Mittwoch, 29. Januar 2020

Schilderwald #8

Auf den ersten Blick sieht man an dieser Tür, vor lauter bunten Aufklebern, die leider unbezahlte Werbung enthalten, das Schild nicht... 



deshalb eine Vergrößerung:



Ich schätze mal, die Übersetzung kann ich mir sparen  :)))  Wer auch ein Schild posten möchte, darf sich gerne unten verlinken.


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Dienstag, 28. Januar 2020

Filterspielereien

Die Tage habe ich das schlechte Wetter genutzt und ein wenig mit Filtern gespielt.

Dies ist das Ausgangsbild


meine Spielereien







Mehr digital verarbeitete Bilder gibt es bei Jutta zu entdecken





Montag, 27. Januar 2020

145 Meter Straße

Der bekannteste Abschnitt der Lombard Street in San Francisco ist gerade mal 145 Meter lang, besitzt 8 Kurven und wird von wunderschönen Hortensien flankiert.

Früher ging die Straße mit 27% Gefälle schnurgerade herunter. Dies war aber viel zu gefährlich und so wurden die bekannten Kurven eingebaut. Ich weiß nicht wie oft wir schon dort rumgekurvt sind, aber es macht riesig Spaß zwischen den Hortensien und winkenden Touristen langsam herunterzurollen.

Am späten Nachmittag und abends ist dort immer viel Verkehr. Es geht Stoßstange an Stoßstange hinunter.



So sieht es von oben aus, im Hintergrund erkennt man Coit Tower und Treasure Island, sowie den weiteren Verlauf der Lombard Street.


Morgens ist es viel ruhiger, da kann man sogar als Fußgänger auf der Straße unterwegs sein




Die herrlichen Hortensien müssen natürlich auch mal gezeigt werden




Selbst Clicky und Clacky hat es dort gefallen und sie wollten unbedingt ein Erinnerungsbild.




Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es montags neue Links zu schönen Bearbeitungen.





Samstag, 25. Januar 2020

Zitat im Bild - über das Schöne

Jeder empfindet etwas anderes als schön. Bei Blüten und manchen Tieren sind wir uns sicher einig, sie als schön oder knuddelig zu bezeichnen. Bei Landschaften gehen die Geschmäcker schon auseinander. Die einen mögen eher Berge und die anderen lieber das Meer.

Als ich das Zitat von Morgenstern sah, wusste ich gleich, dass für mich hier nur ein Bild aus den Steinwüsten der Welt in Frage kommt  :)))  Je öfter man dort unterwegs ist, desto mehr lernt man sie lieben.






Egal wie das Wetter bei euch wird
macht euch ein gemütliches Wochenende!



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.





Donnerstag, 23. Januar 2020

Glasflügler

Die Glasflügel-Schmetterlinge mit ihren durchsichtigen Flügeln sind meine absoluten Lieblinge im Schmetterlingshaus. Leider sind sie recht klein und sitzen am liebsten an dunklen, verborgenen Stellen. Mit etwas Glück findet man sie aber auch bei der Nahrungsaufnahme am Wandelröschen.

Ich hatte den Glasflügler zwar schon hin und wieder gezeigt, aber es gibt noch neue Bilder von 2019:







Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken


Dienstag, 21. Januar 2020

Küstenwache und Rettungsschwimmer

Dieser rote Helikopter der Küstenwache ist am Himmel nicht zu übersehen.


Da in den USA alles etwas größer ist, benötigen die Rettungsschwimmer am Strand teilweise ein Auto.      (Achtung unbezahlte Werbung!)




Schaut doch mal bei Anne und ihrer Rot-Aktion vorbei. Dort gibt es noch viel mehr Rotes zu entdecken.




Montag, 20. Januar 2020

bunte Holzhäuser bzw. die "Prostituierten"

Keine Angst es wird kein schmuddeliges Thema. Heute möchte ich euch die bunten Holzhäuser am Alamo Square in San Francisco zeigen. Sie werden als die "Painted Ladies" bezeichnet. Dies war im 19. Jahrhundert ein abfälliger Begriff für Prostituierte, denn die feinen Damen der besseren Gesellschaft waren niemals bunt geschminkt.

