Mittwoch, 27. März 2019

Tiger und Schildkröte auf einer Schlackedeponie

Nachdem 2005 in Duisburg eine Zinkhütte insolvent gegangen ist, wurden dramatische Umweltbelastungen sichtbar, die schnellstens beendet werden mussten. Die Stadt Duisburg schuf auf dem Hüttengelände einen Logistikpark für Container und stellte 2011 eine Großskulptur "Tiger and Turtle" (Tiger und Schildkröte) auf die ehemalige Schlackedeponie.



Das Kunstwerk stammt von Heike Mutter und Ulrich Genth. Es ist 20 m hoch, besteht aus verzinktem Stahl und wiegt 90 Tonnen. Bis auf den Looping ist die Achterbahn begehbar.
Wer sich über die luftige Kleidung wundert, die Fotos stammen noch aus dem sommerlichen Oktober 2018.










Habt ihr auch wieder Dinge entdeckt die nicht alltäglich sind? Wer möchte kann sich gerne verlinken. Denkt bitte daran, dass dann eure Daten gespeichert und Cookies gesetzt werden. Wer sich näher informieren möchte, sollte in meine Datenschutzerklärung schauen.

Wie immer ist der 6. Link nur Werbung!

You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Ouups, zuerst dachte ich, dass das tatsächlich eine befahrbare Achterbahn ist, aber dann sah ich genauer. Fahren würde ich nicht auf hochgehen doch ja.
    Aber schön ist das wirklich nicht. Ich frage mich tatsächlich, ob ich das schön finde oder nicht. Ich bin mir nicht klar darüber.
    Aber nicht allträglich, das kann man sagen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Was heißt da schön . . . ich finde es einfach toll !
    Begehen würde ich diese Kunstwerk allerdings nicht, ich bin nicht gerade schwindelfrei.
    Tolle , beeindruckend Fotos sind das, wirklich außergewöhnlich, dieses Teil !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vera,

    das ist ein tolles Kunstwerk.:-) Ich habe es selbst noch nicht gesehen, aber schon viele Fotos davon bei einer Freundin, die es besuchte.
    Auf den Stegen umherzuwandeln, wird sich wohl kaum ein Besucher entgehen zu lassen.

    Ein nicht alltägliches Kunstwerk, bei dem mir auch die Gegenlichtaufnahme sehr gut gefällt. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Wochenteiler, heute scheint mal wieder die Sonne
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Was es nicht alles gibt! Hoffentlich hat man eine schöne Aussicht wenn man ganz oben steht. Wäre doch geeignet als Baumwipfelpfad, oder wachsen auf dem verseuchten Boden keine Bäume mehr?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia,

      ganz oben auf der Halde steht nur das Kunstwerk und beim Aufstieg werden die Wege von ganz normalen Sträuchern begleitet. Ich nehme an, dass die schädliche Erde mit dicken Folien abgedeckt wurde und deshalb dort keine Bäume wachsen können.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  5. Wow....ein echter Hingucker, besonders im Sonnenuntergang.

    Etwas für mutige ohne Höhenangst. Für mich wäre das gar nichts weil man nach unten durchgucken kann.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vera,
    eine begehbare Achterbahn und dann noch von solchen Ausmaßen, habe ich noch nie gesehen. Das ganze sieht echt spektakulär aus, aber warum heißt es "Tiger and turtle"?
    Hab einen angenehmen Mittwoch,
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe zwar keien große Höhenangst, aber das nach unten schauen,würde mir nicht gut bekommen. Das Gelände hat man nun noch sinnvoll genutzt und es ist einen Atraktion. Ja so etwas sieht man nicht alle Tage, es sei denn man wohnt in der Nähe, das ist aber wohl nicht so atraktiv.
    Liebe Grüsse, Klärchen
    leider kann ich bei Dir nicht hochladen, weiß nicht warum?
    Du findest meinen Beitrag hier, liebe Grüsse, Klärchen
    https://elma-klaerchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Klärchen,

      ich habe dich oben mal verlinkt, damit dein Beitrag nicht verloren geht. Ich hoffe, das ist so OK für dich.

      LG Arti

      Löschen
  8. wow, das sieht ja toll aus! Ich habe jetzt tatsächlich geguckt, ob ein Fußgänger vielleicht sogar den looping läuft :-)
    Herrliche Bilder hast du gemacht Arti. Das letzte Foto ist auch super.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Vielleicht hätte ich mich auch dort hinauf gewagt! Alleine schon wegen der guten Aussicht? Versucht hätte ich es auf jeden Fall, trotz meiner Höhenangst, aber ganz hinauf in den Loop, geht es wohl doch nicht?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      damit es keine Unfälle gibt ist der Looping gesperrt, wie oben geschrieben. Wäre ja auch physikalisch ohne Hilfsmittel nicht möglich dort zu gehen :))

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  10. Liebe Vera,

    diese Großskulptur von Ferne zu sehen ist toll aber ansonsten nichts für mich. die vieeeeeeeeeeeeeelen Treppen und immer schön rauf und runter. Ich bin froh wenn ich zu Hause die 3 Etagen mit meine Knie schaffe.
    Gesehen habe ich so etwas nie und ist schon außergewöhnlich. Im Abendlicht schauts gut aus.

    Zahnarzt überstanden, war eine Wurzelbehandlung. Ja wer schön sein will, muss leiden.

    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Vera,
    ja das ist ein Kunstwerk, gesehen hab ich es noch nicht, aber wenn ich mal in der Nähe bin werde ich ganz bestimmt dort hinauf laufen... sowas darf man sich nicht entgehen lassen.
    Die Aussicht von ganz oben muss fantastisch sein.
    Warum heißt es eigentlich Tiger und Schildkröte? Ich hab das Kunstwerk eine ganze Weile angeschaut, aber erkenne weder einen Tiger noch eine Schildkröte.

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Biggi,

      über den Namen habe ich leider keine Information gefunden. Wer weiß schon wie die Künstler ihre Skulptur interpretieren?

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  12. Liebe Arti,
    das ist wirklich ein sehr ungewöhnliches Kunstwerk. Beim Betrachten des ersten Bildes, habe ich mich schon gefragt, wie man man wohl durch den Looping läuft. Wenn der nicht gesperrt wäre, würden das bestimmt einige versuchen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Vera,

    So etwas würde ich so gerne mal testen, aber leider kann ich das vergessen
    (wegen meinen Schwindel). Aber es schaut ja auch fantastisch aus von unten.
    Deine Fotos sind super,danke fürs zeigen, so kann ich sie auch auf den Fotos sehen.

    Hab nun auch etwas zu Anna gepostet :)

    Ganz liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Wow, ganz schön eindrucksvoll wie sich diese Metall-Schleifen vorm Himmel abbilden! EIne Achterbahn, die man zu Fuß erleben kann... schon verrückt! Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. Auch von mir ein Wow....noch nie von gehört finde ich es interessant dass sowas gemacht wurde. Muss schon spektakulär sein wenn man dort seine "Runde" dreht.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...