steingarten, die Arbeit hat sich definitiv gelohnt, denn die kleinen Bodendecker erfreuen uns mehrere Wochen lang mit ihren Blüten. Selbst bei den Blaukissen erscheinen jetzt immer noch einzelne Blüten.










Mehr aus der Natur könnt ihr 

immer am Donnerstag bei Elke entdecken




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...