Dienstag, 14. August 2012

Wiesenfest der Ultraleichtflieger

Letztes Jahr war ich bereits einmal auf diesem Fest, aber da hatte das Wetter nicht so richtig mitgespielt (HIER)

Diesmal zeigte es sich von seiner besten Seite und alle Flugvorführungen konnten stattfinden. Dies ist mein Favorit, der offene orange Gyrokopter. Da bekommt man bei Rundflügen keine Spiegelungen oder Verzerrungen im Foto und kann sich prima ein wenig hinauslehnen. Nachdem im Frühjahr genau so ein Fluggerät, samt Pilot und Fahrgast, in einen Innenhof gestürzt sind, habe ich allerdings von einem kleinen Rundflug Abstand genommen :)

Durch Anklicken werden die Fotos größer!







Gäste vom Modellflugclub Niederzier führten nachmittags ihre "Miniflieger" vor. Ein nachgebauter Kampfjet hatte sogar ein echtes Düsentriebwerk und fegte mit 400km/h über die Startbahn, der Lärm war entsprechend groß.




Auch die Little Nellie 007, ein zusammenlegbarer Tragschrauber, aus dem James Bond Film "Man lebt nur zweimal" war wieder ausgestellt.




Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und die Wasserkugeln, die ich jetzt endlich auch mal live begutachten konnte. Einige haben sie ja bereits auf ihren Blogs vorgestellt.



Insgesamt wieder ein rundum interessantes Fest.

Kommentare:

  1. Liebe Arti,
    was für ein wundervoller Artikel, so tolle Bilder, so viel Spaß und Freude eingefangen!
    Ich wäre da schon mal mitgeflogen!!!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      letztes Jahr hatte ich auch den Vorsatz gefasst, im nächsten Jahr und bei besserem Wetter unbedingt so einen Schnupperflug mal mitzumachen. Aber nach dem schweren Unglück bin ich jetzt doch verunsichert, denn man hat weniger Blech um sich rum als in einem richtigen Hubschrauber oder einer Cessna.

      LG Arti

      Löschen
  2. Was für wundervolle sommerliche Aufnahmen. Die Flieger sind große Klasse. Sogar einer mit Düsen, ich werd verrückt.
    Oh ich kann dich gut verstehen, dass du doch lieber nicht einsteigst. Wenn man sowas mehr oder weniger direkt mitbekommen hat, das sitzt.
    Diese Wasserkugeln sind schon toll!
    Ein großartiger Bericht, liebe Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Bärbel.
      Ich wusste auch noch nicht, dass man so kleine Düsen in Modellflieger einbauen kann. Der Lärm ist beträchtlich.

      LG Arti

      Löschen
  3. Das war ja sicher eine spannende Schau. Allerdings wäre ich mit so einem Ding auch nicht mitgeflogen. Mich kriegste freiwillig ja nicht mal in einen ausgewachsenen Air Bus :)))
    Diese Wasserkugeln sind sicher ein riesen Spaß für die Kids.

    Tolle Fotos!
    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hans,
      mit dem Fliegen an sich habe ich keine Probleme, und die Fotos von oben werden irgendwann bestimmt mal nachgeholt.

      LG Arti

      Löschen
  4. bist du mit dem offenen orangen Gyrokopter schon mal mitgeflogen? ... weil du weißt dass man da so toll fotografieren kann?
    Also mich würde da keiner rein bringen *g*. Aber von unten würde ich mir die Flieger alle gerne anschauen. Danke für´s Zeigen :-)
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      ich bin mit einem geschlossenen Sportflugzeug durch den Grand Canyon und mit einer Cessna über die Halligen. Wenn man genau hinschaut, gibt es durch die Fenster immer Verzerrungen. Dagegen sind die Fotos aus einem Heißluftballon prima geworden. Alles zusammen hat mich dann zu dieser Feststellung veranlasst.

      Liebe Grüße Arti

      Löschen
  5. Das sind grandiose Fotos, jedes einzelne und ich hätte wohl auch Angst vor so einem Rundflug.
    Hab eine gute Woche und liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mathilda,
      ich wäre gerne mitgeflogen, wenn die Kisten ein wenig mehr Blech drumherum hätten. Ich hatte es mir letztes Jahr für dieses Wochenende fest vorgenommen, aber nach dem schweren Unfall wollte ich dann doch lieber nicht mehr :)

      Liebe Grüße Arti

      Löschen
  6. Tolles Ereignis, bei dem ich auch sofort dabei gewesen wäre. (≧◡≦) Deine Fotos sind super. Das Bild auf dem der Mann den Flieger hält, ist der Hammer. Ich finde es gut, dass du dem Jungen einen Balken zum Schutz verpasst hast. (≧◡≦)

    Ich danke dir für deinen superlieben Kommentar, liebe Arti. (◠‿◠) Ich mag die klienen Quaker auch! Zu hören waren sie bei uns wesentl besser als zu sehen. hihi Bist du öfter mal in Bonn im Botanischen?

    ¸.•°`♥✿⊱╮ ¸.•°`♥✿⊱╮
    ღ°ºliebe.♫º ღ°º.Grüße.♫º
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wieczorama,
      ohne Erlaubnis der Eltern, muss man die Rechte am eigenen Foto respektieren und dann gehört da einfach ein Balken drauf. Der Mann mit dem Flieger hatte ganz schön zu schleppen :)

      Ja, alle paar Wochen bin ich in Bonn im Botanischen Garten. Dort kann man in aller Ruhe knipsen und trifft immer auf nette Foto-Kollegen, die wieder neue Tipps und Anregungen geben.

      LG Arti

      Löschen
  7. Prima, dass du in diesem Jahr dir das noch mal angeschaut hast und bei strahlend blauem Himmel kommen die leuchtenden Flieger gleich viel besser zur Geltung. Die Fotos sind fantastisch und jetzt wissen wir, wer diese Spuren am Himmel malt. *g*
    Auf einen Rundflug würde ich aber auch verzichten.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei herrlichem Sonnenschein macht es wirklich mehr Spass als bei trübem Wetter und die Fotoausbeute ist auch größer :)

      LG Arti

      Löschen
  8. Hallo Vera,
    die Flugzeug-Modell-Flieger finde ich interessant. Vorletztes Wochenende war bei uns in den Feldern auch eine solche Modell-Flugzeug-Schau. Das ist schon irre, welche Arbeit sich diese Modell-Flugzeug-Bauer machen. Ich habe da auch bewundert, wie genau und präzise die Flugstrecke gesteuert wird. Und in welchen Formationen die Modellflugzeuge fliegen.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An die viele Arbeit, die in diesen Modellen steckt darf man gar nicht denken, die sind fast unbezahlbar. Von dem kleineren Modell waren auch drei Stück gleichzeitig am Himmel, die dort ihre Kurven flogen. das war wirklich beeindruckend.

      Liebe Grüße Arti

      Löschen
  9. Hallo Arti,
    na da stimmte ja alles,
    super Wetter und tolle Aktionen.
    Ja und natürlich super Fotos von dir.
    Hat bestimmt Spaß gemacht.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonja, es war einfach herrlich, interessant und voller schöner Motive. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht.

      Liebe Grüße Arti

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...