Donnerstag, 4. Juni 2020

Auf Schmetterlingsjagd

Mein bevorzugtes Jagdrevier für Schmetterlinge ist das Urfttal in der Eifel. Letzte Woche war ich dort wieder unterwegs um mich nach neuen Faltern für meine Bildergalerie umzusehen. Natürlich werden alle Tiere nur mit der Kamera eingefangen. 
Die Ausbeute an alten Bekannten und neuen Faltern hielt sich in Grenzen, da an diesem Tag doch ein guter Wind über die Eifelhöhen blies, kein optimales Wetter zur Sichtung von Schmetterlingen. 

Gelbwürfeliger Dickkopffalter

Schwarzspanner
Kleines Wiesenvögelchen
Weißbindiges Wiesenvögelchen
Scheck-Tageule
Grünwidderchen
Baumweißling

Tintenfleck-Weißling

Die verschiedenen Arten der Weißlinge hatte ich euch ja schon einmal vorgestellt (Hier)  Da die beiden letzten Arten nie bei uns im Garten vorbeischauen, habe ich mich natürlich besonders gefreut ihnen mal wieder zu begegnen.



Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken




Kommentare:

  1. Also ich finde es schon optimal und toll was du alles einfangen konntest. Doch so einige Schmetterlinge, sogar mit Pause auf deiner Hand^^ Echt klasse Aufnahmen und danke dir dass du es mit uns teilst.

    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüssle rübergeschickt

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. der Schwarzspanner ist ja klasse so ein habe ich noch nie gesehen aber auch all die anderen sind bezaubernde Aufnahmen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle Fotobeute .
    DANKE Arti
    zögerlich tauchen hier die Falter auf.
    sicher ist der kalte Wind hier Schuld.
    mit einem LG von Eva und dem Pauli..man

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Ausbeute !
    Und ich schätze auch deine Geduld, diees vielen Flatterchen vor die Linse zu bekommen !
    ♥lichst dankt Jutta,
    auch für die Verlinkung

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Exemplare und traumhaft schöne Bilder, liebe Arti. Das Wiesenvögelchen gefällt mir besonders gut, ein zauberhafter Schmetterling.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich von und zu schreiben, wenn ich so viele Schmetterlinge sehen würde. Ganz tollte Bilder zeigst du uns.
    Bei uns sieht man fast keine Schmetterlinge, obwohl unser Garten Insekten freundlich gehalten wird.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vera,
    Deine Bilder sind einfach fantastisch, ich wüsste nicht, wie man diese wunderbaren Falter noch besser zeigen könnte. Danke Dir ♥♥♥
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Arti,
    das ist ein Traum! Bei uns finde ich so gut wie gar keine Schmetterlinge mehr. Gut zu wissen, das sie noch nicht komplett ausgestorben sind. Wunderschöne Fotos hast du gemacht.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde die Anzahl und Auswahl an Faltern in der Eifel doch sehr beachtlich.
    Auf der Dünenwiese blühen noch nicht viele Blumen, ich warte auf die mir altbekannten Schmetterlingsarten. Vielleicht lag es auch am Wind, wie du schon sagtest, es herrschte keine gutes Flugwetter? Bis jetzt hielten sich meine Falter- und Bienen-Begegnungen in Grenzen, ich denke aber, das ändert sich noch? Ich hoffe auch immer noch auf Regen, 5L auf den qm sind bis jetzt im Juni gefallen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Interessant was sich doch für verschiedene Arten Schmetterlinge bei Euch wohlfühlen. Warst Du im Schmetterlingspark? Jedenfalls sind sie allesamt schön, Kohlweißlinge (Link) gibt es bei uns viele, aber insgesamt haben sich die Schmetterlinge veringert.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  12. So eine Schmetterlingsjagd mit dem Foto ist schon toll - vor allem wenn man dann so schöne Bilder mit nachhause bringt.
    Jedes Foto ist wieder ein Gedicht - und schön ist auch, dass du die Falter und Schmetterlinge alle benennen kannst.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Du schreibst, dass die Ausbeute nicht so toll war. Wie viele Schmetterlinge bringst du denn bei einer tollen Tour mit? Ich finde es erstaunlich, wie viele Schmetterlinge du mit der Kamera einfangen konntest.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einer Tour im Hochsommer flattert es an jedem Busch, da weiß man gar nicht wo man zuerst knipsen soll.

      Liebe Grüße
      Arti 🦋

      Löschen
  14. Liebe Arti,
    da ist dir dennoch eine beachtliche Anzahl an Faltern vor die Linse geflattert...danke dir für die schönen Bilder.
    Hab es fein - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...