Donnerstag, 21. Oktober 2021

1, 2, 3 ... ganz viele am Wegesrand #6

Diesmal habe ich euch das Wollgras vom Wegesrand mitgebracht. Die weißen Wedel sieht man bereits von weitem im Grün leuchten.




Es sieht nicht nur total flauschig aus, sondern fühlt sich auch so an.




Zum Schluss möchte ich euch noch mein Lieblingsbild zeigen, Wollgras vor Matterhorn



Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Elke entdecken



15 Kommentare:

  1. Also, auch wenn ich die anderen Bilder vom Wollgras toll finde, das mit dem Lieblingsbild kann ich absolut verstehen. Das ist aber auch einfach fantastisch. Schon allein der imposante Blick auf das Matterhorn und dann noch die Spiegelung im See davor die vom Wollgras sozusagen gerahmt wird. Echt klasse, und früher wäre das ein Fotomotiv für eine Wandtapete gewesen...also immer noch aber wohl nicht mehr modern.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und schicke liebe Grüssle rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Wollgras habe ich noch nie gesehen. Ich finde, das sieht bezaubernd aus, wie die Wollpuscheln sich da auf den dünnen Stängeln wiegen.

    Das Foto mit dem Matterhorn im HG ist wirklich wunderbar.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein Panorama! Da ich Wollgras überhaupt nicht kenne habe ich mich im Netz schlau gemacht. Es eignet sich sicher auch hervorragend für Deko Zwecke. Leider wohne ich nicht in der Nähe eines Moorgebietes um diese Pflanze in Natura zu bestaunen!
    Liebe Grüße
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lieselotte,
      was ich so beobachten konnte, muss es noch nicht mal ein Moor sein. Es wächst auch an Seerändern und anderen feuchten Stellen.
      Jedenfalls wenn es dir begegnet, dann nimmst du es auch definitiv wahr.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  4. Das Wollgras kenne ich auch nicht liebe Vera, aber es sieht so schön flauschig aus, als wären es kleine Federn.
    Lieben Gruß Christine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Vera,
    Wollgras wächst bei uns sogar auf einer kleinen Pflanzinsel im Gartenteich. Oder wuchs - denn in diesem Frühjahr war da nichts zu sehen. Deine Fotos sind wunderschön. Und auch mir gefällt das Bild mit Matterhorn, Spiegelung und Wollgras am besten.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ach, liebe Arti,

    ich habe jetzt einen richtig tiefen Seufzer von mir gegeben, als ich das Matterhorn gesehen habe. So schön schaut das aus und vielleicht kann ich mir diesen Traum ja auch noch erfüllen. Das Wollgras sieht wunderschön aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das Wollgras auch sehr faszinierend. Wir haben es in Norwegen oder Finnland gesehen und gefühlt. Dass es auch in unseren Breiten zu finden ist, hätte ich nicht gedacht.
    Dein Lieblingsfoto ist grandios....einfach traumhaft schön...
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die kleinen flächendeckenden flauschigen Puschel sind ja eindrucksvoll, liebe Arti...vereinzelt sah ich sie im Uchter Moor, doch lange nicht in so einer großen Anzahl. Das Wollgras ist dem dahinterliegenden Matterhorn ist wunderschön anzusehen.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  9. So wunderschön ist nur unberührte Natur. Profi Aufnahmen!
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  10. wow
    traumhafte Bilder
    besonders das vom Matterhorn
    ich weiß noch wie beeindruckt ich war als wir bei einem Besuch
    bei Verwandten eines Freundes aus dem Küchenfenster eines alten Holzhauses direkt auf das Matterhorn schauen konnten ..
    Wollgras ist aber auch sehr schön ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Wollgras vor Matterhorn - das hat was - sowohl bezogen auf den Text als auch auf das Foto :-) Sieht toll aus.
    Bei den ersten Bildern dachte ich spontan an Wattebausch. Das Wollgras sieht wirklich richtig flauschig aus. Toll auch die Nahaufnahmen!

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende Arti.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. WOW das Wollgras schaut ja irre aus, was für ein herrlich weißes Meer und so schön flauschig.

    Und das Bild mit dem Matterhorn im Hintergrund ist ein TRAUM, genial fotografiert, liebe Vera.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  13. Dem Wollgras bin ich im Engadin auch begegnet. Das Matterhorn habe ich Live schon lange nicht mehr gesehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Arti, in diesen Mengen habe ich das Wollgras bisher nur in Norwegen gesehen, und ich finde, es sieht fazinierend aus, liebe Grüße Kalle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...