Montag, 2. Dezember 2013

Adventskalender - 2. Dezember

Heute starten wir mit dem ersten Teil der Weihnachtspyramde. Damit der Zusammenbau prima funktioniert und die Teile später perfekt aufeinanderpassen habe ich noch einige Ratschläge für euch.
Tipp: Lasst die Arbeitsfläche nach Möglichkeit so groß, wie sie ist, denn so könnt ihr alles exakt platzieren und genau erkennen. Außerdem kommen in den nächsten Tagen noch einige Teile hinzu. Es wird dann  "hochgestapelt"  :))

Tipp: Aktiviert das Lineal und setzt in der Mitte der Arbeitsfläche zur Orientierung eine Hilfslinie. Alle weiteren Downloads bitte immer mittig daran ausrichten, bis die ganze Pyramide fertig ist.

Tipp: Bei Teilen die senkrecht stehen (wie die drei unteren Kantenteile), sehen senkrecht verlaufende Holztexturen gut aus. An Teilen die waagerecht liegen (wie der Boden) eignet sich besser eine Textur mit horizontal verlaufendem Holzmuster. Eventuell einfach um 90° drehen.

Tipp: Bei größeren Teilen, wie dem Boden sieht es ebenfalls gut aus, einen schwarzen *Schein nach innen* zu setzen. Bastler, die diese Funktion nicht im Grafikprogramm besitzen, arbeiten vorsichtig am Rand mit dem Nachbelichter. 
DOWNLOAD (abgelaufen)



Die Kerzen werden aus Sicherheitsgründen erst später angezündet  :))

1 Kommentar:

  1. Ich glaube das muss ich mal meinem Gatten zeigen . Er hat auch schon mal eine Pyramide gebaut . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...