Donnerstag, 29. März 2012

eine windige Angelegenheit - das Buschwindröschen

Nicht nur in den Gärten sondern auch im Stadtwald grünt und blüht es bereits. Die Buschwindröschen liegen jetzt wie ein weißer Schleier über dem Waldboden.
Aber die Blüten öffnen sich nur wenn es hell genug ist, deshalb nutzt die Pflanze genau die Zeit zum Blühen, in der die Laubbäume noch keine Blätter gebildet haben. Im Sommer sterben dann die oberirdischen Pfanzenteile ab und der Wurzelstock treibt erst wieder im nächsten Frühjahr aus.







Kommentare:

  1. Damit ist jetzt auch erklärt, warum se bei Tageslicht geöffnet sind und sie so früh blühen.
    Ich mag sie sehr.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mathilda,

      selten sieht der Wald so blühend aus wie gerade jetzt, da macht ein Spaziergang richtig Spaß.

      LG Arti

      Löschen
  2. Ich liebe die Buschwindröschen, sie sind der Inbegriff des Frühlings. Sehr schöne Fotos...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,

      ich mag sie auch :), freue mich, wenn dir die Fotos gefallen

      Liebe Grüße Arti

      Löschen
  3. Schön, einfach schön.
    Super Aufnahmen.

    AntwortenLöschen
  4. ein schönes Blümchen das ich auch sehr mag
    LG vom katerchen zum Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Katerchen,

      ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende

      LG Arti

      Löschen
  5. Guten Morgen, liebe Arti (◠‿◠)
    Das hast du schön fotografiert und auch schön erklärt. So habe ich gleich heute früh zwei Dinge von dir gelernt. *freu* Super, dass du so viel weisst! (♡‿♡)
    Ein vielarmiges Danke für deinen Kommentar. Über die Bezeichnung, also dass du sie mir geschrieben hast, habe ich mich riesig gefreut, und sofort die Überschrift geändert. Die Drachenweide ist mit vor einem Blumenladen hier in Kreuzberg (also der Innenstadt) begegnet. Dort war sie so schön vor der Hauswand aufgestellt, dass ich sie als potentielles Fotomotiv ansah. (≧◡≦)
    Übrigens habe ich heute Abend einen Fuchs bei uns in Kreuzberg gesehen. (*.*) Also mitten in der Stadt. Auf dem Hinweg zum Supermarkt hatte ich nur den Schwanz weghuschen sehen und dachte an einen Katze, auf dem Rückweg überquerte der Fuchs aber die Straße und war in voller Erscheinung zu sehen. Das ist schon ein Ding.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wieczorama,

      ich freue mich, wenn ich dir mit der Drachenweide behilflich war. Ich hatte sie vor einigen Jahren mal in einem Osterstrauß geschenkt bekommen.

      Wow, ein Fuchs in der Großstadt, den habe ich noch nicht mal bei uns in den Wäldern gesehen. Aber hier wurden neulich auch jede Menge der schönen Tiere erlegt, neben stolzen Jägern lagen über 100 Bälge von Füchsen (Zeitungsbild). Echt traurig.

      Werde mal bei dir vorbeischauen.

      LG Arti

      Löschen
  6. Dein Post erinnert mich daran, dass ich unbedingt mal wieder in unseren Wald gehen sollte, ich war jetzt schon einige Zeit nicht mehr dort und bestimmt blühen auch bei uns noch die Buschwindröschen.
    Ich mag diese kl. weißblühenden Pflanzen sehr, sehr gerne.

    Danke, liebe Vera, für diesen tollen Beitrag! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Christa,

    jetzt ist der Wald auch sehr schön, nicht nur im Herbst mit bunten Blättern und Pilzen.

    Hoffentlich schaffst du es zeitlich, drücke dir die Daumen!

    LG und ein schönes Wochenende

    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Das sind mit Abstand die schönsten Bilder von der Anemone nemorosa, die ich bisher zu Gesicht bekommen habe liebe Arti. Das vorletzte Buschwindröschen präsentiert sich zudem ganz besonders reizend. Einfach schön!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anna,

    herzlichen Dank für das liebe Kompliment, ich muss aber auch die Models loben, die sich wirklich vorzüglich in Position gestellt haben.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche

    Arti

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...