Donnerstag, 21. November 2019

weiße Alarmanlage

Wer in Barcelona ein wenig durch die Altstadt schlendert entdeckt früher oder später auch die gotische Kathedrale Sankt Eulalia.



Die Kirche wurde der Heiligen Eulalia gewidmet die, während der frühen Christenverfolgung unter Diokletian, wegen ihres Glaubens im Alter von 13 Jahren ermordet wurde. In der Krypta befindet sich das Grab.
Die Kirche ist auf jeden Fall einen Besuch wert.




Im Kreuzgang findet man dann zwischen Brunnen und grünen Pflanzen die Alarmanlage: 13 Gänse, die die Kirche bewachen. Der Legende nach wurde ja auch das Kapitol in Rom durch die Gänse der Juno vor der Plünderung gerettet. Warum sollte dies nicht auch in dieser Kirche möglich sein?  








Mehr aus der Natur könnt ihr immer am Donnerstag bei Jutta entdecken



20 Kommentare:

  1. Es immer noch nicht dorthin geschafft, wäre es ein für mich sofort ein Punkt den ich mir anschauen würde. Schon von aussen finde ich die Kirche toll und innen...wow, das Licht versprüht eine Wärme. Interessant auch am Altar die "Logen", zumindest erinnern sie mich daran. Dort haben wohl immer die etwas besser gestellten Herrschaften gesessen um der Messe zu folgen ;-)

    Grinsen musste ich bei der Alarmanlage, was Gänse ja aber auch wirklich sind. War mir neu das es da eine Legende gibt, und klar...wenn dort warum nicht auch hier. Vorstellen könnte ich es mir. Allerdings denke ich auch sofort an die Hinterlassenschaften. Da dürfte wohl mehrmals am Tag sauber gemacht werden (müssen).

    Finde deine Bilder auch heute wieder toll, vor allem auch wie die eine Gans in die Kamera schaut. Sie hat dich wohl ganz genau beäugt ;-)

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nova,

      ich nehme an, du meinst das 4. Bild von oben. Es zeigt die Krypta und den Sarg. Die "Logen" sind wahrscheinlich Nischen, in denen hohe Priester der Kirche in Sarkophagen beigesetzt sind.

      LG Arti

      Löschen
    2. Ahhhh....ok, ich hatte den Altar gesehen und dachte "anders". Hört sich ja sehr interessant an und noch ein Grund mehr sich die Kirche anzuschauen^^ Danke dir f+r die Aufklärung.

      Löschen
  2. das sind wunderschöne andächtige Fotos von der Kathedrale in der Altstadt und die Gänseschar wie goldig!
    Ich habe mich gefreut das zu erleben bei dir!
    Schönen Tag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne kirche im inneren mit erstaunlichen effekten ist auf den bildern zu sehen.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, was sind die Gänse schön, ich liebe Gänse.
    Ja, besser sogar als ein Wachhund und sie lassen sich nie dressieren.
    Das ist das schöne dran.

    Wir waren 2000 in Ampuriabrava und haben dort ein Haus gemietet und sind einen Tag nach Barcelona gefahren. Allerding haben wir uns nur zum Thema Gaudi herumgetrieben.
    Ein Tag in Barcelona reicht aber auch nicht.

    Mit dem spanischen Reiseführer hatten wir leider kein Glück.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hi Arti,

    I have visited St Eulalia! I did not remember the name of the church but I photographed those beautigul geese, too. And even bought me a tiny worthles arm band as a souvenir. Thank you for these beautiful photos, wishing a lovely day.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Arti,
    eine sehr schöne Kathedrale, die würde ich auch gerne mal besuchen. Nur schade, dass das Mädchen so früh sterben musste.
    Das Gänse eine gute Alarmanlage sind, habe ich auch schon gehört. Aber man muss auch Platz für sie haben.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  7. erstaunlich Grünpflanzen und Gänse in einer Kirchenanlage - aber warum nicht.

    Tolle Aufnahmen hast du auch von den Bogengängen gemacht.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera,
    was für eine herrliche Kirche, sowohl von außen wie natürlich auch von innen. Das sieht golden und warm aus und das sanfte Licht beruhigt einen direkt, gell.
    Wunderbare Bilder hast Du gemacht und die Gänse waren offenbar nicht scheu, oder?!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. dass bauernhöfe durch gänse bewacht werden, wusste ich ja, aber kirchen?!! das finde ich großartig, hoffe aber, dass sie da auch ein bisschen baden und gras zupfen können! die kathedrale ist wunderschön und die gänse sehen so nett aus!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Das ist bestimmt noch ein Ziel was wir noch nicht bisher geschafft haben. Eine schöne Kathedrale. Ja die Gänse sind eine Alarmanlage, aber wohl nur bis Weihnachten, oder?Hauptsache sie haben genug Auslauf.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vera,

    nicht umsonst heißt es, Gänse sind die Besten Wachhunde.

    Mein Beitrag beim DND: https://deramateurphotograph.de/2019/11/21/215-voigtlaender-super-wide-heliar-f4-5-15mm-birke/

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Klärchen,

    die Gänse leben dort das ganze Jahr. Da wird zu Weihnachten oder St. Martin keine einzige von geschlachtet.

    LG Arti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Arti,
    ein beeindruckender Innenraum...wunderschöne Bilder der Kathedrale. Die gefiederte Alarmanlage brachte mich zum Schmunzeln...die Gänse sind so nett anzusehen.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Arti,
    das sind fantastische Innenaufnahmen aus der Kathedrale. Ich bin voll begeistert. Die hinterlassen fast schon einen HDR Eindruck. Gänse als Alarmanlage? - Klar, das können die ;-)
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  15. Beeindruckende Bilder von dieser herrlichen Kirche !
    Und die Gänse sind , wie bekannt , ja tatsächlich besser als Wachhunde,
    das fasziniert mich immer wieder :-)
    Danke fürs verlinken zum "DND"
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Der Brunnen ist wunderschön.
    Gänse in der Kirche sind ungewöhnlich und überraschen bestimmt viele Besucher.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  17. fantastische Bilder
    sehr beeindruckend das Kirchenschiff
    und der Sarkopharg
    lustig ist die Geschichte mit den Gänsen ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  18. KRACH können die machen und wenn so ein Schnabel einen ZWICKT..dann hat man laaange einen wunderschönen Feck in einem dunklen blau..
    es sind die richtigen Wächter für einen so wunderschönen Ort Arti
    Danke für diese Bilder
    mit einem LG zum Wochenende von Eva und dem Pauli..mann

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...