Montag, 3. September 2012

S/W Fokus auf das rosa Protestschwein

Die S/W Aktion stammt von Anna Felicitas, dort findet ihr außerdem noch ganz viele andere Bearbeitungen.
Bei uns in den Erftanlagen gab es vor längerer Zeit eine Open-Air-Galerie, auf der man unter anderem dieses rosa Protestschwein des Künstlers Ralf Kleiner sehen konnte. Er hatte es als Mahnung gegen die vielen öffentlichen Sparmaßnahmen, die besonders Künstler und Kunstausstellungen hart treffen, dort aufgestellt.

Original
Fokus
Inzwischen sparen aber nicht nur Städte an allen Ecken und Enden, sondern auch die Länder und der Bund. Dies ist der Grund, weshalb ich das Bild zusätzlich ein wenig bearbeitet habe. Das Sparschweinchen musste leider den Gürtel noch ein wenig enger schnallen :)




Kommentare:

  1. Hallo Arti
    das letzte Bild..JA :D

    KUNST von Arti gezaubert.

    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist das ein Trauerspiel mit dem armen Schwein, jetzt hat es auch noch den Gürtel enger schnallen müssen. Ich lege ihm mal schnell ein paar frisch gekochte Kartoffeln hin, damit es wieder etwas zum Futtern hat.
    Eine geniale Idee hast du umgesetzt, ein ganz, ganz toller Beitrag. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über die frisch gekochten Kartoffeln wird sich das arme Schwein sicher sehr freuen. Vielen Dank, liebe Christa.

      Grüßle Arti

      Löschen
  3. Liebe Vera,
    ganz wunderschöne Serie....und von Bild zu Bild wurde es dünner, das arme Schwein ;-)
    Schönen Wochenbeginn und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch eine schöne Woche!

      Liebe Grüße Arti

      Löschen
  4. Hallo Vera,
    ich glaube mit Skulpturen und moderner Kunst muss ich mich auch noch einmal befassen. Ich hatte ja mal einen Blog über Skulpturen geschrieben, mit denen ich nicht allzu viel anfangen kann. Open-Air-Galerie hört sich grundsätzlich interessant an. Ich bin zwar kein Fan von Pink oder Rosa, aber wegen der grünlichen Farbtöne finde ich das Schweinchen zumindest nicht abstoßend. Vielleicht würde es mir im Original sogar gefallen, wenn ich davor stünde.

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal, dass hier zumindest kein Bedeutungs-Poker, wie bei manch anderen modernen Kunstobjekten, vorliegt. Rosa hat der Künstler sicher genommen, weil es der natürlichen Farbe wohl recht nahe kommt. Insgesamt war es nicht besonders schön, einfach eine bunte Blechplatte in Sparschweinform.

      LG Arti

      Löschen
  5. Gefällt mir gut, Deine S/W-Bild. Das andere gefällt mir nicht, weil es leider wahr ist. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist es so und im Bereich Kultur, wird immer zuerst der Rotstift angesetzt.

      LG Arti

      Löschen
  6. Haha Protestschwein, schon der Name gefällt mir, liebe Arti (◠‿◠) Rosa Protestschwein noch viel besser. Als Kunstobjekt fine ich es nicht besonders, aber als poitisches Statement super!!! Deine Idee, dieses Schweinchen als Objekt für sw-f zu nehmen könnte ja von mir sein. *lach* Deine Umsetztung und auch die Spielereien auf 3 gefallen mir sehr gut. Nur hätte ich bei 2 das SW-Bild heller gemacht.
    Ein sw-f Bild habe ich gestern auch gemacht, allerdings ohne daran zu denken, dass es diese Aktion am Mo gibt. So kam es dann auch, dass ich es erst kurz nach 00:00 h gepostet habe. Ich überlege, ob ich der Anna einfach trz mal schreibe.
    Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich hatte die Playmobilprolizisten auch aus versch Perspektiven im Auge und ein paar Fotos angetestet. Dein Vorschlag war auch darunter, hat mir aber wegen des Drumherums nicht so gefallen. Gehst du zum Schützenfest?
    Knutschknuddelgrüße, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Wieczorama, als Kunstobjekt ist es einfach etwas zu schlicht, ich denke auch, dass dem Künstler hauptsächlich die Aussage wichtig war. Es standen ja noch jede Menge Skulpturen da rum, viele auch wesentlich künstlerischer gestaltet.

      Ja, manchmal kann man sich das Drumherum bei Fotos nicht aussuchen und muss das Motiv so nehmen wie es ist.

      Ich, Schützenfest, nie im Leben :)

      Liebe Grüße Arti

      Löschen
  7. Einfach stark, liebe Arti. Ein toller Beitrag denn mir gefällt, neben deiner Bearbeitung, das Thema besonders gut!

    Leider kann ich mich erst jetzt melden, denn ich liege flach. Bitte entschuldige!

    Alles Liebe
    Anna

    PS: Ich versuche mich noch am Rätsel, doch du weißt ja - meine Kamera...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna, das Rätsel hat Zeit, viel wichtiger ist, dass du schnell wieder gesund wirst. Ich schicke dir mal ganz liebe Genesungswünsche rüber.

      LG Arti

      Löschen
  8. Deinn bearbeitetes Bild ist absolut genial!!

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...