Donnerstag, 1. Juli 2021

Neuigkeiten, Neues, Blüten und Blogpause

Einige Leser hatten ja bereits am Samstag gefragt, warum wir Wohnungen am Niederrhein besichtigen wollten. Ganz einfach, bislang wohnte unser Sohn während des Studiums in Köln und der Referendarzeit noch bei uns. Im Frühjahr hat er nach bestandenem Staatsexamen, gleich eine Vertretungsstelle bei Aachen bekommen, da lohnte sich für vier Monate kein Umzug. Aber jetzt geht es in die Nähe von Kleve. Dort tritt er nach den Sommerferien seine erste feste Stelle als Lehrer an.

In den kommenden Wochen steht also ein Umzug an, die Vorbereitung der neuen Wohnung und sicher muss noch Vieles eingekauft werden.

Dann wird hier ein weiteres Zimmer frei, das wir umgestalten können und dabei fällt mir ein, dass ich noch nicht das Ergebnis vom Umbau des alten Tankraumes gezeigt habe.

So wie oben sah der Raum mal aus und zwischen den Jahren hatten wir Boden und Wände bereits neu gemacht. Zum Glück hatten wir das Material schon vor dem Lockdown im Haus gehabt.

Inzwischen ist noch Vieles dazugekommen, wie die ersten Hintergründen, die Blitzanlage usw.

mit Rohrmotoren fahren die langen Hintergründe rauf und runter,
adé DIN A3 Pappen  :)))

Blitzanlage mit Reflektor und Softbox

das Herzstück der Anlage kommt wie ein Blitz auf die Kamera
und löst alle Blitzlampen ferngesteuert aus


Jetzt wisst ihr, dass es ein Fotostudio geworden ist.

 

Im Garten gab es dieses Jahr auch schon ein neues Projekt, unser Mühlsteinbrunnen. 

Umriss anzeichnen



Boden mit Sand ausgleichen

sitzt, passt und hat Spiel  :))

mit der Wasserwaage genau ausrichten

Technik einlegen

Mühlstein auflegen

unter dem eckigen Stein rechts verbergen sich die Stecker usw.
was im Steingarten kaum auffällt


Wasser marsch

Zur Zeit warten wir noch auf Schieferplättchen um den Beckenrand zu verstecken. Die hellen Granitsteine, passend zu Mühlstein und Terrasse, liegen schon für die Raseneinfassung bereit. 



Allerdings eignen sich solche Erdarbeiten nicht für Regenwetter. Aber es soll ja wieder besser werden.


Jetzt noch ein paar Blüten-Bilder: 

Brandkraut, ...  von unten  :))

Wechselblättriger Somnmerflieder,
blüht vor dem "normalen" Sommerflieder

endlich blüht auch hier der Borretsch

am Blutweiderich auf der Terrasse
tummeln sich immer viele Insekten



bald wird sich die Kugeldistel öffnen

Mannstreu

eine wilde Erdbeere darf hier auch wachsen

Scheinähriger Ehrenpreis

überall im Garten trifft man jetzt auf Spatzen,
denn beim Nachbarn unterm Dach wurde fleißig gebrütet




Heute ist es ausnahmsweise ein sehr langer Post geworden. Ich hoffe, ihr habt bis zum Ende durchgehalten  :))

Ich wünsche euch jedenfalls einen wunderschönen Sommer und hoffe, wir lesen uns demnächst alle gesund wieder. Lasst es euch gut gehen.



Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Elke entdecken


 


Mittwoch, 30. Juni 2021

Schilderwald # 38

In der letzten Woche sind mir diese Fotos aus der "Nicht alltäglich-Aktion" zufällig begegnet 



und passend dazu gibt es sogar ein Schild, was für ein Zufall  :))  

(Achtung, unbezahlte Werbung)



Morgen wird es noch einmal einen längeren Post geben und dann steht eine Sommerpause an. Alles weitere dann morgen. Der nächste Schilderwald ist voraussichtlich am

 

22. September


Aber heute freue ich mich erst einmal auf eure Schilder und hoffe, dass ihr auch in der Sommerpause fleißig weiter Schilder sammelt. Allen Teilnehmern und Lesern, die nicht mehr vorbeischauen, wünsche ich einen schönen Sommer bei bester Gesundheit! 


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Samstag, 26. Juni 2021

Zitat im Bild - über Frauen und Raupen

 

Ich wünsche euch allen

ein erholsames und sonniges

Wochenende




Allerdings gehöre ich nicht zu dieser Sorte Frau. Den ganzen Tag lang NICHTS tun und nur schlafen, ist absolut nicht mein Ding und mir sind auch die inneren Werte wichtiger als Schönheit, die eh vergänglich ist. Aber die mir unbekannte Raupe wollte mal gezeigt werden  :)))

Meine Blogrunde kann ich erst am Sonntag drehen. Wir müssen heute an den Niederrhein fahren um Wohnungen zu besichtigen.



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.




Donnerstag, 24. Juni 2021

Gartenvielfalt

Es wird mal wieder Zeit ein paar Bilder aus dem Garten zu zeigen. Es hat in den letzten Tagen sehr gut geregnet, allein in der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten wir laut Messgerät 32 Liter/m² an Niederschlag. Die jungen Elstern sind inzwischen recht übermütig geworden und lassen sich am Lavendel die Bienen direkt in den Schnabel fliegen  




Aber es gibt auch andere Gartenbesucher, wie diverse Vögel, eine Erdkröte und die Rose hatte Besuch vom Pinselkäfer

junge Blaumeise

junge Blaumeise

junge Blaumeise

junger Distelfink

Buntspecht

junger Grünfink

Erdkröte

Ockergelber Blattspanner

Gebänderter Pinselkäfer



Zum Schluss noch ein paar Blüten:

Glockenblumen

Lupine

Skabiose

Mannstreu

Spornblume


Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Elke entdecken






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...