Donnerstag, 8. März 2018

Naturwunder - Pink Canyon

Im Gegensatz zu dem tiefen und extrem schmalen Canyon den ich euch vor 14 Tagen gezeigt habe, ist der Pink Canyon eher breit und offen. Er beeindruckt aber durch seine wunderschönen Pastellfarben. Schaut, was die Natur wieder erschaffen hat.

Bereits der Eingang zeigt einzigartige Farben und Formen

zum Vergrößern bitte anklicken



 Also nichts wie rein in den Canyon













Zum Abschied gibt es noch einmal ein Feuerwerk in pink und gelb





Hast du vielleicht eines der inzwischen 79 Naturwunder verpasst? Hier kommst du schnell noch einmal zu den letzten 15 Beiträgen.




Kommentare:

  1. Meine liebe Arti,
    zunächst: Was für ein wundervoller Header.
    Ich bin dir wieder gern gefolgt. Es ist wirklich eine Sinfonie
    in Pink und gelb. Wunderschön!
    Einen harmonischen Donnerstag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, da würde ich die Zeit vergessen... Traumschön... LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Jaaa, ich habe meine Amerikabilder auch schon mal herausgesucht, doch ich glaube, vor dem Urlaub wird das nix mehr. Deshalb freue ich mich an deinen schönen Bilder.

    Feinschliff vom Feinsten.

    Lieben Gruß Eva
    die jetzt zum Einsatz fährt, so richtig mag ich heute nicht
    das Wetter ist soooo schön.

    AntwortenLöschen
  4. wie immer: ganz ganz tolle Totos - danke das du sie uns zeigst

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vera,
    jedesmal begeisterst Du mich mit Deinen herrlichen Canyon-Fotos! Einfach grandios in Form und Farben!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Bin ich jetzt da richtig in der Annahme, dass die Bilder im Valley of Fire gemacht wurden? Da kommt bei mir Sehnsucht auf.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dort liegt der Pink Canyon. Das ganze Gebiet ist einfach umwerfend von Mutter Natur gestaltet worden.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  7. Einfach wieder nur genial, diese Strukturen, die Farben....und sogar noch ein paar "Wasserlöcher". Hach, da würde ich mich auch jetzt gerne hinbeamen, denn so schon fasziniert muss es gigantisch sein wenn man real davorsteht.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera,

    dieses Tal hat zu Recht seinen Namen erhalten, denn die Felsformationen sind wirklich das reinste Feuerwerk.
    Wunder-, wunderschön und wie klein und unbedeutend kommt der Mensch sich vor, wer er vor diesem grandiosen Schauspiel steht. :-)

    Ganz lieben Dank für die herrlichen Fotos

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Arti,
    gerade kamen mir die Gedanken...
    was hätte ich ohne dich gemacht, ein ganzes Stück Welt hätte ich nie
    wirklich kennengelernt. Ich bin dir total dankbar, du bringst mir Unerreichbares für mich sooooo nah, ich bin immer wieder völlig fassungslos durch deine Bilder so viel Schöpfung kennen lernen und erfahren zu dürfen. Hab Dank!
    Ein ganz schönes Wochenende dir hab es fein!
    Herzlich grüßt dich
    Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Vera,

    ich wusste doch das ich etwas verpasst habe, nämlich deinen Pink Canyon. Den wollte ich mir doch nicht entgehen lassen.
    Es ist ein Wahnsinn was die Natur so alles zaubert. Ich freue mich jedes mal wenn du uns wieder etwas so einmaliges hier zeigst.

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...