Dienstag, 25. Oktober 2016

Rotbauchwürger

Normalerweise soll das Gefieder eines Vogels der Tarnung dienen, aber der Rotbauchwürger fällt mit seinen leuchtend roten Bauchfedern sowohl im Sand als auch im Gras immer auf. Wahrscheinlich aus diesem Grund ist es ein recht scheuer Vogel. Männchen und Weibchen sehen gleich aus.

Vergleicht man den Rotbauchwürger mit unserem Rotkehlchen müsste man es eigentlich in Orangekehlchen umbenennen :))






Schaut doch mal bei Jutta vorbei, denn dort gibt es
noch mehr Beiträge für die Aktion "Ich sehe Rot"



Kommentare:

  1. Stimmt absolut, da müsste sich das Rotkehlchen schon fast hinter verstecken^^ Was für ein toller Vogel, und dann auch noch Männchen und Weibchen gleich aussehen. Das ist ja doch auch etwas besonderes, wobei als Weibchen im Nest sitzend dann zumindest der Bauch nicht auffallen dürfte.

    Tolle Aufnahmen!

    Bezüglich deines Kommis habe ich bei mir was dazu geschrieben. Vielleicht werde ich deshalb dann ja diese Woche "angegriffen".

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Rotbauchwürger, noch nie gehört, aber eine sehr schöne Aufnahme.

    Klingt schon sehr gefährlich aber ist er bestimmt nicht.
    Dass Männchen und Weibchen gleich aussehen, ist ja in der Tierwelt nicht üblich. Da sind im Gegensatz zu den Menschen meist die Männchen schöner.

    :-)))))))))))))))))))))

    Breit grinsende Grüße

    eva

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein feines Vögelchen. Sein roter Bauch hebt sich wunderbar ab und ist wahrlich ein Hingucker

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Arti,

    was es aber auch für Namen für diese kleinen und hübschen Vögelchen gibt. Bisher kannte ich nur den Neuntöter.
    Das intensiv rote Bäuchlein ist ja nun mal wirklich etwas ausgefallenes, was sich die Natur da hat einfallen lassen.
    Herrliche Aufnahmen konntest Du von ihm machen.

    Ganz herzlichen Dank für Deinen wunderschönen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. habe mal geschaut was es da noch so über ihn im Netz gibt..
    sehr KAISERLICH der Farben wegen..
    Danke Arti kannte diese Art vorher nicht.
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Arti,

    Wow ist dieser Rotbauchwürger schön. Solch einen hab ich noch nie gesehen..und den Namen kannte ich auch nicht..Vieleicht giebt es sie hier bei uns nicht..

    Eine richtige Schönheit dieses Vögelchen..
    Herrliche Aufnahmen allesamt..

    Herzliche Grüsse
    Elke
    -------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  7. WOW....was für ein schöner Vogel!

    einen schönen Dienstag wünscht
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein hübscher Kerl und er macht seinem Namen wirklich Ehre mit seinem total roten Bauch.:-)
    Stimmt, unser Rotkehlchen müsste eigentlich Orangekehlchen heißen.
    Hast du ihn in Afrika fotografiert?

    Ganz, ganz toll, dass du ihn uns heute für Juttas Projekt so schön hier präsentierst. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christa,
      ja auch dieses Jahr ist es mir wieder gelungen ihn im Urlaub abzulichten.
      LG Arti

      Löschen
  9. Liebe Vera,
    diesen wunderhübschen Vogel hast Du aber wirklich toll eingefangen.
    Auf Tarnung legt dieser kleine Kerl ja offensichtlich keinen Wert, gell.
    Lieben Gruß
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder und ein interessanter Vogel und wunderbar passend für Jutta's Event. Ich musste glatt mal googlen wo dieser Vogel beheimatet ist, den kannt ich noch nicht.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Man hat eben nie ausgelernt, mit wissen habe ich diesen Vogel noch nie in Natura gesehen. Wunderschönes Federkleid haben diese Vögel.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Da ist Dir ja ein toller Vogel vor die Linse geflogen. So einen habe ich noch nie gesehen (und der fällt ja wahrlich auf).
    Wunderschön hast Du ihn fotografiert!

    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Vera, was für ein ungewöhnlich gefiederter Vogel. Und natürlich haben wir - das behaupte ich jetzt einfach 'mal - keine Ahnung, dass es so ein wundervolles Tier überhaupt gibt! Ganz fantastisch, dass Du es uns näher bringst in Deinen Bildern, Deiner Beobachtung. Dankeschön dafür!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  14. schönes bild. zum letzten mal auch mein beitrag zu "ich sehe rot" :-) https://campogeno.wordpress.com/2016/10/25/zum-letzten-mal-ich-sehe-rot/

    AntwortenLöschen
  15. da habe ich wieder etwas gelernt. Ich wusste nicht, dass es einen Rotbauchwürger gibt - und dann auch noch einen so Schönen :-)
    Deine Fotos sind wieder toll geworden.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Vera,
    ich wusste gar nicht, dass es einen Vogel mit so leuchtend rotem Gefieder gibt, der muss doch überall auffallen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...