Donnerstag, 30. August 2018

Mono Lake - Sand Tufa

Habt ihr Lust uns wieder zu begleiten? Vom Mono Lake gab es ja schon einmal einen kurzen Bericht in dem ich auch die Entstehung der Tuffsteine erklärt hatte.

Hier ein paar neue Bilder von diesem Sommer, diesmal aber nicht von morgens sondern vom Nachmittag...also andere Fotorichtung :)))  immer schön mit der Sonne
zum Vergrößern bitte Bilder anklicken






Aber jetzt gehen wir ein Stück nach Osten am See entlang bis zu den Sand-Tufas. Diese bizarren Gebilde sind dort entstanden, wo calciumreiches Wasser  aus den unterirdischen Quellen den sandigen Boden des Mono Lakes passieren musste. Der Sand wurde zu einem Bestandteil der Kalktuffe. Als der Wasserspiegel des Mono Lakes sank, wurde der nicht verfestigte Bodensand weggeweht und/oder ausgewaschen. Zurück blieben diese wundervollen, aber sehr zerbrechlichen Skulpturen.





Ein kleines Stück vom See entfernt liegt ein ganzes Areal mit Sand Tufas, ein kleines Fotoparadies











Wie immer wollten auch Clicky und Clacky ihr Erinnerungsbild



Hast du vielleicht eines der inzwischen 83 Naturwunder verpasst? Hier kommst du schnell noch einmal zu den letzten 15 Beiträgen.


Dienstag, 28. August 2018

roter Kinderanhänger


Achtung enthält möglicherweise Werbung,
für die ich aber keine Vergütung erhalte!


Die amerikanische Spielwarenfirma Radio Flyer produziert viele rote Artikel, wie Dreiräder, Roller, Kinderautos usw.  Am bekanntesten sind aber die roten Bollerwagen, die es sogar in die Hall of Fame für Spielwaren geschafft haben.

Der Künstler Ken Spiering hat für die Stadt Spokane einen der beliebten Bollerwagen in XXL gestaltet. Er steht seit 1989 in einem öffentlichen Park und dient als Kinderrutsche.







Noch mehr Links zu vielen, schönen, roten Dingen gibt es bei Anne




Montag, 27. August 2018

Wer auf den Regen pfeift...

muss ein Regenpfeifer sein  :)))

zum Vergrößern bitte anklicken
Original
 S/W
 Fokus

 Bei so einer Begegnung würde man am liebsten 1000 Bilder machen :)))


erst recht wenn man auch noch ein Küken sieht




Samstag, 25. August 2018

Zitat im Bild - über die Kochkunst


Ich wünsche euch allen ein schönes und
erholsames Wochenende!
Die Temperaturen sind zwar gesunken, aber es gab
leider keinen Tropfen Regen.



zum Vergrößern bitte anklicken



Auf dem Bild seht ihr Zwiebelringe, da reichen 2 Stück
als Vorspeise, mehr schafft man gar nicht, auch wenn
sie wirklich sehr, sehr lecker waren.
Man muss der Portion widerstehen können :))


Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.




Donnerstag, 23. August 2018

Bogen der Hoffnung

Der Hoffnungsbogen oder Hope Arch liegt in der Nähe von Chinle (Arizona). Wir wollten ihn bereits letztes Jahr besuchen, haben ihn aber einfach übersehen, da er ein wenig in der Senke liegt und fast parallel zur Zufahrt. Dieses Jahr im März haben wir noch einmal genauer geschaut und ihn dann auch entdeckt.

Es geht wieder einmal ab ins Hinterland, immer dem Weg nach

zum Vergrößern bitte Bilder anklicken


Hinter dem Felsen, der sich Rock Castle nennt, muss man nach rechts ins Gelände abbiegen



Am Ende des Weges haben wir geparkt und dann ist es nicht mehr weit, nur ein kurzer Spaziergang.



Könnt ihr den Bogen sehen? Er liegt ein wenig versteckt...  :)) .... (in der Mitte des Bildes der schmale Schatten)


Angekommen! Endlich können wir ihn in seiner ganzen Pracht bestaunen. Clicky und Clacky waren auch total begeistert und wollten unbedingt ein Erinnerungsfoto. In der richtigen Perspektive erinnert er an ein Herz.




Durch den Namen und die Herzform fiel mir noch dieser Spruch ein




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...