Montag, 7. März 2016

S/W Fokus auf alte Fahrräder

Kennt ihr das auch, man kommt irgendwo vorbei und fragt sich: ist das Kunst oder kann das weg, schließlich sind alte Fahrräder nichts wirklich Besonderes?


Original

zum Vergrößern bitte anklicken

Fokus


wenn schon verrotten, dann auch richtig :))



Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.



Kommentare:

  1. Heute morgen meine Runde im Netz begonnen habe ich sofort an dich denken müssen. So habe ich den Bericht über die Blumenfelder im Death Valley bestaunt. Schon irre, zeigt aber wirklich wieder deutlich was Wasser auch positives "anrichten" kann. So, nun bin ich am Thema vorbeigeschossen, sorry, aber das musste ich auch einfach loswerden^^

    Also für mich sind Fahrräder schon was Besonderes. Gibt es hier ja zwar auch, aber glaubste hier kannste ein altes, verrostetes Rad finden? Nööö, nix-nada, und dabei würde ich auch so gerne eines zurechtmachen für den Garten^^

    Ich finde deine gezeigte Kunst klasse, die hat was, schon alleine weil sie wirkliche "Farbkleckse" in einer doch öden Gegend sind.

    Toll gewählt finde ich die Fokusse auch wieder mal klasse.

    Dir noch einen wunderschönen Tag wünschend sende ich liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. hier gefällt mir das letzte Bild Arti..es passt zu den ollen Rädern..für mich jedenfalls
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Vera,
    über Kunst kann man sich ja bekanntlich streiten, als Kunst sehe ich das jetzt nicht, aber ein Farbklecks in dieser Gegend ist es bestimmt.
    Ich würde die farbigen Sattel bevorzugen... wegen der Farbe halt :-)

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Ob das nun als Kunst bezeichnet werden kann oder nicht, darüber werden sich die Geister der Gemüter wohl immer wieder streiten.
    Mir gefallen die aufgereihten Gefährte und all den Fotoverrückten wohl auch....hihihi!

    Also den ersten Sattel vorne hättest du ja mal etwas erneuern können! *g*

    Im Fokus sieht die Aufreihung dieser einfach top aus, absolut mein Favorit heute.
    Aber auch gut verschrottet hast alle bikes! :-)

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. aber cool ist es, was immer es für eine "Funktion" hat :-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ..... und wieder hast du ein wunderbares Motiv im Gepäck.
    Die Fokusbearbeitung gefällt mir sehr

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Deine Farbtupfer bei den Satteln gefällt mir recht gut.
    So was ähnliches habe ich mal in Polen gesehen, da waren es aber keine Fahrrädern, sondern Pflugscharen. Eben einmal eine etwas andere Kunst.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Arti,
    schon das Motiv ist einzigartig
    und deine Bearbeitungen gefallen mir sehr.
    Ich wünsche dir einen guten Wochenbeginn
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Über Kunst lässt sich ja streiten :-) aber die Idee ist sehr origniell und sieht gut aus, auch Deine Bearbeitung ist toll.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  10. Ob das Kunst ist oder nicht, ist mir Wurst! Zumindest von den beiden vorderen sehen die Rahmen noch so gut aus, daß man die mit ein paar Neuteilen wieder instandsetzen könnte. Es wird viel zuviel weggeworfen. Statt zu verschrotten als Kunstwerk in die Wüste stellen ist auch ok.
    Tolle Bearbeitungen!
    LG Hans

    AntwortenLöschen
  11. Ob KUNST oder Kitsch, da mag man sich streiten... Allemal ein Hingucker und ich finde es einfach witzig!
    Tja und toll, liebe Vera, was Du daraus gemacht hast mit Deiner Fokusarbeit. Das lässt sich sehen!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  12. Och nö, das ist Kunst und muss unbedingt bleiben, sieht toll aus und deine Bearbeitungen gefallen mir beide sehr gut.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  13. die Fahrräder in so einer Landschaft - eindeutig Kunst!! :-)

    Ein originelles Foto (sowas sieht man nicht so oft).
    Und deine Bearbeitungen sind wieder genial.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...