Dienstag, 16. Januar 2018

Wichtel für das ganze Jahr

Gehäuft trifft man die kleinen Wichtel bei uns in der Advents- bzw. Weihnachtszeit an. Aber in den skandinavischen Ländern gelten sie als guter Hausgeist, der gelegentlich auch Schabernack treibt und sind deshalb auch im restlichen Jahr anzutreffen. 
Als Gartendekoration machen sie das ganze Jahr über Spaß, wenn sie zwischen Staudenbüschen oder über kleinen Mauern neugierig hinausschauen.

zum Vergrößern bitte anklicken


Noch mehr Links zu vielen, schönen, roten Dingen gibt es bei Anne



Kommentare:

  1. Liebe Vera,

    der schaut aber lustig aus. So ein Wichtel könnte mir auch gut zwischen meinen Blumenbeeten gefallen. So weiß ich dann immer gleich, wo welche Pflanzen stehen.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  2. Der ist total schön liebe Arti.

    Wichtel habe ich auch aber eher zur Weihnachtszeit.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Der schaut aber auch lustig aus und macht gleich gute Laune Könnte ich mir auch hier bei mir sehr gut vorstellen, da rattert doch mein "Bastelhirn" *gg*

    Liebe GRüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Vera,
    hihi der sieht ja lustig aus, den könnte ich mir auch gut in meinem Garten vorstellen. Den muss man nicht unbedingt nur über die Weihnachtszeit aufstellen.

    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Witzig sieht der Wichtel aus, wenn ich einen Garten hätte würde bestimmt einer davon ganzjährig seinen Platz finden

    ich wünsche dir einen schönen Tag
    gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Arti, ich bin ja jetzt nicht unbedingt ein Fan von Gartenzwergen, aber so einen kleinen Wichtel würde ich mir auch zwischen die Pflanzen stellen. Der kleine rote sieht echt pfiffig aus.
    Hab einen schönen Tag, Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Diese lustigen Köpfchen kenne ich nicht.
    Sie machen einem eine gute Laune, wenn sie im ganzen Jahr dich anlachen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. der rote Wicht sieht richtig schelmisch aus.
    Ein sympathischer Hausgeist :-)
    Ein schönes Foto - und danke auch für die Info.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vera,
    Was für ein nettes lustiges Köpfchen. Und dann auch noch so schön rot. Solch eins hab ich noch nie gesehen. Mir gefällt das sehr.

    Herzliche Grüsse
    Elke

    P.S. Nicht immer gillt er als guter Hausgeist.
    Es gibt/gab zwei Typen:
    Vättar: -sie sind, nach Folksglauben, unterirdische Wesen, die sich gerne unter der Wohnung des Volkes niederließen. Sie waren Diebe und wurden für unsichtbar gehalten.
    Das Wort -vätte- kommt aus dem Altnordischen -vættr-, welches "übernatürliche" Wesen bedeutet, verwandt mit englischem -wight- und deutschem -Wicht-.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Vera!
    Ha, erwischt....mein Bild ist tatsächlich aus zwei Bildern entstanden, daher kein Schatten :-))
    Dein Wichtel ist ja herzallerliebst, so etwas würde ich mir auch in meine Balkonkästen setzen. Ich liebe Wichtel!

    Danke für deinen "niedlichen kleinen" roten Beitrag!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vera,

    dieser Wichtel ist echt niedlich und hat ein total putziges Gesicht.

    Den kann ich mir sehr gut in Staudenbeeten vorstellen und wahrscheinlich vertreibt er dort auch die Geister, die ihr Unwesen im Garten treiben wollen.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein lustiger Wichtel, er schaut so freundlich.
    Herzliche Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
  13. Wichtel mag ich das ganze Jahr und so einen roten sowieso.
    Meine Tochter hat eine grosse Sammlung.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Vera,

    dieser lustige Geselle muss einfach das ganze Jahr über Konjunktur haben und als guter Hausgeist mit Sinn für Humor doch umso mehr.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Das ist mal ein freundlicher Wichtel mit einem herzlichen Lächeln, der darf gern auch mal Schabernack treiben ;) Liebe Grüsse Kalle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...