Dienstag, 1. Juli 2014

Glückskatze im Glück

Wir versuchen unseren Garten nicht nur für Vögel und Insekten attraktiv zu gestalten, sondern haben auch ein Herz für all die Katzen, die durch unseren Garten tigern. Deshalb wurde im Frühjahr in einer Ecke die Gewöhnliche Katzenminze gepflanzt. Jetzt steht sie kurz vor der Blüte und lockt viele Katzen zum Knabbern und Chillen ein.

Leider hatte ich das falsche Objektiv drauf und war viel zu nah dran, deshalb ist teilweise etwas abgeschnitten. Ich hoffe, die Bilder gefallen euch trotzdem.

zum Vergrößern bitte anklicken






Schaut mal bei Kalle vorbei, dort gibt es noch viele andere sehenswerte Beiträge rund um die Katze! 



Kommentare:

  1. Och....das ist aber superlieb von euch♥ Finde ich klasse dass ihr es macht, so schimpfen ja oftmals Gartenbesitzer das Fremdkatzen in ihre Beete gehen ;-)

    Na, also, als ob die nicht gefallen könnten tz tz tzzzzz....sie gefallen mir so gut wie der Mieze die Minze. Klasse Aufnahmen☼

    Dir noch einen schönen Rest vom Tage und ganz herzliche Grüssle von mir und dickes Miau von Gismo =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Arti, das finde ich toll: Ein Herz für Tiere.
    Die Katze ist wirklich glücklich, man sieht es ihr
    förmlich an.
    Einen angenehmen Resttag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie niedlich!
    Du bist die Erste die ich kenne, die sich darüber freut, dass fremde Katzen in ihren Garten kommen. Und nicht nur das, du TUST sogar noch etwas dafür! Ich bin ganz baff, liebe Arti. Und ich würde dir jetzt gerne einen Orden verleihe oder dich wenigstens mal lieb drücken!
    Sonst höre ich immer nur Klagen über Schaden, den Katzen anrichten, Dreck, den sie hinterlassen und die Frage ob ich etwas kenne, womit man sie verscheuchen kann. ICH. Dabei kann ich doch kaum einen Tier (mir fallen jetzt nur Stechmücken und Nacktschnecken ein die ich nicht mag) etwas zuleide tun.
    Und die Bilder sind doch klasse. Nummer 5 ist mein absoluter Favorit. Eine wunderhübsche Genießer-Katze.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. Süß - die Mieze scheint sich da ja echt wohlzufühlen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Solche Bilder kenne ich. Die Katzen heben völlig ab von dieser Droge. Ist ja lieb, dass Du den Besucherkatzen extra eine Hasch-Ecke eingerichtet hast :-) Man hat Dich mit tollen Fotos belohnt. Kann man da zu nahe dran sein? Ich finde das okay wie es ist. Mich interessiert das wesentliche - nicht das drumherum ;-)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Wie lieb du es mit den Katzen meinst... Ich finde es immer wieder total cool, wie sehr Katzen auf die Katzenminze abfahren.

    Sei lieb gegrüsst :-)
    kkk

    AntwortenLöschen
  7. Da hast du wieder einen feinen Gartenkater erwischt oder ist es doch eher Frau Mieze?:-)
    Die fühlt sich sichtlich wohl in all der angepflanzten Minze und belohnt dich jetzt dadurch, dass du sie so schön fotografieren kannst. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Da genießt aber jemand die Katzenminze . Tolle Fotos hast du gemacht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...