Freitag, 26. Oktober 2012

nass und hungrig...

so saß der Eichelhäher heute bei uns im Garten. Er kommt immer nur vom Herbst bis zum Frühjahr vorbei, im Sommer lässt er sich nicht blicken. Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.

Heute war er besonders hungrig und ich konnte beobachten, dass er mehrere Erdnüsse, komplett mit Schale, hintereinander im Schnabel verschwinden lies. Dann kam noch eine Nuss nach vorne in den Schnabel, dann flog er mit seiner Beute auf und davon.
Innerhalb von 20 Minuten war ein ganzes Säckchen Erdnüsse geleert, aber dann habe ich am Fenster aufgepasst und entdeckt, dass wir sogar Besuch von zwei Eichelhähern haben. Mal schauen, ob die beiden sich auch zusammen knipsen lassen.
Ich wünsche euch heute schon mal ein schönes Wochenende mit ebenfalls ganz nettem Besuch :) 

Kommentare:

  1. Was für super Bilder! Den Eichelhäher hast Du wirklich ganz toll erwischt!

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich Sonja nur zustimmen. Tolle Bilder.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Super Schnappschüsse! Und der guckt direkt in die Kamera, ohne Scheu!

    Bei uns fliegen auch immer 2 von Garten zu Garten. Aber wenn ich mit der Kamera anrücke sind die sofort wieder auf und davon in den Grüngürtel.

    LG und ein schönes Wochenende (trotz Regen)
    Hans

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Fotos . Da warst du zu richtigen Zeit am richtigen Ort . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Vera,
    das hast Du schön in Eurem Garten beobachtet. Welche Vogelscharen sich in unserem Garten tummeln, darauf habe ich zuletzt wenig geachtet. Mit all den Erdnuss-Flips sind die Eichelhäher ja ganz schön beschäftigt !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vera,
    das 3.Foto ist einfach sensationell gut!!!
    In natura habe ich Eichelhäher noch nie gesehen, tolle Bilder. Hätte nicht gedacht, dass die Nüsslein mit Schale fressen.
    Schönen Tag und lb.Gruss
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Den konnte ich noch nie fotografieren. Im Sommer war er im Garten, mit noch einem, vermutlich ein Weibchen. Jetzt im Herbst sehe ich ihn nicht mehr.
    Ganz tolle Bilder.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für wundervolle Fotos vom Eichelhäher.
    Die Erdnuss ist ganz schön groß für ihn, wie mir scheint.
    Sogar zwei haben dich beehrt, großartig!

    AntwortenLöschen
  9. einen Eichelhäher sehen ist Glück aber den mit der Knipse einfangen..ein Erlebnis...
    hier höre ich sie nur
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...