Mittwoch, 7. Oktober 2020

Schilder-Paradies

Eigentlich habe ich noch genug Vorrat an diversen Schildern, aber als wir in der Nähe von Oberkotzau (Bayern) waren, musste ich den dortigen Fernweh-Park einfach mal besuchen. Er ist ein wahres Schilderparadies! Schaut selber:







Da es doch einige Fragen gibt hier ein Ausschnitt aus der Seite von TZ-Fichtelgebirge.de :

Idee, Entstehung, Ideologie

Der Fernweh-Park „Signs of Fame“ wurde an einem besonderen Datum ins Leben gerufen: am 9. November 1999 und damit genau zehn Jahre nach dem Fall der Mauer. So steht der Fernweh-Park als öffentliches Zeichen für grenzenlose Freiheit und für Völkerverständigung.

Der Fernweh-Park Verein, der mit dem 1. Vorsitzenden und Initiator Klaus Beer den Park betreut ist der Meinung, dass alle Menschen auf dieser Welt das Recht haben, in Frieden miteinander zu leben! Unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Religion oder politischer Weltanschauung. Das Projekt nimmt über alle weltanschauliche Grenzen hinweg eine klare Position ein gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit, gegen Rechtsextremismus und steht für Toleranz gegenüber Mitmenschen sowie für die Erhaltung der Lebensräume (Umweltschutz) auf unserem blauen Planeten Erde. Stellvertretend für die Grundaussage des Fernweh-Parks „Signs of Fame“ steht dabei die in vorderster Schilderfront angebrachte Globus mit dem Slogan „for a peaceful world“.



Vor Ort weiß man gar nicht was man zuerst knipsen soll. Jetzt bin ich aber gespannt welche Schilder vor eurer Kamera gelandet sind. Wer möchte, darf sich gern verlinken.


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare:

  1. Das ist ja ein Wahnsinn....da weiß man wirklich nicht wo man zuerst hinschauen soll. Wobei sich mir die Frage stellt wo die Schilder alle herkommen ;-) Ein Schelm der Böses dabei denkt. Ich wusste gar nicht das es sowas in Bayern gibt, und wie ich sehe sind ja noch Pfosten frei^^

    Klasse Aufnahmen!!!

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Eva!
    Ich bin ja selten sprachlos...aber nun...
    Das ist ja der Hammer! Wieso und warum ist man denn auf diese glorreiche Idee gekommen?

    Egal, toll ist es auf jeden Fall anzusehen.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ähm, der Link für die Bilder zum einfügen ist futsch

    Ich lasse meinen Link mal so hier

    https://www.wortperlen.de/kommentare/schilderwald-n-176-23....9544/

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich etwas ganz besonderes, ein Schilderwald
    "Fernweh Park" liebe Vera,
    das hat mit Sicherheit sehr lange gedauert,
    bis man diese vielen Schilder in einen Wald verwandeln konnte.
    Grandios liebe Vera. Das es so etwas in Deutshland gibt hätte
    ich niemals vermutet.
    Liebe Grüße in deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Fernweh Park, was es so alles gibt. Deine Bilder sind gigantisch, liebe Vera.

    Dieser Park ist ja genial gemacht, das ist wirklich sehr beeindruckend und passt zur Zeit ja perfekt.

    Herbstliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  6. Da passt das Sprichwort: Man sieht vor lauter Wald den Baum nicht mehr!
    Hast du herausgefunden was der Ursprung war so einen Schilderpark anzulegen?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. ...da kann man also an vielen Orten gleichzeitig sein ;-)
    "Alles geklaut oder geschnorrt" ?????????????
    Schönen Gruß und Dank für die "Weltreise",
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Luis,
      angeblich kann sich jeder, der ein Schild dort aufhängen möchte, beim Verein melden. Da es bei der Übergabe wohl immer einen Pressetermin gibt, wäre es kontraproduktiv ein geklautes Schild vorbeizubringen :))

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  8. Was für eine Pracht an Schildern liebe Vera.....klasse !!!
    Ich weiß gar nicht wo ich zuerst hinschauen soll. Hmmmm ?
    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. die Idee die hinter dem Fernwehpark steckt finde ich großartig und auch die Umsetzung

    schöne Fotos hast du gemacht..... hach ja wenn man die Städtenamen darauf so liest, mochte man gleich wieder los.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Fernweh-Park wie klasse, liebe Arti...da kann man sich gerade in dieser Zeit besonders gut wegträumen. Danke für deine Vorstellung.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Arti, das ist ja enorm, da weiß man nicht wo was ist. Ein Verwirrspiel, aber interessant.
    Lieben Gruss in den Abend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja auch interessant, der Bericht und lieben Dank für die Nachreichung. Genau so sollte es wirklich sein!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...