Samstag, 30. November 2019

Zitat im Bild - über Menschen



Ich wünsche euch allen ein schönes
1. Adventswochenende.




Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.






Kommentare:

  1. Guten Morgen Arti,

    uff, das ist heute aber ein Zitat, über das man trefflich wieder mal nachdenken kann und für dieses Zitat Schillers war ja die Französiche Revolution, der er anfangs zugeneigt war, verantwortlich:

    Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

    Das ist ein Zitat, das man allerdings auch nicht nur kurz in einem Kommentar abhandeln kann, denn dazu muß man wirklich nachdenken.
    Aber es geht ja auch hier um Gewalt und Nötigung usw. Da verweise ich ja heute auf mein Erlebnis in der S-Bahn hin.

    Habs fein und ich wünsche dir einen schönen Tag und einen schönen 1. Advent und bin gespannt auf deinen Adventskalender.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Uiiii..sind das ganz moderne L-Steine oder eine "Abkupferung"? Sehen interessant aus, moderner halt. Als Kind habe ich damit liebend gerne gespielt und ich möchte mal sagen dass ich auch heute noch zugreifen und was bauen würde *gg*

    Ein Zitat über das man nachdenken kann, so gehen die Gedanken auch in soviele Richtungen, schon allein beim Wort "spielen"...ist es "mitspielen" damit man gefällt, "falsch spielen" damit man seine Vorteile nutzt oder "gierig, abzockend spielen" um seine Taschen zu füllen. Für mich gesprochen kann ich nur da ganz Mensch sein wo ich "ehrlich spielen" kann, sein wie ich bin ohne sich zu verstellen um anderen zu gefallen, bei Vorteilen nur wenn ich nicht schade und abzocken sowie Gier liegt mir nicht.

    Tja, und einfach wie ein Kind spielen...sei es sich auf einem Spielplatz auf die Schaukel setzen oder im Sand buddeln ;-)))

    Wie du siehst gehen auch mir viele Gedanke dabei durch den Kopf, aber nun belasse ich es dabei und danke dir vielmals für das ZiB und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr darüber und wünsche auch dir noch ein schönes erstes Adventswochenende.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nova,

      ich denke mal Schiller meint damit, unschuldig spielen wie ein Kind, ohne Hintergedanken sich einfach der Freude hingeben, sich in Fantasiewelten begeben und einfach mal alles loslassen. Einfach Kind sein. Zumindest interpretiere ich es für mich so.
      Das sind so richtig große XXL-Steine für draußen, die man wie die L-Steine auch feststecken kann.

      Liebe Grüße
      Arti

      Löschen
  3. Wahrhaft liebe Vera, man kann in dein ZiB viel hinein interpretieren.
    Ich für mich deute es heute so, dass man nur Mensch ist wenn man sich
    an positiven Spielen erfreuen kann, auch seinen kindlichen Gedanken
    den Lauf läßt, da ist man Mensch....
    Ich wünsche dir einen zauberhaften ersten Advent, liebe Grüße Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  4. Da hat der Schiller fast recht. Beides hast Du passend ausgesucht. Ganz schön bunt, da sollte man ruhig ein bißchen spielen und das Kindsein nicht vergessen.
    Ein entspanntes , schönes Adventswochenende wünsche ich Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  5. Da muss ich erst mal drüber nachdenken, was er da so gemeint hat, der Schiller !
    Auf jeden Fall gefällt mir deine bildliche Ausführung dazu.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vera,

    tiefsinnig ist dein heute mitgebrachtes Zitat von Schiller.
    Deine für dich gefundene Interpretation gefällt mir. :-)

    Aber es gibt da so viele andere Spielwiesen, auf denen der Mensch auch spielt, die mir aber gar nicht gefallen wollen.

    Die großen Steine für draußen, bei ihnen könnte ich auch nicht widerstehen, den einen auf den anderen zu setzen. :-)

    Liebe Grüßen und ich wünsche dir einen schönen 1. Advent
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Da würde ich zu gerne sofort mit spielen und bauen anfangen

    Dir auch ein schönes 1. Adventswochenende und vielen Dank für die liebe Weihnachtspost, die heute in meinem Briefkasten war

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Vera,
    ein Zitat, das uns sofort anregt, nachzudenken um dann zustimmend zu nicken.
    Dein Bild dazu ist genau passend. Vor allem, wenn diese Steine so groß sind, dass auch wir damit spielen könnten, wenn wir es uns gestatten würden, uns mal kurz wie Kinder zu fühlen.
    Schönes Adventswochenende,
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Vera,

    ich stimme dem Zitat insofern zu - die spielerische Leichtigkeit des Kindes wieder zu finden und umzusetzen im Leben ist sicher eine sehr wichtige Eigenschaft!
    Schönen Adventssonntag, mit lieben Grüßen
    Liz

    AntwortenLöschen
  10. Leider wird spielen oft unterschätzt und als Zeitvergeudung abgetan.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu verfassen. Herzlichen Dank dafür.
Beachte hierzu bitte meine Erklärung zur Datenschutz-Grundverordnung oben in der rechten Seitenspalte. Durch den Klick auf "Veröffentlichen" erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten laut DSGVO einverstanden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...