Donnerstag, 2. Juni 2022

Mitbringsel aus Flora und Fauna/Blogpause

Kitschige Souvenirs haben bei uns keine Chance im Koffer zu landen. Dafür nehmen wir lieber gut gefüllte Chip-Karten mit nach Hause :))

Madeira hat uns besonders durch die Vielfalt an Blüten rechts und links der Wanderwege fasziniert. In den Höhenlagen war der Ginster in voller Blüte und in manchen Gärten entdeckten wir noch herrliche Amaryllis





Bei den Tieren haben wir sogar einige endemische Arten entdeckt, wie den Madeira Buchfink, die Rote Felsenkrabbe und die Madeira Mauereidechse.




Mehr aus der Natur könnt ihr 

immer am Donnerstag bei Elke entdecken






13 Kommentare:

  1. Liebe Arti, Momente die man niemals vergisst, Erlebnisse aus der Natur sind
    immer etwas Besonderes für das Auge, das Herz und der Seele, bleibende
    Erinnerungen!
    Sei auf das Herzlichste gegrüßt in deinen Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Arti,
    Madeira begeistert uns nach wie vor, obwohl es schon wieder 7 Jahre her ist, dass wir zum zweiten Mal dort waren. Die Eidechse haben wir unwissentlich :-) dort auch entdeckt und die Flora ist ein Traum. Wir waren jeweils im März dort und haben blühende Weihnachtssterne gesehen, doch soll der Mai die beste Reisezeit dorthin sein. Darüber berichtet habe ich in meinem Blog. ;-))
    Eine schöne Sommerpause wünsch ich dir - lieben Gruß von Marita, die ihr Schild vom letzten Post bei dir nicht verlinken kann.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das sind Erlebnisse für die Augen, wunderschön! Das milde Klima auf Madeira wirkt sich natürlich unterstützend auf die einmalige Flora ein. Danke das du sie uns mitgebracht hast.
    ♥ liche Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vera,
    da bin ich doch auch mehr für die Fotos als für kitschige Souvenirs. Der blaue Buchfink ist ja ein tolles Exemplar. Danke für die schönen Bilder.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ganz besondere Mitbringsel!!!! So hübsche Fotos! Danke fürs Mitbringen für uns. So eine Blütenpracht hätte ich auch gern im Garten. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Arti,
    solche Mitbringsel sind eindeutig besser und nachhaltiger. Und man sieht an deinen Fotos eindeutig, warum Madeira auch Blumeninsel genannt wird.
    Deine Fotos aus der Tierwelt sind auch wieder großartig.
    Danke für deine liebe Nachricht bei mir - das klingt wirklich nach einem turbulenten Sommer. Also wünsche ich euch gutes Gelingen bei all euren Unternehmungen und einen tollen Urlaub!
    Auf Wiederlesen im Herbst und alles Liebe,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/05/zwei-auszeiten-im-mai.html

    AntwortenLöschen
  7. An Madeira habe ich schlechte Landeerfahrungen, als auf der kurzen Landepiste plötzlich Durchgestartet werden musste. Darum wenn ich Madeira höre kommen mir die Fauna und Flora erst als zweites in den Sinn. Ihr habt einen optimalen Zeitpunkt gewählt für den Besuch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. solche traumhaft schönen fotos sind doch einfach die tollsten mitbringsel - und die erinnerungen an einen wunderbaren urlaub kommen noch hinzu. da braucht man keinen zusätzlichen kram in den koffer zu packen! der madeira buchfink ist ja wirklich ganz entzückend. schön, dass ihr ihn entdeckt habt!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Eine gute Zeit habt Ihr Euch ausgesucht um alle die Blüten und Tiere, Vögel, genießen zu können. Der Sommer ist nun auch bei uns angekommen, nur das Klima ist nicht so ang
    Enehm wie dort. Liebste Gruesse und schöne Feiertage, Klaerchen

    AntwortenLöschen
  10. Die Blumen sind klasse, eine schöner als die anderen und vor allem sehr besondere Farben. LG Romy

    AntwortenLöschen
  11. Also irgendwo "neu" komme ich doch nicht um ein kleines Mitbringsel vorbei, allerdings nicht mehr wie früher wo ich in CDN und den USA noch Löffel gesammelt habe. Dazu gab es dann Löffelbretter, und alles hängt jetzt bei mir in der Küche/Eßzimmer an Balken.

    Dennoch so schöne Bilder kann nichts ersetzen. Einfach genial und wahrscheinlich hat die Kamera geglüht, gell *gg* Besonders interessant zu sehen wie sich die Tiere doch anpassen und dann endemisch werden. Finde ich auch hier immer so toll.

    Danke für die wundervollen Bilder und weiterhin schönes Blogpause.

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  12. wundervoll was da in die Knipse MUSSTE Arti
    DANKE mit einem LG von Eva

    AntwortenLöschen
  13. Ich freue mich über deine Mitbringsel für uns in deinem Blog 😀. Die Bilder sind alle sehr schön. Madeira hat da anscheinend wirklich sehr viel zu bieten.
    Jetzt wünsche ich dir und euch eine schöne Sommerpause. Lasst es euch gut gehen.
    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...