Montag, 20. Mai 2019

Wald- oder Ringeltauben

Die Wald- oder Ringeltauben leben schon lange nicht mehr nur im Wald sondern auch in  Städten und Dörfern, sogar im Winter bei Schnee und Eis



Sie brüten am liebsten in hohen Nadelbäumen oder wie bei uns, in großen Laubbäumen mit einem dichten Blätterdach. Bereits ab Ende Februar sieht man wo sie mit langen Reisern hinfliegen um ihr Nest zu bauen. Manchmal kann man sie auch beim Turteln beobachten :))


Mit großer Ausdauer blockieren sie die Vogeltränke, manchmal bis zu einer halben Stunde.



Da wir auch viele Elstern im Garten haben, werden die Taubennester oft geplündert. Die Eierschalen unter den Brutbäumen sind immer traurige Relikte der Naturgesetze.


Am Samstag, ganz früh am Morgen, habe ich das Glück gehabt zwei Jungvögel zu entdecken. Wahrscheinlich war das Nest dieses Jahr sehr gut versteckt.



Für den Fokus habe ich mir ein Porträt ausgesucht, zuerst das Original


und nun die Fokusbearbeitungen:





Falls euch Fokusarbeiten gefallen, dann schaut doch einfach bei Christa vorbei, dort gibt es montags neue Links zu schönen Bearbeitungen.





Kommentare:

  1. Liebe Vera,
    soo schöne Bilder von den Tauben und gut in den Fokus gerückt.
    Aber ich habe ein gestörtes Verhältnis zu Tauben. Ich mag sie einfach nicht.
    Wir haben hier Ringeltauben, die vermehren sich so sehr und kacken alles voll.
    Überall verfolgen sie mit mit ihrem Gerufe:

    Dudududuuuuu!

    Überall, die haben es auf mich abgesehen und sogar wenn ich in anderen Städten bin, dann verfolgen sie mich.

    In Stuttgart an der S-Bahn-Haltestelle nennen wir sie Tiefflieger, weil sie unterirdisch umeinanderfliegen, da hilft oft nur noch die Deckung und mancher Taubenschissss trifft dann die Wartenden.
    Es gibt Menschen, die füttern sie auch noch in der Innenstadt aber das ist ja nunmehr unter Strafe gestellt und das ist auch in Ordnung.
    Ich mag Tiere aber Tauben gehören nun wirklich nicht dazu.

    Schönen Tag und eine schöne Woche wünsche ich dir und am Mittwoch bin ich dabei mit einer interessanten Sache.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Sie sehen ja schön aus, sogar niedlich wenn sie noch so jung sind (und absolut niedlich wie du den Jungvogel im Gras "erwischt" hast/hochgezogenes Bein), allerdings ich mag die hiesigen Türkentauben nicht im Garten haben. Das Geräusch, ihr Ton geht mir dermaßen auf die Nerven, vor allem wenn es über Stunden geht...

    Dennoch ein Traumbild für den Fokus und auch toll die Fokusse. Gefallen mir echt beide sehr gut.

    Wünsche dir noch einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Vera,
    Tauben gehören ja nun nicht gerade zu des Menschen Lieblingstier, aber ich finde sie haben es trotzdem verdient respektiert zu werden.
    Eine schöne glänzende Farbe haben sie und Du hast ganz TOLLE Fotos von ihnen gemacht.
    Lustig sieht es aus wie die Taube in der Vogeltränke sitzt und badet.
    Oh je... schade, die Elstern sind aber auch frech. Mir tut es auch immer sehr weh wenn ich sowas sehe und nicht eingreifen kann, aber das ist halt die Natur "fressen und gefressen werden"
    Aber schön das es doch zwei Jungtiere geschafft haben, man kann sogar noch ein bisschen Haarflaum erkennen.
    Wir haben auch ein Taubenpärchen was in unserer Nachbarschaft lebt und auch dieses Jahr wieder in einem Baum brütet.

    Ein wunderschönes Porträt von der Taube und die beiden Fokusse gefallen mir sehr. Jetzt kann man deutlich das Auge und den Schnabel erkennen.

    Eine schönes neue Woche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Sicher, die Tauben haben keinen guten Ruf, aber ich mag sie trotzdem.
    Bei uns kommt jedes Jahr ein Pärchen zum brüten.
    Und ihr gegurre empfinde ich nicht schlimm, Natur halt ;-)
    Deine Fotos sind klasse, das Jungtier ist so niedlich, du hast es ja toll erwischt mit dem hochgezogenen Beinchen,
    Auch der Fokus ist spitze.
    Ein schöner Beitrag.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vera,

    in diesem Jahr haben Herr oder Frau Elster wohl nicht richtig gesucht, um das Nest aufzustöbern oder eben das Taubenpaar hat Lehren aus der Vergangenheit gezogen und das Nest besser versteckt.

    Es stimmt, die Ringeltauben gehören längst zum Stadtbild und vermehren sich auch rasant.
    In Parks und Grünanlagen trifft man sie oft an und bei euch im Garten scheinen sie sich auch wohl zu fühlen.
    Klar, dass sie die angebotene Badewanne gerne belagern. *g*

    Auch wenn ich kein wahrer Taubenfreund bin, so sind es auch Geschöpfe Gottes und ein Anrecht, hier leben zu dürfen.

    Ich freue mich sehr über deine schöne Bilderstrecke dieser Tauben und für den Fokus hast du dir ein ganz besonders schönes Foto ausgesucht.
    Ob Iris im Fokus oder Schnabel, beide Merkmale ziehen die Aufmerksam des Betrachters auf sich. :-)

    Vielen Dank fürs Mitmachen, ich schicke dir herzliche Grüße und wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. ich bin ja nicht so der Taubenfreund - aber hübsch sind sie schon - und den Fokus hast du beide male prima gesetzt

    einen guten Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vera,
    da hast du die oft ungeliebte Ringeltaube sehr schön in den Fokus gerückt. Wir haben in diesem Jahr einige im Garten, das ist manchmal lästig. Da sind mir die zierlichen Türkentauben schon lieber. Aber als neulich eine der Ringeltauben so von einer Rabenkrähe attackiert wurde, dass sie später kopflos in unserem Rasen lag, fand ich das auch nicht schön. Ihr Partner(in) hat sie noch einige Tage lang gesucht.
    Lieben Gruß - Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera,
    ich bin einfach nur begeistert von Deinen herrlichen Fotos und auch der wunderschönen Bearbeitung. So schön habe ich Tauben noch nie gesehen!
    Guten Wochenstart und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vera,
    Sehr schöne Fotos.
    Die sitzen in der Vogeltränke, als ob sie Modell stehen.
    Und das Porträt ist fantastisch.

    Wünsch dir und deinen Lieben eine schöne Woche..
    und liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Die Fotos von den Tauben sind alle wunderschön. Ich finde es toll, dass du ein Tauben-Porträt für den Fokus ausgewählt hast - und mir gefällt auch hier jedes Bild sehr gut.
    Die Taube im Wasserbad finde ich richtig witzig. Ja sie sitzt fest ... das sieht man :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...