Donnerstag, 22. August 2019

Gelbschopf- und Hornlunde


Wie bereits am Montag angekündigt, zeige ich die beiden Vögel der Hausfassade heute in natura. Die beiden Lunde leben in und an den Steilküsten des Nordpazifik.





Der Gelbschopflund fällt durch seinen gelben Federschmuck am Kopf auf




Als Horn bezeichnet man beim Hornlund den schwarzen, spitzen Hautlappen über dem Auge.





Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken





Kommentare:

  1. Traumhaft schön sind deine Fotos geworden.
    Es muss toll sein solchen (für und fremden) Tieren in der Natur zu begegnen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Arti,
    was für schöne Vögel, bisher kannte ich die nicht und das Wort Lunde hat mir nichts gesagt. Die Natur überrascht mich doch immer wieder mit ihrer Schönheit und ihrem Reichtum.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Aufnahmen liebe Arti. Besonders der Gelbschopflund ist besonders schön, und den habe ich vorher auch noch nicht gekannt (habe nur die anderen Puffins in N.S. gesehen). Irgendwie erinnern mich die Gesichter immer an Clowns.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schönes Tier, ein wunderbarer Beitrag zum "DND"
    über den ich mich sehr freue !
    Danke liebe Arti, dass du nun auch bei mir wieder mit von der Partie bist .
    ♥liche Grüße
    Jutta
    w

    AntwortenLöschen
  5. Super, ich hatte ja schon geschrieben, dass ich die Vögel gar nicht kannte.
    Wunderschöne fotografiert.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Danke, liebe Vera,
    für diese wunderbaren Fotos. Ein wirklich außergewöhnlicher Vogel mit einem Gefieder, wie es kein Künstler besser gestalten könnte.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Arti,
    diese interessanten Vögel kannte ich bislang noch nicht...vielen Dank für die Vorstellung.
    Lieben Gruß und hab einen feinen Abend, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Arti, das sind schöne Aufnahmen von wundeschönen Vögeln.
    Liebe Grüsse in den Abend, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Danke für die wunderschönen Bilder.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Der hübsche Vogel sieht dem Papageientaucher ähnlich?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...