Dienstag, 25. Juni 2019

Rotschwänzchen und Monatsgrafik

Fronleichnam hatten wir Besuch von Familie Rotschwanz im Garten. Einer der kleinen Piepmätze war viel jünger als die anderen. 




Die älteren Jungtiere waren zwar größer, aber sie machten sich immer noch ziemlich laut mit den "Klack-Rufen" bemerkbar. Es ist ja auch viel leichter nach Futter zu rufen als selber zu suchen :))







Das Schwänzchen ist zwar nur ganz zart rot gefärbt, aber ich verlinke die Bilder gerne mit der Rot-Aktion von Anne



Auch diesen Blog-Monat möchte ich wieder als digitale Pinsel-Grafik zusammenfassen. 

Was gab es im Juni?
  • Die Monatsfarbe ist diesmal bunt, weil der Sommer einfach so viele Farben bereit hält, sowohl bei den Blüten als auch bei den Schmetterlingen                                                                                 
  • Für die geschützten Orchideen in der Eifel steht die seltene Bienenragwurz und das Helmknabenkraut                                                                                                        
  • Bei Anna gab es außer Orchideen noch junge Distelfinken zu sehen                                                                                         
  • Mehrmals habe ich euch diesen Monat verschiedene Schmetterlinge vorgestellt, davon haben es die Beilfleck-Widderchen, der Rotklee-Bläuling und der Zwerg-Bläuling in die Grafik geschafft                                                                                                                            
  • Die Windrose und die Erdbeere stammen aus Digital-Art Bildern, die ich Dienstags gezeigt habe                                                                                      
  • Von Heidi "Trollspecht" und Biggi erhielt ich ganz liebe Urlaubsgrüße von Kos und Zeeland über die ich mich sehr gefreut habe. Nochmals vielen Dank, an euch beide!                                                                                                                                      
  • Die Kamera steht für zwei persönliche Erlebnisse von denen ich noch nichts gepostet habe. Ich war mit einem Industrie-Fotografen und mit unserer Nabu-Gruppe unterwegs                                                                                                           
  • Pfingsten war wieder ein schönes gemeinsames Familienfest 



So sahen meine anderen Monatsgrafiken von 2019 aus:


Januar  Februar  März April Mai 


Mehr digital bearbeitete Bilder gibt es bei Jutta zu entdecken





Jetzt möchte ich mich in die Sommerpause verabschieden. Bleibt alle gesund und habt einen  fantastischen Sommer mit vielen schönen Fotomotiven und unvergesslichen Erlebnissen.







Samstag, 22. Juni 2019

Zitat im Bild - über das rechtzeitige Lernen


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende,
erholt euch noch ein wenig,
denn nächste Woche soll es richtig heiß werden.




Wenn wir nicht nur Mohn und Kornblumen wieder finden, 
sondern auch die Pflanzen von der Roten Liste,
wie Acker-Rittersporn 


Kornrade


Kleinblütige Malve usw.



dann sind wir auf einem guten Weg zur
Erhaltung der Artenvielfalt.



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.



Donnerstag, 20. Juni 2019

Neues von Widderchen und Co.

Am Wochenanfang war bestes Sommerwetter, ideal um noch einmal nach diversen Schmetterlingen zu schauen.

Die Beilfleck-Widderchen, die ich euch am Montag vorgestellt hatte (HIER) waren sehr aktiv um für Nachwuchs zu sorgen.



Die Grünwidderchen saßen friedlich zusammen und genossen ihre Mahlzeit


Auch die beiden Baum-Weißlinge ließen es sich an der Scabiose schmecken


Das Weißbindige Wiesenvögelchen war zusammen mit dem Kleinen Wiesenvögelchen unterwegs, aber beide wie immer ziemlich flatterhaft.



Herr und Frau Rotklee-Bläuling blieben schön brav sitzen, fast so als wollten sie unbedingt mal fotografiert werden.



Im Großen und Ganzen war die Anzahl der Exemplare und Arten eher bescheiden. Ich hoffe sehr, dass sich im Juli und August, den beiden großen Schmetterlingsmonaten, noch mehr Falter zeigen werden.


Jetzt wünsche ich euch allen einen 
schönen und entspannten Feiertag!


Mittwoch, 19. Juni 2019

junge Distelfinken

Einige von euch wissen ja bereits, dass die Distelfinken fast täglich bei uns im Garten vorbeischauen. 



Dieses Jahr haben sie zum allerersten Mal auch ihren Nachwuchs mitgebracht. Dies ist selbst für mich nicht alltäglich und deshalb möchte ich die jungen Stieglitze, wie die Distelfinken auch bezeichnet werden, mal zeigen




Habt ihr auch Dinge entdeckt, die nicht alltäglich sind? Dann dürft ihr euch gerne unten verlinken. Inzwischen wisst ihr ja, dass eure Daten dann gespeichert werden. Genaueres könnt ihr in meiner Datenschutzverordnung nachlesen.


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...