Sonntag, 30. Oktober 2011

Pinienzapfen

Die Pinienzapfen haben mich schon einige Jahre angelacht, aber ich hatte noch nie einen gekauft. Vor rund 5 Wochen haben wir uns auf das Erlebnis eingelassen.


Gut 4 Wochen stand er im Esszimmer und es passierte gar nichts. Erst letztes Wochenende öffnete er sich mit lauten Geräuschen, die an das Aufreißen eines Klettbandes erinnern. Die unteren Teile fielen dabei gleichzeitig ab. Je mehr er sich öffnete, umso besser konnte man die Kerne erkennen. Insgesamt fielen 61 Kerne geraus.




Da sie ziemlich dreckig waren, habe ich sie erst mal abgewaschen.



Nun waren wir alle auf die eigentlichen Kerne gespannt, aber dazu mussten wir sie erst vorsichtig knacken.
Dies ist nun unsere leckere Ausbeute, nach einem 5-wöchigen ungeduldigen Warten.


Kommentare:

  1. Was für eine herrliche Dokumentation, liebe Vera. :-)
    Ja, man muss geduldig sein, bis sich die Zapfen öffneten. Ich hatte mir vor 2 Jahren in der Weihnachtszeit auch mal einen gekauft, der Zapfen verströmt auch einen herrlichen Duft, wenn er sich öffnet.
    Was geschieht nun mit der Ausbeute? Selbst futtern oder bekommen die Kerne die Birdies?*g*

    LG u. einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Christa,

    die Kerne waren nach dem Knacken in Null Komma nix verschwunden :-), wir müssen hier kleine Knuspermäuse im Haus haben lol

    Dir auch eine wunderschöne Woche!
    Liebe Grüße Arti

    AntwortenLöschen
  3. Total interessant! Vielen Dank, liebe Vera.

    Liebe Grüsse, Doris.

    AntwortenLöschen
  4. Lieben Dank für die tolle Erklärung, werde jetzt in meinem Urlaub Pustertal auch mal welche sammeln.Grüße Wolfram

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...