Mittwoch, 2. Dezember 2020

bunte Loris

Dieses Schild aus dem Zoo sollte man unbedingt beachten denn graue Loris sind kein schöner Anblick   :))



Mit all ihren bunten Farben gefallen sie mir viel besser und erst recht natürlich in Freiheit.




Statt nun wie eigentlich geplant, in Australien wieder bunte Loris zu beobachten, werden wir es uns in den kommenden Wochen zuhause gemütlich machen müssen. Mein Mann hat jetzt Urlaub bis in den Januar und wir werden von Tag zu Tag entscheiden, was wir unternehmen können. Der Ausflugsradius ist ja zur Zeit sehr begrenzt, da alle Hotels geschlossen sind. 
Aber man könnte neue Rezepte ausprobieren, im Garten wühlen oder hemmungslos shoppen  😍  und dann haben wir ja noch einen neuen Raum im Haus, in dem bis zum Sommer die Heizöltanks standen. Daraus soll noch ein ..... werden   (wer möchte kann ja mal raten)



Aus all diesen Gründen werde ich bis Januar weniger posten können und auch weniger Blogbesuche machen können. Aber jetzt freue ich mich erst einmal auf eure Schilder.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

18 Kommentare:

  1. Oh ja, das sollte man auf jeden Fall beachten, und nicht nur im Zoo sondern auch in der freien Natur oder auf einer Weide am Wegesrand. Da hatte ich mal eine Auseinandersetzung mit einem Mann der immer meinte sein trockenes Brot auf die Pferdeweide werfen zu müssen. War sicherlich gut gemeint, aber als ich ihn gebeten habe es nicht zu tun wurde er frech. Selbst als ich ihm gesagt hatte dass mein Pferd schnell Hufrehe bekommt blieb er frech. Da half nur ihm mit einer Anzeige zu drohen, denn sein Kennzeichen vom Auto hatte ich notiert.

    Die Loris sehen so farbig wirklich viel schöner aus, und vor allem ganz schrecklich wenn sie von solcher Dummheit der Menschen noch sterben oder krank werden. Schon allein bei Haustieren sollte man keine Menschennahrung geben.

    Schade mit der Urlaubssituation, auch bei uns ist es ja noch ein grosses Problem bei der Einreise wegen der Tests. Torres hatte ja eigentlich zugesagt dass er bis Anfang Dezember die Schnelltests für die Kanaren durchbekommen wollte....aber wieder einmal stellt sich Madrid quer. Jetzt heißt es sie wollen die Entscheidung aus Brüssel abwarten. Echt zu kot***

    Nun, ihr habt dann ja aber auch ohne Urlaub in Australien schon einen Plan; viel Arbeit wie ich mir vorstellen kann. Was es werden wird? Also im Keller würde mir ein Hobbyraum einfallen, denn Kellerbars sind eigentlich out und große Feten ja momentan ebenfalls undenkbar.

    Ich wünsche euch jedefalls viel Erfolg bei eurer Umsetzung und gönnt euch auch den einen oder anderen freien Tag.

    Bis zum nächsten Mal schicke ich liebste Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,
      ich weiß gar nicht warum so viele Menschen meinen, sie müssten fremde Tiere vor dem sicheren Hungertod retten. Jeder Tierhalter kennt seine Tiere am besten mit allen Vorlieben und Unverträglichkeiten.
      Stimmt eine Kellerbar ist total out, aber einen Hobbyraum haben wir schon :))

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
    2. Ok...dann geht das Rätselraten weiter...hmmm, Wäscheraum vielleicht, aber den habt ihr wahrscheinlich auch schon. Früher hätte ich Dunkelkammer gesagt, aber die braucht es ja auch nicht mehr. Tja, ich überlege mal weiter *gg*

      Übrigens, bei Australien habe ich vor zwei Tagen auch an dich denken müssen. Erneut Waldbrände, boa, mir lief es eiskalt den Rücken runter^^

      Löschen
    3. Dunkelkammer ist schon nahe dran...So etwas ähnliches

      Löschen
    4. Ja, den Bericht über die neuen Brände habe ich auch gesehen und einen Film über die Rettung verbrannter Tiere, leider mussten auch viele eingeschläfert werden. Sooo traurig.

