Montag, 15. April 2019

Natur und liebe Osterpost

So sah es zeitweise bei uns am Wochenende aus. Es fiel noch einmal jede Menge Schnee, aber er blieb zum Glück nicht lange liegen, sondern setzte den Blüten nur kleine, weiße Mützchen auf.





Es gibt wohl nicht Vieles was besser in die Karwoche passt als ein blühender Judasbaum. Den Namen erhielt er, weil sich Judas Ischariot, der Legende nach, an einem solchen Baum erhängte nachdem er Jesus verraten hatte.



Allein der Baum ist schon ein Hingucker, wenn er in voller Blüte steht, aber er hat in Barcelona auch viele Besucher gehabt. Nein, nicht die vielen Touristen, sondern Mönchssittiche, die sich die Blüten schmecken ließen. Was bei uns in einigen Städten die wildlebenden Halsbandsittiche sind, sind in Südeuropa die Mönchssittiche.


Original


Fokusse




Bei Heidi/Trollspecht gab es am Wochenende eine Diskussion über die Veröffentlichung von lieber Bloggerpost, die man zugeschickt bekommt. Noch bin ich etwas ratlos wie man es am besten in Zukunft handhabt.
Im Rahmen des Osterzyklus, aber auch um jetzt alle lieben Absender gleich zu behandeln, möchte ich euch gerne zeigen, was mir letzte Woche so viel Freude bereitet hat.
Es kam ein großes Paket von Eva und dem Pauli..mann. Darin befand sich dieses wundervolle, selbstgestrickte Häschen. Es heißt Hoppel und ist so was von fein und exakt gestrickt, da kann man wirklich nur staunen. Auch das Jäckchen hat Katerchen überall mit kleinen Umschlägen gearbeitet, einfach allerliebst


Zusätzlich war im Paket eine ganz, ganz liebe Osterkarte und eine Spezialität aus dem hohen Norden, eine Friesentorte, die ich am Freitag für unsere Familie zubereiten werde. Sicher wird sie ganz hervorragend schmecken. Noch einmal ganz herzlichen Dank für diese tollen Überraschungen, liebe Eva.


Dann gab es noch eine liebe Osterkarte von Heidi/Zaunwickenwelt mit einem ganz schönen und individuell gestalteten Klappei. Das hängt inzwischen mit den anderen Anhängern aufgeklappt am Osterstrauß. Auch dir liebe Heidi noch einmal an dieser Stelle ein Dankeschön für die gelungene Überraschung.



Das Wetter soll besser werden und so sind die Aussichten auf ein wundervolles Osterfest ganz gut. Wir dürfen uns deshalb alle auf eine wunderschöne Karwoche freuen!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Arti,
    schöne Osterpost hast du bekommen und sogar noch ein Leckerli.

    Stimmt, der Judasbaum und seine Geschichte. Wir haben hier in Bietigheim drei Judasbäume stehen, ich kannte sie gar nicht. Aber seitdem ich hier mit dem Nabu zusammen die Bäume pflege und warte, kann ich doch sehen, was wir hier haben.
    Die Judasbäume blühen bei uns noch nicht, aber ich weden morgen mal schaun, was sich tut und auch nach dem eingriffeligen Weißdorn sehen, der müßte blühen.
    Dienstags ist immer der Pfadtag.
    Hab eine schöne Karwoche und lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Moin liebe Vera,
    kalt war es die letzten Tage und bei uns kam auch ein bisschen Schnee runter, aber es soll ja die Woche besser werden. Im Moment haben wir einen strahlend blauen Himmel mit Sonnenschein. Ich hoffe das der Wetterfrosch richtig liegt mit seiner Prognose.

    Oh ja, der Baum ist ein Hingucker, diese Farbe... einfach toll.
    Nicht nur Deine Fokusarbeiten sind Spitze, sondern auch all die anderen, ich bin ganz begeistert!
    Schon das erste mit dem Mönchssittich finde ich sowas von klasse, wie er da so durch den Ast schaut und sich das Blütenblatt nimmt :-)
    Mein Favorit bei den Fokussen wäre das Bild wo der Sittich ein Blütenblatt in Schnabel hat.

    Ja, bei Heidi Trollspecht gab es am Wochenende eine Diskussion und ich bin jetzt auch am überlegen wie man das am besten löst, ohne jemanden vor dem Kopf zu stoßen.

    Schöne Osterpost hast Du bekommen, da freue ich mich für Dich.
    Und weißt Du was, ich musste erst vor kurzem an Eva und ihrem Paulimann denken. Wie es den beiden wohl geht und schade das sie ihren Blog aufgegeben hat. Aber wie ich mitbekommen habe, schaut sie ja regelmäßig bei Deinem Fotorätsel vorbei.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vera,

    da mussten die Blüten bei euch noch mal ganz schön etwas aushalten. Wir hatten hier keinen Schnee.
    Für Fotos sind solche Schneemützen natürlich immer genial, das beweisen wieder deine tollen Mitbringsel. :-)

    Dieser Judasbaum mit seinen herrlichen Blüten ist natürlich etwas ganz Besonderes. Da wir auf diesen Anblick hier verzichten müssen, können wir uns jetzt an deinem Baum hier erfreuen, da geht einem nur ein ganz großes "Wow" über die Lippen. :-)

    Stimmt, bei uns hier treiben die Halsbandsittiche ihr Unwesen und sind nicht bei allen Bürgern so beliebt, aber ich mag sie und genauso hübsch sehen auch die Mönchssittiche aus. Ihnen scheinen die Blüten zu schmecken.:-)
    Beide Fokusversionen finde ich absolut gelungen! Einmal muss die köstliche Speise in den Mittelpunkt gerückt werden und dann auch der Dieb. *g*

    Bezüglich der erhaltenen Bloggerpost macht man sich wirklich so seine Gedanken, wie man es am besten handhaben soll, ohne dass sich jemand vor den Kopf gestoßen fühlt.
    Eine endgültige Antwort habe ich da auch noch nicht gefunden.

