Montag, 17. September 2018

S/W Fokus auf Metalltonnen

Ja, auch ganz einfache alte Metalltonnen können hübsch aussehen. Allerdings die blauen Steine auf dem Weg sind des Guten dann schon wieder zuviel...finde ich.




Original

Fokusbearbeitungen



hier ist nur der Weg bearbeitet:


Zum Schluss habe ich den Weg noch etwas aufgehellt: Könnte doch glatt das Original sein, oder ?    :)))






Kommentare:

  1. Schöne Fokus-Serie, die bunten Tonnen finde ich ebenfalls nicht schlecht für die Gartengestaltung. Bei den blauen Steinen bin ich ganz deiner Meinung, hier wäre weniger Farbe mehr und die Tonnen kämen besser zur Geltung.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das könnte es wirklich und wenn du es nicht geschrieben hättest dann würde man den blauen Weg für eine "Fälschung" halten. Mir wäre es auch zuviel, aber die Tonnen finde ich klasse. Eine schöne Idee sowas umzugestalten und zu nutzen. Klasse auch deine Fokusse.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Vera,
    das sieht ja interessant aus mit den bunten Tonnen, eine gut Idee für die Gartengestaltung. Aber Du hast recht, die blauen Steine hätten nicht mehr sein müssen.
    So viel buntes, da kann man sich mit den Fokusbearbeitungen austoben... TOLL gemacht und jetzt wo die Steine grau sind gefällt es mir auch viel besser.

    Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Arti,
    warum sehe ich deinen Post erst heute?

    Wow, Farbe in den Alltag könnte man das sagen.
    Sehr viel Farbe und das Blaue könnte wohl ein Fluss sein, oder.

    Ja, doch hast dich schon mit Farben leiten lassen, klasse!

    Lieben Gruß Eva
    hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  5. eine interessante Bilderserie.
    Und mir gefällt tatsächlich das letzte Bild am Besten.
    Das könnte wirklich das Original sein ... und ich finde auch, dass die bunten Tonnen ohne den blauen Weg viel besser raus kommen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...