Donnerstag, 14. März 2019

Baum- und Tintenfleckweißling

Bei uns sieht man meistens den Großen und Kleinen Kohlweißling, sowie den Rapsweißling, den man auch gerne als Grünader-Weißling bezeichnet. Sicher kennt ihr die drei auch und könnt sie sicher bestimmen. 




Zu den Weißlingen gehört neben dem Aurorafalter auch der Tintenfleckweißling bzw. Senfweißling. Mir ist er zum ersten Mal im letzten Sommer begegnet. Aber in anderen Gebieten Deutschlands kommt er sicher häufiger vor.



Ein weiterer heller Schmetterling ist der Baumweißling. Er ist mir 2017 erstmalig begegnet und dann gleich bei der Paarung.


Aufpassen muss man bei der Bestimmung, weil er dem Hartheu-Spanner ein wenig ähnelt, aber der Spanner hat keine keulenförmigen Fühlerenden.


Wie man sieht, lohnt es sich bei weißen Schmetterlingen mal etwas genauer hinzusehen, denn es sind nicht immer Kohlweißlinge, die uns über den Weg flattern.

Dann hatte ich gestern noch einen ganz lieben Urlaubsgruß von unserer Biggi im Briefkasten liegen. Schaut euch mal diese wunderbaren Farben von Himmel und Meer an. Da wird es mir gleich ganz warm ums Herz, gerade jetzt, wo doch alles so regnerisch, windig und grau ist.




Kommentare:

  1. Liebe Vera,
    wunderbar sind Deine Schmetterlings-Bestimmungs-Fotos. Ich gestehe, ich bringe sie gerne einmal durcheinander.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll hast du die Schmetterlinge Fotografiert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, man muss bei der Bestimmung immer ganz genau hinsehen, wie du es getan hast bei den Keulenfühlern! Diesen so hübschen Baumweißling möchte ich auch gerne einmal wieder sehen, es ist schon etwas her, dass er mir über den Weg geflattert ist...
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vera,
    was für beeindruckende Fotos von dir, sie geben das Gefühl selbst ein
    Schmetterling zu sein. Man möchte sie einfach umarmen und mit ihnen
    davon flattern. Wünsche dir ein schönes Wochenende und alles Liebe, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Vera,
    was für schöne Schmetterlinge! Bei der Vielzahl an Schmetterlingsarten passiert es mir auch schon mal das ich welche durcheinander bringe.

    Schön das ich Dir mit der Karte eine Freunde machen konnte :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Weiße Serie Arti
    Baumweißlige kanne ich nicht,werde mal schauen ob ich sie mal erlebe. und den Spanner in weiß auch.Eine Florfliege habe ich in diesem Jahr schon gesehen.
    mit einem LG zum Sonntag von Eva und dem Pauli..mann

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...