Samstag, 1. Mai 2021

Zitat im Bild - über falsche Hoffnungen

DAS  FOTORÄTSEL  KOMMT  MONTAG!


Ich wünsche euch allen ein
schönes und erholsames Mai-Wochenende! 



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.




Am Montag erreichte mich von der lieben Nova ein Überraschungsbrief, der mit  tollen Schmetterlingen dekoriert war.  Zusätzlich schickte sie mir einen schönen Magneten vom Teide und ganz besondere Samen. Was daraus wird, zeige ich später mal. Jetzt möchte ich mich auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken. Die Überraschung ist auf jeden Fall gelungen und die ersten Samen keimen sicher bereits am Wochenende, freu und jubel  :))






Kommentare:

  1. Liebe Vera,
    ich freue mich mit Dir über die Post von Nova, sie ist ein liebes
    Menschenkind, gutes Gelingen mit dem Samen...
    Das ist eine tolle Weisheit von Dir umrahmt von dem schönen Foto.
    Sende Dir liebe Grüße in das erste Maiwochenende, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Tja, die falschen Hoffnungen . . . gut, wenn man si rechtzeitigt entdeckt und noch die Station wechseln kann !
    Interessantes ZIB von dir !
    Einen schönen 1. Mai noch und
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt konntest du mich lachen hören...was für klasse Worte von dir und der Vergleich ist wirklich super. Stimmt, genau so ist es und das Bild passt perfekt dazu. Danke dir vielmals dafür und dass du wieder mit dabei bist.

    Schön wenn ich dir eine Freude machen konnte und ich drücke ganz dolle die Daumen das es mit dem Keimen gelingt und bin schon sehr gespannt wann sie ihre ersten Triebe zeigen werden. Wäre ja gelacht wenn sie nicht kommen würden ;-)

    Wünsche euch noch ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüsse rüber

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vera,

    die Hoffnung sollte man zwar nie aufgeben, aber Sinn macht es wohl nicht, auf eine falsche zu setzen. Den von dir genannten Vergleich trifft den Nagel auf den Kopf, klasse!
    Und dennoch geht gerade die Fantasie mit mir durch und ich stelle mir vor, wie ein Schiff in den Bahnhof einläuft. Da würde so mancher, der jetzt auf einen Zug hofft, staunende Augen bekommen.

    Über die von Nova erhaltene tolle Post freue ich mich sehr für dich. Der Magnet mit dem majestätischen Teide wird bestimmt ein schönes Plätzchen bei dir finden und ich bin schon gespannt, was aus dem Samen keimen wird. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen guten Start in den Wonnemonat Mai und söppel nicht zu viel Maibowle *g*
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich zwar sehr lustig an aber der ernste Sinn dahinter ist leider sehr real.
    Liebe Grüße in den Mai
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  6. Zitat und Foto passen gut zusammen und beschreiben die derzeitige Situation - was sind uns schon alles für Versprechungen gemacht worden...... ich denke es ist besser erst gar nicht zu versprechen, wenn man nicht sicher sein kann das es auch klappt. immer wieder enttäuscht sein, weil versprechen nicht eingehalten werden können, tut keinem gut und schafft auch kein Vertrauen.

    Tolle Post hast du bekomme

    ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ja liebe Arti, sehr passend ist dieses Zitat gerade. Ich habe schon aufgehört auf irgendwas zu hören oder Hoffnung zu schöpfen...weil schon so vieles gesagt und erzählt wurde. Wir freuen uns mit Dir über die schöne Post und wünschen viel Glück für die Anzucht!

    Liebe Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  8. Falsche Hoffnungen zu machen ist traurig meistens erwacht man zu spät.
    Es grüßt dich Sieghild

    AntwortenLöschen
  9. Da scheint doch etwas aus den Gleisen zu laufen und die Hoffnung umsonst, oder kommt da doch das Erhoffte?
    Dein Zitat macht Sinn und es steckt viel Wahrheit dahinter, prima!
    Liebe Grüsse zum ersten Maiwochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ein tolles Zitat von dir. Ja, so ist es in dieser Zeit ja oft - wir hoffen und hoffen ... und wollen nicht glauben, dass nicht kommt was kommen soll. Ich denke, es gibt sogar Leute, die glauben dass das Schiff ein Zug ist ;-)
    Dein Foto passt auch wieder prima zum Text.
    Und über die Überraschungspost von Nova freue ich mich auch gerne mit. Ich bin schon sehr gespannt, was bei dir dann wachsen wird. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück :-)

    Jetzt wünsche ich dir einen schönen 1. Mai - mit lieben Grüßen von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Arti,
    das ist wieder ein sehr passend gewähltes Bild und Zitat! Der Bahnhof sieht so "leergefegt" übrigens recht seltsam / befremdlich aus... und passt irgendwie auch zur jetzt so reisearmen Zeit...
    Aber mit Novas Geschenk kannst du ja zumindest gedankliche Reisen auf den Teide und in die Blütenpracht der Insel unternehmen. Ich freu mich für dich und bin neugierig, was aus den Samen entsteht!
    Hab ein schönes Wochenende und einen guten Start in den Mai!
    Herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/04/von-blutenwolken-und-kellergassen.html

    AntwortenLöschen
  12. Toll - ein sehr eindrucksvolles und interessantes Foto und dazu ebensolche Worte. Es hat mich gerade angeregt für mich selbst zu schauen wie ich momentan mit Hoffnungen umgehe.
    Ich glaube ich mache mir z.Zt. keine sondern bin eher in einer gleichförmigen, abwartenden, gelassenen Haltung - um im Bild zu bleiben eher in Geduld zu warten bis die Züge wieder rollen können ;-)

    Liebe Grüße zu Dir und noch einen schönen ersten Maisonntag
    Liz

    AntwortenLöschen
  13. Cooles ZiB und so treffend, liebe Arti...hoffnungsvoll müssen wir bleiben, doch die Realität dabei nicht aus den Augen verlieren.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und bin gespannt auf das Monatsrätsel.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Vera,
    das Zitat ist originell, trifft aber den Nagel auf den Kopf. Nur, was sehe ich auf dem Bild? Das ist doch kein normales Bahngleis - oder doch?
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,

      es gibt ja nicht nur Bahnhöfe für Eisenbahnen, sondern auch U- und S-Bahnen usw. Deshalb sieht man hier ein etwas anderes Schienensystem.

      LG Arti

      Löschen
    2. Liebe Vera,
      Genau so ist es wie du sagst. Ich konnte es nicht lassen :)
      da ich im Berufsleben damals viel damit zu tun hatte..in verschiedenen
      Formen :)

      Liebe Grüsse
      Elke

      Löschen
  15. Stimmt. Da sieht man mal wieder, wie selten ich den öffentlichen Nahverkehr nutze 🙄. Lieben Gruß - Elke

    AntwortenLöschen
  16. gut gesagt ..und gezeigt Arti..
    mit einem LG von Eva und dem Pauli..mann

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...