      Löschen
    5. hmmm...ich denke immer noch nach. Jetzt fällt mir noch ein Weinkeller ein bzw. Lagerraum, denn an Panikraum oder sowas möchte ich nicht denken^^

      Löschen
  2. Liebe Vera,
    die bunten Loris sind allerliebst anzusehen, aber auch der grau
    mit seinem roten Schnabel hat etwas besonderes, ich finde ihn auch
    schön.
    Das Füttern verboten ist afs das ein Schild hinweist ist
    lebensnotwendig für die Tiere. Sollte man es dennoch gerne tun,
    so kann man sich vorher erkundigen, was artgerecht ist und nicht
    schädlich. So unbedacht wie die meisten Menschen die Tiere in
    Freiheit füttern ist unverantwortlich!!!
    Ich wünsche dir nun eine schöne Zeit mit Deinem Mann, die ihr sicher
    kreativ ausfüllen werdet. Vielleicht entsteht im Keller eine Sauna?
    Alles Liebe und bleibt gesund, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin Lissi,
      da gebe ich dir vollkommen recht, wer unbedingt füttern möchte, sollte sich auf jeden Fall vorher erkundigen was das jeweils richtige Futter ist.
      Sauna wäre eine Möglichkeit aber wir sind keine Saunagänger und würden sie nicht oft nutzen.
      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  3. Stimmt, die Loris sehen in bunt viel schöner aus - sie brauchen wohl artgerechtes Futter um ihre Farben zu erhalten - von daher bitte nicht mit unserem Kram füttern auch wenn sie es futtern (würden)
    ich bin gespannt, für was ihr den neu gewonnenen Raum dann nutzen werdet.
    Ich wünsche Frohes schaffen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Die bunten Loris sind natürlich wunderschön anzusehen, doch den grauen mag ich auch, liebe Arti.
    Bei dem neuen Kellerraum könnte ich mir einen Fitnessraum vorstellen??? ;-)) Ich wünsche dir eine entspannte Zeit - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Bunt durch ein richtiges Futter..DOLL Arti habe ich nicht gewusst.Hoffe die Leute begreifen es.
    mit einem LG von Eva und dem Pauli..mann.

    AntwortenLöschen
  6. Servus Arti, dein netter Kommentar hat mich sehr gefreut.
    Das Lori die Farbe verlieren habe ich nicht gewusst. So schöne fröhliche Zwittscherer.
    Genießt euren Urlaub, trotz allem!
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Och nee, den Grauen sieht man an, dass sie genascht haben?
    Ich käme allerdings auch nie auf die Idee irgendwelche Papageien zu füttern, aber anscheinend gibt es solche Leute?
    Welche Gedanken dir für den einen Raum vorschweben, keine Ahnung, vielleicht ein Werkraum?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ja - bunt gefallen mir die Loris auch besser :-)
    Das mit dem Füttern ist ein echtes Problem. Bei uns ist das zur Zeit ein Thema wegen den Graugänsen. Abgesehen davon dass sie sich immer mehr ausbreiten, werden sie durch das Füttern von Spaziergängern auch krank.
    Und meine Idee für euren Heizraum ... falls der Platz reicht ... eine Tischtennisplatte :-)
    Ich wünsche euch eine gute Zeit Vera. Lasst es euch gut gehen - und bleibt gesund.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Loris müssen bunt sein - graue und "schräge" Vögel gibt´s schon genug!!
    Zur Tankraumnutzung - keine Ahnung, aber davon genügend ;-)
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Arti,
    ist der graue Lori, den du auf dem 2. Foto zeigst, dann tatsächlich ein falsch gefütterter? Ich hätte das Schild ja irgendwie als halben Scherz interpretiert... Wie auch immer, heute liefere ich die versprochenen Schilder der letzten Wochen ab - neues Schild habe ich einstweilen noch nicht, aber vielelicht werde ich ja noch rechtzeitig fertig mit meinem Posting...
    Herzlichst, die Traude

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...