Montag, 16. Januar 2017

Stiefmütterchen

Nach den Weihnachtstagen brauchen wir wieder etwas Farbe in Haus und Garten. Die frostempfindlichen Primeln muss man in kalten Nächten noch warm einpacken, damit sie überleben. Stiefmütterchen sind da nicht so empfindlich und inzwischen gibt es in den Gärtnereien wunderschöne Züchtungen. Gelb, rostrot und lila, die üblichen Vertreter, dürften bekannt sein, aber diese pastellfarbene Variante in rosa ist mir noch nicht so häufig begegnet, deshalb kommt sie heute in den Fokus.

Original

Fokus



In Kombination mit einem zarten Blau kann ich mir die Blüten als Bepflanzung in einem Beet auch sehr gut vorstellen.


Zum Schluss habe ich noch etwas an der Unschärfe, der Helligkeit und dem Kontrast geschraubt.



Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es jeden Montag neue Links zu schönen Bearbeitungen.








Kommentare:

  1. In dieser Farbe habe ich sie auch noch nicht gesehen. Sieht wirklich klasse aus. Ich mochte Stiefmütterchen schon immer, so erinnern mich die Blüten an kleine Gesichter die mich anlächeln. Hier bekommt man mittlerweile auch welche für den Garten, aber irgendwie finde ich es passt nicht. Keine Ahnung warum, ob ich vielleicht eine Jahreszeit bzw. das Wetter damit verbinde. Habe aber mal vor mir ein Töpfchen fürs die Küche zu holen. Da kann sie mich dann anlächeln.

    Toll deine Bearbeitungen und die Fokusse.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. schön Arti
    egal wie.. von Mutter Natur oder GEBASTELT..
    bei mir vor dem Haus blüht ein mutigs Leberblümchen und ein paar Schlüsselblumen :D
    mit einem LG zum Wochenstart vom katerchen

    AntwortenLöschen
  3. Stiefmütterchen sind wirklich dankbare Pflanzen, die auch Frost überstehen. Ich hatte immer schon welche im Herbst in Schalen gepflanzt, die gut über den Winter kamen und witzig dann auch mit einer Schneehaube aussahen.
    Allerdings habe ich das letzten Herbst versäumt, da noch zu viele andere Blumen blüten und ich sie nicht rausreißen wollte.

    Gerade die pastellfarbenen Stiefmütterchen finde ich ganz besonders apart. Da komme ich immer ins Schwärmen, wenn ich sie in unserer hiesigen Gärtnerei entdecke.

    Mir gefallen all deine Bearbeitungen super gut. Auch die blaue Variante ist dir gelungen, wobei ich aber sagen muss, die rosafarbene gefällt mir doch einen Tick besser. :-)

    Liebe Grüße, danke dir fürs Mitmachen und wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Diese Farbe ist wunderschön und ich warte darauf, dass ich sie bald pflanzen kann oder pflanzen lasse.
    Sehr schöne Fokusarbeiten.

    Liebe Grüße von Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Schön zart schaut dein Stiefmütterchen aus, Arti

    Deine Bearbeitungen passen gut dazu

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Arti,

    dies Stiefmütterchen hat echt sehr schöne zarte Farben. Primeln habe ich im Hausflur stehen und eine Christrose auf dem Balkon. Ganz ohne Blumen geht halt auch bei mir nichts.
    Deine vielen Fokusarbeiten gefallen mir alle. Das umgefärbte Stiefmütterchen gefällt mir besonders gut.

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vera,
    wenn ich mir Stiefmütterchen beim Gärtner hole, dann greife ich auch gern zu den etwas ungewöhnlichen Sorten. Die in rosapastell habe ich mir auch schon geholt. Bin gespannt, ob die in dieser Art wieder aus der Erde auftaucht. Finde, sie wirken romantisch, genauso wie deine letzte Bearbeitung, die ich heute auch zu meinem Favorit erklärt habe.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Arti, das "Schrauben" ist Dir gut gelungen, aber in natura gefällt sie mir am besten,aber auch in blau. Das Fokussieren ist Dir gut gelungen in den verschiedenen Variationen. Du hast es drauf!
    Liebe Grüße in die Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Das pastellfarbige Stiefmütterchen gefällt mir ausnehmend gut liebe Arti und natürlich auch Deine Bearbeitungen

    liebgrüßt
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Ich freue mich auch drauf, wenn sie wieder blühen die Stiefmütterchen. Wir sagen im schwäbischen Glotzbeckla dazu.
    Sie sind dir sehr gut gelungen, hach, was sind das für schöne Farben.

    Mit ganz lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Arti,
    wunderschön, wie du mit den Farben gespielt hast.
    Ich mag Stiefmütterchen sehr und bin froh, dass
    man sie fast das ganze Jahr genießen darf.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Arti,
    hübsch sehen Deine Stiefmütterchen aus. In dieser zarten Farbe habe ich sie noch nicht entdeckt, muss ich beim nächsten Gartencenterbesuch unbedingt drauf achten.

    Deine Bearbeitungen bringen die zarte Farbe schön hervor, gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...