Mittwoch, 4. März 2015

ein hungriger Gast

Als am Montag die Distelfinken zu Besuch waren

zum Vergrößern bitte anklicken

dauerte es nicht lange und sie flogen zusammen mit einigen Amseln und Buchfinken in alle Richtungen davon. 
Dieser Sperber hatte sich wohl so einen kleinen Vogel als Zwischenmahlzeit ausgesucht. Er drehte seinen Kopf zwar suchend hin und her, musste aber erkennen, dass er die Jagd aussichtslos verloren hatte. So breitete er die Flügel aus und flog, ohne sich noch einmal von vorne knipsen zu lassen, hungrig davon.


Kommentare:

  1. den Sperber hatten wir auch da Arti:( einen Spatz hat er sich geholt und eine Amsel ist vor ANGST gegen die Scheibe geflogen..leider so heftig,da war es aus mit ihrem Leben.
    LG vom katerchen der vor ein paar Tagen einen Distelfink am Haus hatte

    AntwortenLöschen
  2. Atri, die Fotos sind wunderschön

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wonderful photos! The hawk is a very handsome bird. Have a great day.

    AntwortenLöschen
  4. Super Fotos.
    Einen Sperber hatten wir noch nie Garten, eher Rabenkrähen und Elstern.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  5. Wooow was sind das tolle Fotos... wunderbar!!

    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön deine Vogelbilder. Einen Sperber habe ich bei uns noch nie beobachten können.
    LG Mara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vera,
    Distelfinken habe ich in freier Natur noch nie bei uns gesehen. Wunderschöne Fotos!
    Liebe Grüße
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  8. Herr Fink hat sich aber sehr in Szene gesetzt!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Gut für die hübschen Vögel , das der Sperber sie nicht fangen konnte . Tolle Fotos sind das , liebe Vera , der eine Fink hat sich so richtig in Pose gesetzt . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Wie gut, dass sie davon geflogen sind.
    Mr. Sperber muss sich wohl woanders sein Mahl suchen.

    AntwortenLöschen
  11. Arti, es ist gut, dass der Sperber keinen der
    süßen Vögel bekommen hat. Aber er hat ja auch nur
    Hunger und ist eben ein Raubvogel.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Einfach nur wieder genial...also schon alleine dass du sie wieder vor die Linse bekommen hast und dann auch die Fotos. Toll was sich für Vögel bei dir so "tummeln". Alle Daumen hoch dafür.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön deine Bilder mit den Vögel.
    Distelfinken habe ich nie bei uns gesehen.

    Ein liebes Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Aha, dann hattest du also auch mal Besuch von Herrn Sperber. So ein kleines Vögelchen ist auch sicherlich ein Leckerbissen!

    Aber ich freue mich, dass die Distelfinken dich wieder besucht haben. Die haben bestimmt nun herausgefunden, dass es hier im Garten feiner Leckerli gibt.

    Sie werden dich bestimmt jetzt ganz oft besuchen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...