Die Häuser im Viktorianischen Stil haben sogar das große Erdbeben und die anschließende Feuersbrunst 1906 überlebt. Sie sind also eine richtige Attraktion, besonders am Abend, wenn sie von der Sonne angestrahlt werden.

Original


Fokus





So könnte ein altes Foto heute aussehen:



Aber das wahrscheinlich meist fotografierte Haus im Viktorianischen Stil in Kalifornien ist das Carson Manison in Eureka (leider nicht zugänglich)






Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es montags neue Links zu schönen Bearbeitungen.



Samstag, 18. Januar 2020

Zitat im Bild - über einen Tropfen im Ozean



Es wird ein Wochenende
mit Sonnenschein, Regen und Wind.
Genießt einfach die besten Stunden,
die das Wetter euch bietet.






Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.





Donnerstag, 16. Januar 2020

Die ersten Frühlingsboten blühen

Gestern Mittag, bei herrlichem Sonnenschein, haben sich die ersten Blüten vom Winterling geöffnet. Die gelben Knospen konnte man schon ein paar Tage lang beobachten, aber ohne Sonne blieben sie noch geschlossen. So früh wie in diesem Jahr haben die Winterlinge noch nie geblüht.




Ich habe noch eine ganze Weile gewartet, aber Insekten wurden noch nicht angelockt. Vielleicht lassen sie sich in den nächsten Tagen blicken, es soll ja nicht wesentlich kälter werden.





Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken





Mittwoch, 15. Januar 2020

Schilderwald # 7

Ich hatte ja am Samstag schon geschrieben, dass mir all die Millionen verbrannter Säugetiere in Australien sehr nahe gehen. Heute gibt es die typischen  Tierschilder von Down Under.
Auch wenn die großen Lastwagen in Australien niemals für ein Tier bremsen würden und könnten, 



stehen am Straßenrand doch einige Schilder, die auf Tiere wie Känguru, Wombat und Koala aufmerksam machen.





Dieses "Dreierlei"-Schild ist uns nur ein einziges Mal begegnet, scheint also relativ selten zu sein, dass in einem Gebiet alle drei Tiere vorkommen.



Hoffen wir, dass man in Zukunft überhaupt noch diese Warnschilder an den Straßenrändern Australiens benötigen wird!!
Zumindest hat die Regierung am Wochenende tonnenweise Möhren und Süßkartoffeln über den verbrannten Regionen abgeworfen, damit überlebende Tiere, besonders Felsenkängurus, Nahrung finden.

Wer sich mit Schildern an der Aktion beteiligen möchte, darf sich gerne unten verlinken.


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Dienstag, 14. Januar 2020

Zieräpfelchen

Dieses Bild habe ich gestern bei uns im Garten aufgenommen. Es hängen noch ganz viele kleine Zieräpfelchen am Baum.


Da uns die Natur diesen Winter weder mit richtigem Frost noch Schnee beglückt hat, muss ich mir die Eisscheibe selber machen und ein wenig frei kratzen um die Äpfelchen zu sehen  :)))




Mehr digital verarbeitete Bilder gibt es bei Jutta zu entdecken




Montag, 13. Januar 2020

Fliesenmosaiktreppe

Habt ihr Lust wieder mit nach San Francisco zu kommen, dann vergesst nicht ein paar Blümchen ins Haar zu stecken  :)))

Wer die Stadt schon einmal besucht hat, weiß, dass es dort mehr als 40 Hügel gibt und die Straßen auf und ab führen. Einige Straßen sind so steil, dass man die Autos im rechten Winkel zum Bürgersteig parken muss, damit sie nicht nach unten rollen.




Für die Fußgänger in der Stadt gibt es entsprechend viele Treppen. Heute zeige ich euch  die Tiled Steps, eine Fliesenmosaiktreppe. Wir starten unten und gehen absatzweise nach oben.





Die Künstler Aileen Barr und Colette Crutcher gestalteten das Mosaik als ein fließendes Wasser-Himmel-Thema mit Fischen unten und Blumen, Vögeln und Himmel weiter oben.





Damit die Nachbarschaft eine persönliche Note zum Projekt besteuern konnte, hielten die Künstlerinnen verschiedene Workshops ab. Insgesamt nahmen mehr als 300 Anwohner teil.





Jetzt gehen wir noch den Rest der 163 Stufen hoch:








Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es montags neue Links zu schönen Bearbeitungen.






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...