Donnerstag, 5. September 2019

Recht so, junger Specht

Da die jungen Buntspechte nur ca. 3-4 Wochen von den Eltern gefüttert werden, müssen sie schnell andere Nahrungsquellen finden.

Erst mal die Lage checken ob keine Gefahr droht


dann eine Stärkung zu sich nehmen


und wie es alle kleinen Kinder mögen ... noch eine Runde kräftig schaukeln, bis die Kette in Schwung kommt  :)))


Bye-bye kleiner Specht, vielleicht schaust du im Winter noch mal vorbei, denn hier wird ganzjährig gefüttert.


Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken



Kommentare:

  1. Wow...wieder solch geniale Fotos liebe Arti. Hach, das wünsche ich dir dass er dich jetzt ganzjährig besucht. Denke aber wo er es jetzt raus hat dass er bei dir was Leckere bekommt besteht doch auch eine große Chance, gell^^

    Kann deine Freude sehr gut verstehen, so würde ich es mich auch wenn ich hier mal einen sehen würde, genau wie ne Eule.

    Wünsche dir noch einen tollen Tag und sende liebe Grüssle rüber


    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vera,

    wie schön, dass der kleine Specht bei euch vorbei schaut und dir so wundervolle Fotos gelungen sind.:-)
    Wer weiß, vielleicht kommt er jetzt ja öfter, nachdem er in den Genuss der Leckereien gekommen ist.
    Schaukeln macht Spaß und man muss die Gelegenheit nutzen.

    Liebe Grüße, danke für den schönen post und hab einen wundervollen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Arti,
    das sind schöne Bilder, manchmal können wir bei uns im Garten auch Spechte beobachten, nur beim Schaukeln habe ich sie noch nicht erwischt. Ich schaukele übrigens auch noch gerne...
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Ach herrje, wie niedlich !
    Ganz entzückende Bilder sind das
    und besonders gut gefällt mir der jeweilige Text dazu :-)
    Fein gemacht.
    Danke dir sehr für die Verlinkung zum !
    "Natur-Donnerstag "
    Einen lieben Gruß schickt
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Der ist ja sooo süß liebe Arti und so toll ins Bild gerückt. Klasse!

    Tut mir leid Arti, aber hier gibt es wohl Spechte und man kann sie hören, aber sehen neee!

    Ich habe aber etwas anderes hier entdeckt und hoffe, dass das Tierchen am Samstag auch da ist. Gestern habe ich keines gesehen.

    Ich hoffe, dass es zu Anna in der 2. Septemberhälfte noch reicht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. herrlich
    so schöne Bilder sind dir gelungen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie schön, einen Specht am Futter zu sehen. bei der Gelegenheit nutz er auch gerne die Schaukel, dass du ein tolle Foto machen kannst. Ich drücke dir die Daumen, dass er im Winter auch zu besuch kommt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Fotos von diesem Specht <3 Er hat eine ganz vulgäre Stimme, nicht Wahr? Bestimmt kommt er wieder weil essen zu finden ist! Liebe Grüsse, riitta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vera,
    wo Spiel, Spaß und gutes Futter lockt, da kommt der Specht garantiert wieder hin. So etwas Tolles merkt der sich garantiert.
    Danke für die wirklich feinen Schnappschüsse!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  10. Super! Ganz tolle Fotos, liebe Vera. Bin gespannt, ob ich die Spechte auch mal wieder vor die Kamera bekomme.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Arti,
    super schöne Fotos vom jungen Buntspecht ... ich sollte auch mit der ganzjährigen Fütterung beginnen, nur wie machst du das mit den Knödeln und Ringen bei der Hitze? Vermutlich gibt es dann nur Körnerfutter, oder?
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  12. Was für wunderschöne Portraitaufnahmen Du gemacht hast von dem kleinen Specht, ganz besonders das Schaukelbild, da hast Du den Schwung der Kette toll mit eingefangen.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  13. Wow, liebe Arti, das sind super tolle Aufnahmen,so klar,nah und deutlich. Die müssen ja auch ganz in Deiner Nähe gewesen sein, eine schöne Begebenheit.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Das sind so entzückende Bilder vom jungen Buntspecht, liebe Arti ! Was für hübsche Vögel das sind. Leider sehe ich hier so gut wie keine. Liebe Abendgrüße zu dir

    AntwortenLöschen
  15. Das sind wieder wunderschöne Bilder. Dem kleinen Specht scheint es an der Kette mit dem Meisenknödel sehr gut zu gefallen ... und zu schmecken. Und wenn man dann auch noch schaukeln kann, dann ist der nächste Besuch schon geplant :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  16. das sind ja ganz bezaubernde fotos!! besonders das zweite mit dem offenen schnabel ist hinreißend!
    ich wünschte, ich hätte die geduld (und eine bessere kamera...) auch solche bilder zu machen. hier brüten nämlich immer grünspechte und die zwei jungen von diesem jahr sind so lustige gesellen. leider ist es mir nicht gelungen, sie einmal aus der nähe vor die linse zu bekommen.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  17. ganz zauberhafte Bilder vom jungen Specht sind dir da gelungen und ich denke bei diesen Köstlichkeiten kommt er sicher wieder ��!

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Arti, herrliche Naturaufnahmen, und den Specht in voller Schönheit - vielen Dank für Zeigen, und liebe Grüße Kalle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...