    Eva hat ein niedliches Hasi gestrickt, so wie wir das ja von ihr kennen, als sie selbst noch bloggte.
    Dass du dich darüber sehr freutest und auch über die Kuchenteile für die Friesentorte, kann ich sehr gut verstehen. :-)
    Auch natürlich über Heidis schöne Karte und ihr 3D-Ei, das auch eine tolle Bastelidee war. :-)

    Liebe Grüße, danke dir für diesen feinen post, der ein Schmaus für alle Sinne ist und auch, dass du wieder beim Fokus mit dabei bist. Hab eine schöne Karwoche!

    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Gegen die Kälte der Letzten Tage mussten wir auch ankämpfen und ein paar (nur ganz wenige) Schneeflöckchen sind uns auch begegnet.

    Blütenblatt und Papagei hast du gut in den Fokus genommen.

    Feine Osterpost hast du bekommen
    Das Ostrehäschen ist zum Knuddeln süß

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vera,

    die Schneehäubchen sehen schön aus. Gut aber das sie sie nicht lange tragen mussten.

    Den Mönchssittich hast du fein in den Fokus genommen. Mir gefällt auch besonders gut, als er das Blütenblatt im Schnabel hällt.

    Tolle Osterpost hast du erhalten. Ich freue mich da mit dir mit.

    Eine schöne Karwoche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vera,
    das mit den Schneehauben hätte ja nicht mehr sein müssen. Aber im Foto machen sie sich gut. Sittiche sind bei uns Richtung (und vor allem in) Wiesbaden schon zur echten Plage geworden. Aber auch in Frankfurt kann man sie inzwischen schon finden. Schön sehn sie aus, aber sowas von laut!!!
    Deine Gedanken zur Osterpost - oder auch Weihnachtspost etc. - mache ich mir auch jedes Mal wieder. Vermutlich sollte man die Grüße besser nicht veröffentlichen, sondern sich nur beim Absender bedanken. Andererseits - die Sachen sehen ja sehr hübsch aus und erfreuen allein den einen oder anderen durch ihren Anblick, auch wenn man selbst nicht zu den Empfängern gehört. Also wie jetzt? Ich bin auch unsicher.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vera,
    Schnee wäre ja nicht unbedingt nötig gewesen, gell. Aber wir und die Natur müssen es eben nehmen wie es kommt und hoffen, dass sich niemand erkältet hat oder verschnupft auf diesen kleinen Wintereinbruch reagiert.
    Osterpost macht so richtig Freude, gell. Das Häschen ist zu niedlich!
    Hab einen guten Wochenstart,
    ich schicke liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Sittiche im Blütenbaum, was für ein Anblick!
    Bei uns reichten die heruntergefallenen Flocken nicht für ein Mützchen,
    aber es steht den Blumen sehr gut, wie ich sehe?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Deine Blütenbilder sind wieder ganz wunderbar. Auch deine Fotos vom blühenden Judasbaum mit dem Mönchssittich sind super!
    Und über deine schöne Osterpost freue ich mich auch.

    Ich finde ja nach wie vor, dass man vor allem Selbergemachtes Zeigen sollte. Ich frage mich gerade ob es nicht auch eher um die "Art und Weise der Darstellung der Post geht.
    Wenn man auf einzelne Basteleien oder Werke anderer Art eingeht, bezieht man ja auch alle Leser mit ein. Dann wird aus dem "Zeigen" das "Teilen einer Idee".
    Oft wird es ja auch schon so gemacht.

    Im Grunde müsste man die offene Meinung von den Lesern hören, die keine Post bekommen.

    Ich schicke dir liebe Grüße Vera






    AntwortenLöschen
  10. Allerschönste Fotos, ein Augenschmaus ist es immer bei dir! Die kleinen grünen Sittiche finde ich auch so soß! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, Schnee habe ich direkt vor der Haustüre auch miterleben können. Ist aber nicht liegen geblieben. War für mich dennoch nach all den Jahren ein richtiges Erlebnis *gg*

    Mit der Bloggerpost habe ich mittlerweile auch mitbekommen. Ich werde es halten wie immer...ich zeige es. Weisste, vor den Kopf gestossen: Ich selbst freue mich für die anderen Blogger mit wenn sie was bekommen. Da kann ich weder traurig noch neidisch sein. Zudem möchte ich meine Freude auch teilen und es ist für mich auch indirekt eine Ehrung für die Absender. Allerdings respektiere ich es auch wenn Blogger es nicht zeigen möchten, aus welchen Gründen immer.

    Ein persönliches Dankeschön ist für mich sowieso auch selbstverständlich.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...