Donnerstag, 22. Oktober 2020

Eifeler Kürbisschau 2020

Da die Ausstellung ganz in unserer Nähe ist, war ich auch dieses Jahr wieder dort um mir die neuen Großfiguren anzuschauen. Das Thema hieß diesmal "Eifelix und die Römer", in Anlehnung an Asterix und Obelix.

Wer Lust hat, kann mich gerne auf dem Rundgang begleiten. Los geht es mit Obelix und seinem Hinkelstein, sowie Asterix und einem Römer



Katapult


Mamma Lupa, die Romulus und Remus säugt


Wachturm und Jupiter (entspricht dem griechischen Gott Zeus)



Tempelruine


Pyramide, als Anspielung auf Kleopatra


Legionär


Die berühmte "Schildkrötenformation", eine Kampfstellung, die dem römischen Heer große Erfolge einbrachte


Julius Caesar auf einem Streitwagen


Aquädukt


Hier geht es noch einmal zu den Kürbis-Ausstellungen der letzten Jahre OLYMPIADE , DINOS, KÜRBIS ROYAL sowie FLÜGEL UND FLIEGEN


Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken



Kommentare:

  1. Ach wie toll dass ihr auch in diesem Jahr wieder dort gewesen seid. Da habe ich mich schon richtig drauf gefreut, ja ein bisserl gewartet sogar denn ich finde es immer sowas von klasse was sie dort machen. Schon allein auch die Themen und die dann so klasse umzusetzen. Bin wieder voll begeistert und danke dir vielmals dass du uns so super bebildert mitgenommen hast.

    Hab einen wundervollen Tag und ganz liebe Grüsse rübergeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wow, liebe Arti,
    das ist toll, danke fürs Mitnehmen. Asterix und Obelix habe ich immer gerne gelesen als Jugendlicher, allerdings gefallen mir die neuen Hefte nicht mehr. Und die Römer haben mich auch immer interessiert, ich habe sogar sehr gerne Latein gelernt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. oh klasse - schöne Fotos hast du von den Kürbisskulpturen mit gebracht

    Das wäre ja vielleicht ein Ziel für nächstes Wochenende, da wollen mir noch mal mit dem Roadrunner unterwegs sein

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns gab es jedes Jahr eine Ausstellung die ich immer gerne besucht habe, leider musste diese ausfallen.
    Deine Bilder sind klasse liebe Vera, schön das du sie uns gezeigt hast.
    Julius Caesar gefällt mir besonders gut.
    Dein Rundgang war toll.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Was um alles in der Welt passiert später mit diesen Kürbissen? Können die noch irgendwie sinnvoll verwertet werden? Ich habe bei solchen Ausstellungen immer heftiges Magengrummeln, egal ob es sich um Blumencorsos mit tausenden geköpften Blumen oder um diese gignatischen Büffets auf Kreuzfahrtschiffen mit dem geschnitzten Gemüse und Obst handelt. Mein Ding ist das nicht, aber deine Fotos sind interessant.
    Lieben Gruß - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiss gar nicht ob es bei uns eine Kürbisausstellung gibt, die waren immer gekoppelt mit Events die ja alle gekänzelt sind. Kunstvoll arrangiert ist die Ausstellung auf deinen Fotos und da fällt ja auch reichlich Tierfutter an. Meine im Garten sind dieses Jahr auch gut gewachsen und wird manche Mahlzeit geben.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. WOW das ist ja irre, vielen Dank für diese herrlichen Impressionen. Was man alles so mit Kürbissen anstellen kann ...

    Herzliche Grüße und ein wunderbares Wochenende
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Fantastische Impressionen, liebe Arti...da wird das Ereignis doch direkt für einen Abstecher auf der Fahrt in unseren nächsten Oktoberurlaub vorgemerkt, danke für deine Vorstellung.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Ooooh, liebe Arti,
    das sind ja GENIALE Kürbiskunstwerke! So eine tolle Kürbisschau habe ich noch nirgendwo gesehen!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht wirklich so toll aus. Da möchte ich so gerne mal hin um schöne Fotos zu machen.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    AntwortenLöschen
  12. das ist ja schier unglaublich, dass man mit runden kürbissen solche werke schaffen kann! dass die nicht alle immer wieder runterkullern!!
    liebe, verspätete grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...